NWO – Die rote oder die blaue Pille?

3
2570

Wir sind mit Concorde-Geschwindigkeit auf dem Weg in die so lange angepriesene „Neue Weltordnung“ (NWO)!

Das heißt im genauen:

Sie dürfen sich bald darauf freuen, in einem Land zu leben, in dem es keine Festanstellungen, kein Bargeld und keine Benzin- und Dieselautos mehr gibt. In einem Land, in dem Sie nicht sparen müssen, denn jeder der über 20 000 Euro auf dem Konto hat, muss einen Strafzins zahlen. Warum? Na aus dem selben Grund wie immer: Die Banken müssen gerettet werden!

Es wäre ja auch eine Katastrophe, wenn die Banken kollabieren und Sie selbst plötzlich das achtfache Ihres bisherigen Einkommens erlangen würden! Das kann ein freiwilliger Sklave unter gar keinen Umständen dulden. Sie sind nur da, um zu arbeiten und mit ganz viel Glück dürfen Sie den „Politikern“ die Füße küssen. Mehr Existenzberechtigung haben Sie nicht und haben Sie auch nicht anzustreben!

Aber keine Sorge, für Sie ist auch etwas dabei: Sie bekommen dafür Impflicht (also staatlich verordnete Giftspritzen), ein Meinungsverbot für alle abweichenden Ansichten (Herr Maas regelt das bereits für Sie), ein Reichtumsverbot (der bereits erwähnte Strafzins und gleichzeitig bargeldlose Geldverkehr) und ein Fahrverbot! (Außer Sie schaffen es irgendwie sich mit null Geld ein Hybridelektrofahrzeug zu kaufen!)

Festanstellungen und unbefristete Arbeitsverträge gehören bereits jetzt zu den „dämonischen“ Reliquien Nazi-Deutschlands. Keine Angst, diesen Mist haben „die Bösen“ erfunden und nur „die Ewig-Gestrigen“ sehnen sich heute noch danach. Ach ja und bevor ich das Wichtigste vergesse: Sie dürfen dafür jeden heiraten den Sie möchten. Also Ihren Bruder, Ihre Schwester, Ihre Mutter, Ihren Hund oder auch alle zugleich. Über die Steuer müssen Sie sich keine Gedanken machen. Es wird dann vermutlich noch 65 weitere Steuerklassen geben und Deutschland fehlt es ohnehin an weiterer Bürokratie!

Um die Gräber Ihrer Vorfahren müssen Sie sich auch nicht mehr kümmern. Soweit ich mich erinnere, wurde vor gar nicht allzu langer Zeit geplant auf den Rheinwiesen (also der Ort, an dem die Alliierten Hundertausende deutscher Zivilisten verhungern und verrecken ließen oder aus Spaß erschossen haben) eine Müllverbrennungsanlage zu errichten und mit den Friedhöfen auf denen Ihre Großeltern und Urgroßeltern liegen, wird in etwas fernerer Zukunft vermutlich ähnlich verfahren. Aber das macht nichts. Die nehmen ohnehin nur Platz weg, wo man vielleicht ganz prima ein Asylantenheim drauf bauen könnte und davon abgesehen liegen da sowieso nur „Nazis“. Also jene Verbrecher, die Sie als Sie klein waren gefüttert und gewickelt haben, damit Sie nicht verhungern und in Ihrer eigenen Scheiße verfaulen. Aber das ist wohl das mindeste, was diese Bestien haben tun können, nachdem sie so unvorstellbar schlecht waren. Eine Rente gibt es für diese Monster zur Strafe sowieso nicht mehr. Sollen Sie doch weiter in Mülltonnen nach Pfandflaschen wühlen!

Für Sie persönlich wird es die übrigens auch nicht mehr geben. Doch das macht nichts. Denn erstens fließt durch Ihre Adern das selbe teuflische Blut und zweitens haben Sie, als „Reichsdeutsche“ (dies betrifft im Grunde jeden Ur-Deutschen) sowieso nix zu melden! Sie sind da um zu arbeiten und die Klappe zu halten, damit die edlen Menschen im Bundestag noch reicher werden können!

Auswandern brauchen Sie übrigens auch nicht. Denn wenn die jüdische Allianz mit Deutschland fertig ist, dann kommen auch recht bald alle anderen Länder dran! Ich empfehle Ihnen an dieser Stelle gleich einmal eine wunderbare Seite, auf der Sie sowohl Auszüge aus dem Talmud, als auch den ganzen Talmud lesen dürfen. Ich möchte Ihnen das schwer ans Herz legen, damit Sie sich selbst überzeugen können, welcher Religion Sie in Zukunft zu folgen haben:

Der Talmud

Wenn Sie sich fragen, warum diverse Menschen auf so eine neue Weltordnung bestehen, dann hören Sie sich folgende Rede des größten Monsters der Geschichte an. Am besten nachdem Sie die neue Bibel komplett gelesen haben. Denn Sie wollen sich ja schließlich ein richtiges Urteil bilden und wissen wofür oder wogegen Sie eigentlich sind! Oder?

Ich denke, diese zwei links dürften Ihnen die Welt erklären, sofern Sie sich aufrichtig für die Wahrheit interessieren und ihr Gehirn noch nicht komplett zu Tode terrorisiert, gespritzt, geknechtet oder beschuldigt wurde!

Es gibt auf dieser Welt genau zwei Möglichkeiten: Entweder Sie schlucken die „blaue“ oder die „rote“ Pille. Im ersten Fall werden Sie „vielleicht“ (und dies nur mit sehr viel Glück und Kalkül) ein einigermaßen angenehmes Leben haben, für welches Sie allerdings Ihre Seele und das Leben Ihrer Kinder und Enkel verkaufen). Im zweiten Fall werden Sie furchtbar erschrecken, doch danach eine Freiheit genießen, die Ihnen bis dato völlig unbekannt war und darüber hinaus die Möglichkeit haben, einen wirklich heldenhaften Beitrag für diese Welt zu leisten!

Ein Deutsches Mädchen


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird… (weiter)


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum… (weiter)


Das Deutschland-Protokoll II
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ Trifft dieses Rothschild-Zitat auch heute noch zu? (weiter) –>

3 KOMMENTARE

  1. Idioten werden auch von Idioten regiert, obwohl es keine RE-GIER-UNg gibt ,denn die ILLUSSION muß
    aufrecht gehalten werden. Wenn endlich JEDER begreifen würde das die Clique nicht mehr ist als PROTUSTIIRTE
    sind.

  2. „Segen oder Fluch – Sie haben die Wahl“ **

    Nicht mehr, doch auch nicht weniger ist diese Wahl.

    Wählen Sie wohl!

    ** Wenn die Menschen dieses nur sehen wollten!!

  3. Die Rede von Adolf Hitler finde ich sehr interessant. Sie öffnet mir gerade ein Stück die Augen und als jemand, der in der DDR aufgewachsen ist, erkenne ich jetzt einige neue Zusammenhänge. Planwirtschaft gab es demnach schon vor der DDR, nur dass diese in der richtigen Kombination mit der Marktwirtschaft erfolgreich funktioniert hat. Der Sozialstaat war diesem historischen Dokument zu Folge auch keine Erfindung der jungen BRD, sondern der Nationalsozialisten. Diesen dritten Weg, den einige von uns 1989/90 vergeblich gesucht haben, den hat es ab 1933 schon mal gegeben. Nur ist niemand von uns auf die Idee gekommen, das Gesellschaftssystem der Nationalsozialisten mal richtig und gründlich zu erforschen, geschweige denn zu analysieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar