Das “System“ gehört in den Mülleimer der Geschichte

0
5355

Exklusivbeitrag von Gundel

Viele Seiten im alternativen Bereich setzen sich seit langer Zeit mit den gesellschaftlichen, politischen und finanzmarkttechnischen Umständen auseinander. Und geben wir es zu: die ganze Welt steht mehr als augenscheinlich vor einem riesigen Haufen Schei*e…

Gesellschaft

Die Gesellschaft – im Sinne unseres westlich-christlich geprägten Zusammenlebens – hat sich in den vergangenen Jahren derart verändert, dass man sich schon einmal fragen darf, wohin die Reise wohl noch gehen wird? Soll das alles tatsächlich noch schlimmer werden?

Da laufen vollkommen verstrahlte Gestalten, die sich eigentlich für ganz normal halten, mit einem Mobiltelefon durch die Gegend, fangen virtuelle Monster und rennen derweil gegen Autos oder fallen von der Brücke. Wie krank ist das denn?

Da wird unseren Kindern schon in der Grundschule beigebracht, was ein Dildo ist, wie er eingesetzt (na, wenn das Wort nicht passt!) wird und wie viele “Geschlechter“ es doch tatsächlich gibt. Im Ernst? Sollte das nicht ganz simpel sein?

Natürlich mag es Menschen geben, die sich sprichwörtlich “in ihrer Haut“ nicht wohlfühlen. Was aber total unverständlich ist, ist wie viel Raum diesem Thema in unserer heutigen Gesellschaft gegeben wird. Hetero, schwul und lesbisch, in Ordnung, aber über 70 verschiedene “Geschlechter“ beim Fratzenbuch? Welchem verbrannten Hirn ist denn das bitte schön entsprungen?

Wie hirnverbrannt das ist, hat Steffen Königer im Bundestag treffend auf den Punkt gebracht:

Höflichkeit und Benimm scheint in unserer heutigen Gesellschaft ebenfalls Mangelware zu sein. Da wird man schon vollkommen erstaunt angeschaut, wenn man jemand anderem einfach mal die Tür aufhält. Nein, wie ungewöhnlich!? Leute, das war einmal normal und gehörte zum guten Ton!

Stattdessen werden Sex und Porno promotiert und als vollkommenes Muss dargestellt. Ein Kerl, der diese Woche noch nicht mit mehreren Weibern gebumst hat, der hat was verpasst. Treue? Was’n das? …aahhh, dieses altmodische Ding, sich festlegen und dazu stehen! Och nö…

Politik

Was im Bereich Politik abläuft, ist aktuell wirklich nicht mehr zu übertreffen. Nicht nur die alternativen Internetseiten sind voll von allerlei Absurditäten (eine davon findet sich in dem obigen Video), die findet man sogar bei den Leitmedien!

Da wird aber auch jede Möglichkeit wahrgenommen den normalen Bürger mit geistigem Müll und unverblümten (auch ein schönes Wortspiel) Lügen zuzuschütten und die breite Masse noch dazu irgendwie zu drangsalieren. Ständig wird uns erzählt, was wir zu denken haben – Meinungsfreiheit? Ach wo!

Ständig werden uns irgendwelche unsinnigen Begründungen für vollkommen absurde Vorgänge geliefert. Ständig werden wir in unserer individuellen Handlungsfreiheit beschnitten, ob es nun quecksilberverseuchte Glühlampen sind oder ob mit allerlei unzusammenhängender und sinnbefreiter politischer Rhetorik gegen Schützenvereine und Jäger vorgegangen wird, damit das Volk sich im Angriffsfall ja nicht zur Wehr setzen kann.

Es ist ja nicht so, dass Millionen von kulturfremden Menschen mit vollkommen irrationalen Erwartungen hierher gelockt worden sind und ein nicht unerheblicher Teil des Volkes zutiefst beunruhigt ist. Nein, diese Leute werden auch kein Stück weit hofiert und auch nicht vor Recht und Gesetz anders behandelt, als das in der Regel gutmütige, artig steuernabdrückende und sich an die hier geltenden Regeln haltende Ureinwohner-“Pack“.

Wie heißt es so schön? “Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.“ Das ist vermutlich auch einer der Hauptgründe dafür, dass diese verkorkste Mutti aus der Uckermark die beliebteste Politikerin aller Zeiten ist und noch dazu für den von ihr verzapften Mist mit überflüssigen Preisen belohnt wird.

Was für ein unglaublich korruptes, verkorkstes und Lobbyisten gegenüber zu 100 Prozent loyales Pack sich hierzulande doch zur “Wahl“ stellt. Es ist einfach nur unfassbar! Und dann wird auch noch bei den Ergebnissen beschissen bis zum Dorthinaus, Hauptsache alles bleibt beim Alten.

Nur gut, dass immer mehr Menschen endlich anfangen wach zu werden…

Finanzmärkte

Oh, ja, die allmächtigen “Finanzmärkte“. Ein ganz spezielles Thema.

Der kleine, unterbelichtete Bürger wird, zusammen mit einer Herde gleichermaßen unterbelichteter “Investoren“, in jede Menge Produkte hineingetrieben, an denen alle verdienen, nur sie selbst nicht. Und dabei hat die breite Masse noch nicht einmal verstanden, dass diese “Finanzmärkte“ an sich nur einem einzigen Zweck dienen: den Bürger gewissenlos zu verarschen und auszunehmen.

Davon abgesehen wird heute noch in den BWL-Kursen gelehrt, dass das derzeitige System das einzig funktionierende sei. Dabei wird wohlwissentlich unter den Teppich gekehrt, dass Schulden – wie Lügen – eine Halbwertzeit haben und das Ausmaß, in dem heute Schulden durch Zentral- und Geschäftsbanken generiert werden, schon seit vielen Jahren nicht mehr tragbar ist.

Die “Finanzmärkte“ genießen derweil die Tatsache, dass Zentralbanken unverkäufliche Papiere unauffällig einsacken und so die Preise stabil halten oder gar nach oben treiben. Und die “Staaten“ genießen gleichermaßen die Tatsache, dass sich die Zentralbanken mit Staatsanleihen (nur so nebenbei: das sind SCHULDEN!) eindecken, die unter normalen Marktbedingungen absolut unverkäuflich wären. Welcher noch halbwegs bei Sinnen seiende Investor bezahlt bitte schön freiwillig Geld für das Privileg irgendein negativverzinstes, imaginäres (da nur aus Nullen und Einsen bestehendes) Stück Papier zu “besitzen“?

Für wie doof haltet ihr uns eigentlich? Hirn einschalten!

Abrissbirne

Liebe Leser, dass dieses ganze System nur noch durch die Abrissbirne hinweggefegt gehört, ist leider die traurige Wahrheit. Dieses System – Gesellschaft, Politik, Finanzen – ist unheilbar krank und nur ein richtig großer Knall vermag alle Bereiche wieder auf einen auf Vernunft und gesundem Menschenverstand basierenden Grund und Boden zurückzuholen.

Besonders die alternativen Medien warnen seit Langem vor diesem Knall und malen allerlei Schreckensszenarien an die Wand: Weltkrieg, Atomkrieg, Bürgerkrieg, udgl.. Letztlich ist der Knall unausweichlich, so viel ist klar. Aber die ganz große Leidnummer ist überhaupt nicht notwendig und auch eher unwahrscheinlich. Ja, es wird auch definitiv zu “Scharmützeln“ kommen, aber diese werden im Vergleich mit dem Knall im Nachhinein eine untergeordnete Rolle spielen und schlicht einen sehr reinigenden Effekt haben.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass bei dem vor der Tür stehenden Neustart ganz normale Werte wieder den ihnen angestammten Platz einnehmen werden:

Vernunft und Logik, Recht und Ordnung, Höflichkeit und Benimm, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.

Dinge also, die unser gesellschaftliches Umfeld wieder lebens- und erstrebenswert machen. Willkür, Gossensprache, Anspucken, Lügen, Unvernunft und dergleichen werden nach der knallenden Läuterung im Mülleimer der Geschichte landen – zusammen mit diesem ganzen mittlerweile vollkommen absurden und verrotteten System. Der gesunde Menschenverstand kommt recht bald flächendeckend zurück. Und das ist auch gut so!

Gundel


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…! (weiter)


Kapitalfehler
Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Warum scheitert der Kapitalismus immer wieder daran, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen? Warum verliert er periodisch seine Innovationsfähigkeit und seine Kraft zur Erhöhung von Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Sicherheit? Warum zählen zeitweise nur noch die Interessen von Konzernen, Superreichen und einer Finanzelite, die sich von der Realwirtschaft fast vollständig abschottet…? (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren… (weiter)


Die geheime Migrationsagenda
Wer steckt hinter der Migration nach Europa und wer unterstützt sie? Welche Motive stecken dahinter? Mit welchen Mitteln wird die Einwanderung forciert und warum werden die Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt? Mit Hilfe von Politikern initiiert eine multimilliardenschwere Finanzelite gezielt eine Massenmigration… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar