Die Venedig Verschwörung – seelenloses Macht- & Geldsystem seit Hunderten von Jahren

0
313

Von Michael Friedrich Vogt

Frank „Stoner“ Engelmayer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt ist der Radiomoderator Frank „Stoner“ Engelmayer zum Thema: Die verborgene Geschichte Venedigs, ein Thema, welches auf den ersten Blick nur für Historiker interessant erscheinen mag, das jedoch viel mehr zu bieten hat. Denn die Geschichte der Lagunenstadt ist wie eine Blaupause für die Strukturen der Globalisierung.Als in der Spätantike das weströmische Reich vor dem Zerfall stand, machten sich einige Patrizierfamilien auf den Weg nach Norden, um einen neuen, auf Seemacht beruhenden Stadtstaat zu gründen. Im Laufe der Zeit etablierten sie ein Handelsmonopol im östlichen Mittelmeerraum, welches dazu diente, Waren aus dem fernen Osten via arabische Händler nach Europa zu importieren. Später antizipierten sie den, von der kommenden Entdeckung Amerikas ausgelösten, Beginn eines neuen Zeitalters und verschoben ihr Machtzentrum via Schweiz und Norddeutschland nach Amsterdam und London. Daraus entwickelte sich das britische Imperium mit seiner weltweiten Ausrichtung. Nach den großen Kriegen des 20. Jahrhunderts verschob sich das Zentrum abermals, nach Washington D.C.

UN, NATO, Weltbank, Federal Reserve Bank, East India Companies, all die Instrumente der Globalisierung sind die modernen Ausdrucksformen der venezianischen Bankerdynastien, deren Ursprünge auch nicht in Rom liegen, sondern noch weiter zurück nach Griechenland, Phönizien und Babylon (Zweistromland) reichen. Wobei der Beginn der Geschichte wohl noch tiefer in der Vergangenheit zu suchen ist.

Wir blicken auf einen roten Faden der Geschichte und sehen, wie sich die Machtzentren einiger auf Herrschaft ausgerichteter, oligarchischer Blutlinien und ihrer nihilistischen Welt-und Menschensicht immer weiter ausgebreitet haben. Folgende Attribute lassen sich diesem venezianischen Geist zuordnen: Oligarchie, imperiale Ausrichtung, Geheimgesellschaften, Kommerzialisierung, Seerecht, Geopolitik, Religionskriege, Geheimdiplomatie, Spionage, Infiltrierung, Preis-und Kursmanipulation, Handels-und Medienmonopole.

Ein etwas anderer Blick auf die Weltgeschichte.

Quelle: Quer-Denken


Die Protokolle der Weisen von Zion
Vor über 100 Jahren tauchten die »Protokolle der Weisen von Zion« auf, deren Geschichte sich bis auf den 1. Zionisten-Kongress 1897 in Basel zurückverfolgen lässt. Hier finden Sie eine der Urformen der »Protokolle«, nämlich den Verhandlungsbericht der »Weisen von Zion« auf besagtem Kongress… (weiter)


Die Rothschilds
Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens… (weiter)


Die Weltbeherrscher
Unzählige Male intervenierten US-Truppen oder amerikanische Geheimdienste im Ausland, allein im 19. Jahrhundert über hundertmal. Die meisten dieser Unternehmungen dienten dem gebetsmühlenhaft vorgetragenen »Schutz amerikanischer Interessen und Bürger«. Über zahlreiche Operationen wie die Ermordung unliebsamer Politiker, die Verminung ausländischer Häfen und sogar die jahrelange Bombardierung von Staaten wie etwa Laos wurde Geheimhaltung bewahrt… (weiter)


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt… (weiter)


2016 – Die Übernahme der Welt durch die Dritte Macht
Nach dem Jahr 2016 wird die Welt eine völlig andere sein. Die Dritte Macht hat Hilfe »von außen« in Anspruch genommen, nur sollte bei dieser Hilfestellung niemand an Außerirdische denken… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar