„Bombergate“: Und dann wundern sich die Grünen über Wahlniederlagen?

2
328

Von Marco Maier

Wenn Idiotie Schmerzen verursachen würde, müssten wohl so manche Grünen-Politiker trotz literweise Opiaten im Blut schreiend herumrennen… Deren politische Vertreter kennen nur noch Hass, Gewalt und Zensur. Wer Deutschland hasst, wählt grün.

Eigentlich müsste es ja schon allseits bekannt sein, dass sich die Grünen ein äußerst negatives Verhältnis zu Deutschland als Staat und zu den Deutschen als Volk haben. Das eigentliche Wahlmotto dieser Partei müsste genau genommen „Wer Deutschland hasst, wählt Grün“ lauten. Dazu reichen Blicke in die grüne Realpolitik und in deren Aktionen (inklusive jener der grünen Jugendorganisationen).

Und erst kürzlich wieder hat ein Grünen-Politiker, nämlich Matthias Oomen, so einen Vogel abgeschossen. Er twitterte nämlich:

„In #Dresden ist #FliegerbombeDD in den Trends? Das lässt ja hoffen. Do! It! Again!“

Eine Anspielung auf die Flächenbombardements auf die damalige Lazarettstadt Dresden durch die britische Royal Airforce unter RAF-Oberbefehlshaber Arthur Harris, bei denen mit Tieffliegern noch per Bord-Maschinengewehren auf flüchtende Zivilisten geschossen wurde.

Nicht minder besser ist die Antwort des Sprechers der sächsischen Grünen, Jürgen Kasek, die er per Twitter aussandte:

„@OomenBerlin kann ich nachvollziehen. Trotzdem nicht hilfreich. Das Problem müssen wir anders lösen“

Faktisch sagt er damit also:

„Ja, ich sehe das genau gleich wie du, aber so ein Spruch hilft uns nicht viel, weil uns so die Wähler davonlaufen“.

Anders kann dies in dem Kontext gar nicht gemeint sein.

Solche Auslassungen passen zu Meldungen der vergangenen Zeit. So twitterte beispielsweise der Berliner Grünen-Politiker Daniel Mack einen Tag vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern:

„#MecklenburgVorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland #AfD“

Dies dürfte dazu geführt haben, dass einige der Grünen-Sympathisanten im Nordosten stattdessen aus Protest Linke oder SPD wählten, oder einfach zu Hause blieben. Beleidigen lassen muss sich wohl niemand, oder? Als Ergebnis gab es für die Grünen dort nur 4,8 Prozent und keinen Einzug in den Landtag, obwohl die Partei in den Umfragen noch über der Fünfprozenthürde lag.

Während man vor allem auch seitens der Grünen stets gegen sogenannte „Hassreden“ („Hate Speech“) in den sozialen Netzwerken agitiert und lautstark Zensur einfordert, finden sich bei den Vertretern der Grünen und deren Sympathisanten mehr als genug Gewaltaufrufe gegen Andersdenkende. Eine Doppelmoral, die an den Wahlurnen ebenfalls abgestraft gehört. Denn wer Grün wählt, wählt damit offensichtlich Hass, Gewalt und Zensur.

Quelle: Contra-Magazin


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Lügenpresse
Den Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag… (weiter)


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…? (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. hier møchte man meinen dass wir doch den bürgerkrierg nøtig haben bevor unsere verblendeten und psychisch durch unwahrheiten zermürbten mitmenschen verstehen was uns deutschen angetan wurde und noch wird.
    Solange ein freies Volk nicht gebildet ist – nicht gelehrt worden ist, intelligent zu denken und weise zu planen – richtet Freiheit im Allgemeinen mehr Unheil als Gutes an.

  2. Es grünt so grün, wenn grüne Idioten wüten, natürlich im giftgrünen Gewande wahnsinniger Deutschen Hasser. Diese verbrecherische Meute ist nicht nur nationslos, sondern hirnlos, charakterlos, und somit völlig wertlos. Einfach Abfall für die Halde, richtig, für die Giftmüllhalde. Wer Grüne wählt, wählt den Hass auf Deutschland, er hat in Deutschland also nichts zu suchen. Ja, Ami go home, aber nehmt diese heimatlose Bande gleich mit, dann grünen unsere Wiesen und Wälder im deutschen Land wieder auf, ohne dieses Umweltgift einer verwahrlosten Partei. Und das deutsche Volk kann frei aufatmen, wirklich Frei !

Hinterlassen Sie einen Kommentar