Victor Sperandeo: »Absolute F*cking Chaos«

1
751

Victor Sperandeo ist seit 45 Jahren im Finanzgeschäft und hat in seiner langen Laufbahn auch mit bekannten Persönlichkeiten, wie Leon Cooperman und auch dem zweifelhaften George Soros, zusammengearbeitet. In einem auf King World News am 3. Februar 2017 veröffentlichten Interview findet der Finanzprofi deutliche Worte für das, was auf die Welt zeitnah zukommt:

»Absolute F*cking Chaos«

Sperandeos Ansicht nach unterschätzen alle die Auswirkungen der am 15. März in den Niederlanden anstehenden Wahlen. Er geht davon aus, dass Geert Wilders die Wahl deutlich für sich entscheiden wird, trotz der behördlichen Strafverfolgung aufgrund seiner Aussage, dass »Muslime in ihren eigenen Ländern bleiben und nicht in die Niederlande kommen sollten«. Wie Wilders habe auch die Bevölkerung im Nachbarland die Schnauze voll.

Weiter sagt Sperandeo:

»Und drüben in Frankreich ist Le Pen jetzt in Führung und sie wird gewinnen und Frankreich aus der EU holen. Der Euro wird gehen und jedes Land wird zu seinen eigenen Währungen zurückkehren.«

Für Sperandeo werden die Folgen der möglichen Wahlerfolge von Wilders in den Niederlanden und Le Pen in Frankreich für Europa, die EU und die ganze Welt dramatisch sein. Diese werden »komplettes Chaos und weltweite Depression« zur Folge haben. »Die EU ist fertig und die ganze Welt wird die Auswirkungen des Zusammenbruchs der EU zu spüren bekommen«, sagt Sperandeo voraus.

Auch der US-Aktienmarkt werde davon betroffen sein, denn »die Leute werden aufhören US-Aktien zu kaufen, weil die ganze Welt in eine Depression fallen wird. Es wird “absolute f*cking chaos“ geben, beginnend am 15. März« und niemand rede darüber. Er geht davon aus, dass es zu chaotischen Zuständen kommen wird, wenn 27 Länder ihre eigenen Geld-Druckerpressen zurückerhalten.

Für den Finanzmarkt-Veteranen steht außer Frage, dass die Welt in großen Schwierigkeiten steckt. Daher sei er versucht zu 100 % in Gold investiert zu sein:

»Die EU stützt sich auf Frankreich und Deutschland. Ohne Frankreich gibt es also keine EU. sobald sich dies alles entfaltet wird Gold extreme Nachfrage erfahren und deshalb festigt sich der Goldmarkt bereits. Es wird zu totalem Chaos kommen.«

Inwiefern Sperandeo mit seiner Einschätzung hinsichtlich der Wahlen in den Niederlanden und Frankreich richtig liegt, werden die kommenden Monate zeigen. Allerdings dürfte er in einem Punkt recht behalten: Das Ende der EU, samt seiner ungleichgewichtigen Währungsunion, ist nicht mehr aufzuhalten.

Quelle: Nachtwächter


Kapitalfehler
Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Warum scheitert der Kapitalismus immer wieder daran, unseren enormen Wohlstand fair und nachhaltig zu verteilen? Warum verliert er periodisch seine Innovationsfähigkeit und seine Kraft zur Erhöhung von Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Sicherheit? Warum zählen zeitweise nur noch die Interessen von Konzernen, Superreichen und einer Finanzelite, die sich von der Realwirtschaft fast vollständig abschottet…? (weiter)


Vermögen retten – in Silber investieren
Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten. Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als »sichere Bank«? Ergreifen Sie eine seltene Chance und profitieren Sie direkt von der Anlageform, mit dem weltweit größten Potenzial und retten Sie Ihr Vermögen…! (weiter)


GOLD! SILBER! JETZT!
Wachsende Unruhe in der Weltpolitik, Rohstoffknappheit und der Kampf der Kulturen, Spekulationen an den Aktienmärkten, ein Crash an den internationalen Börsen, eine Wirtschafts- und Bankenkrise, die auch die Lebensversicherungen erschüttern wird, eine inflationäre Geldpolitik der Notenbanken und der katastrophale Zustand der öffentlichen Finanzen mit einem drohenden Staatsbankrott stellen erhebliche Risiken für das private Vermögen und die langfristige Altersvorsorge dar. Eine Anlageklasse erweist sich in Krisenzeiten jedoch als wertstabil und gewinnbringend: die Edelmetalle Gold und Silber… (weiter)


Der Crash ist die Lösung
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar der Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird! Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Enteignung unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen, sobald das System kollabiert… (weiter)


Achtung! Bargeldverbot!
Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen. Die Bürger werden dadurch zu »gläsernen« und ferngelenkten Verbrauchern. Der Staat und viele Großkonzerne reiben sich die Hände… (weiter)

1 KOMMENTAR

Hinterlassen Sie einen Kommentar