Meinungsverfolgung, Sippenhaft, Willkür, Terror, Angst, Völkermord, Unfreiheit, Sklaverei…

4
1477

Dies sind die Früchte, die uns der Bolschewismus vererbt hat! Heute ist es schon gefährlich auch nur jemanden zu kennen, der jemanden kennt, der irgendetwas politisch unkorrektes gesagt haben könnte. Bewegt man sich in bestimmten Kreisen, so wird man prophylaktisch unter Generalverdacht gestellt und alles, was man tut, und mag es noch so edel sein, wird kritisch beäugt und angezweifelt!

Während Massen an, zum Teil hochgradig gefährlichen Fremden ins Land geschleust werden, wobei sich die Menschen noch nicht einmal mehr fragen, wo und ob überhaupt noch Krieg herrscht, wird uns indoktriniert uns vor unserer „eigenen Bösartigkeit“ bzw. der Bösartigkeit unserer Vorfahren zu fürchten! Unsere Vorfahren, die gegen eben diesen Bolschewismus mit eiserner Hand und unübertrefflichem Mut gekämpft haben. Und wissen Sie was? Niemandem hier kommt das seltsam vor!

Die Medien berichten (wobei ich das Wort „Berichten“ hier gar nicht mehr verwenden mag) lediglich einseitig und auch nur das, was wir hören sollen! Und weil es tatsächlich immer noch ein paar Spätzünder gibt, die das Propaganda-Werkzeug Presse für die Bibel halten, wird sie vom Großteil des Volkes noch immer nicht hinterfragt. Anders ist es auch kaum erklärbar, wie wir aufgebracht losbrüllen, wenn in fremden Ländern wegen Meinungsäußerungen eingekerkert wird, während man hierzulande vermutlich bald neue Gefängnisse bauen muss, um die ganzen deutschen Denkverbrecher unterzubringen!

Dabei werden Verordnungen und Gesetze erlassen, nur damit der „Staat“ selbst sie brechen kann, aber wehe der kleine Bürger bezahlt einmal einen Cent zu wenig! Was inzwischen geschieht kann man eigentlich nur noch als grotesk bezeichnen. Und für die, die meinen, es würde ein „Dritter Weltkrieg“ kommen, sei gesagt: Wir befinden uns bereits im Krieg! Nur ist es ein psychologischer und das Schlachtfeld ist die Deutsche Volksseele! Vermutlich ist es auch nicht der dritte, sondern immer noch der zweite! In siebzig Jahren hat sich nichts geändert, außer, dass man zu anderen Waffen greift und mittels einer nie dagewesenen Umerziehung und Gehirnamputation, die widerlichsten und bösartigsten Absichten verschleiert!

Ich bin gespannt, wie lange es dauern wird, bis sie hier Kinder einkassieren. In England wird schon darüber debattiert, ob man einen achtjährigen haftbar machen könnte oder nicht. Auf Strafbefehle wird inzwischen vermutlich schon gänzlich verzichtet und wenn, dann ist der Verfolgte, der letzte, der davon erfährt! Das merkt er dann erst bei seiner Verhaftung! Wie im Falle Monika Schäfers, der man aus heiterem Himmel Handschellen angelegt hat!!, bevor man sie von jetzt auf gleich und ohne Vorwarnung abgeführt hat. Und was berichten die Medien? Genau…nichts!!! Wäre es nicht so traurig, so wäre es zum Lachen!

Vermutlich muss sich erst einmal ein unstudierter, vom Volke überbezahlter Redakteur eine hahnebüchene Geschichte aus den Nägeln saugen, die mit möglichst vielen Propaganda-Begriffen wie „Nazi, Volksverhetzer, Antisemit, Hassprediger und Demokratie-Feind“ begruselschmückt wird und die eher an einen Stephen-King-Roman als an einen neutralen Bericht erinnert! Ohne Frage, wer ein ruhiges Leben haben will, der möge bloß den Blick gesenkt halten und ihn schon gar nicht nach „rechts“ richten!

Doch bei allem Wahnsinn und Terror und selbst bei aller Blindheit und Feigheit, bin ich mir über eines stets sicher, nämlich darüber, dass dieses Blatt sich noch wenden wird! Denken Sie an unseren Wotan, der dafür bekannt ist, dass er erst mal im Geheimen bei den Menschen nachsieht und ihnen damit die Chance gibt, sich in ihren Kämpfen zu bewähren! Der seinen tapfersten Helden, erst im dunkelsten Moment jenen Siegesspeer überreicht, an dem das bestgeschmiedete Schwert zerbricht! So steht es in den alten germanischen Schriften und bisher haben diese sich immer bestätigt!

Unser Wotan schaut sich eine Menge an bevor er eingreift, denn im Gegensatz zu seinen Widersachern ist er kein Gott von Feiglingen! Möglicherweise ist der Sinn dieser Geschichte und der Kriege des 20. Jahrhunderts erst im nach hinein zu verstehen. Doch bei einer näheren Betrachtung der Geschehnisse und gerade solcher, die unglaubliches Unrecht bezeugen, bin ich zuversichtlich. Denn wenn dieser Spuk vorbei ist, dann wird die Geschichte eines ganz klar beweisen: Nämlich wer wirklich sauber und gerecht und für das Richtige gekämpft hat und dies trotz schlimmster Verfolgung, Verleumdung und Folter und wer sich in Feigheit, Habgier, Hass und Bosheit, die Hände schmutzig machte.

Vielleicht ist das Vermächtnis unseres germanischen Gottes, an die zukünftigen Generationen, einfach nur die Wahrheit! Und die Wahrheit hat, so wie alles Vollkommene, ein schönes und ein hässliches Gesicht. Wir müssen beide sehen, um sie zu verstehen, zu integrieren und aus ihr zu lernen, damit endlich eine Welt in wahrem Frieden, Reichtum, Recht und Freiheit entstehen kann!

Meine Damen und Herren, Sie dürfen mich gerne auslachen, doch ich bin tatsächlich und absolut der Überzeugung, dass wir hier nicht alleine kämpfen. An unserer Seite stehen viel stärkere Mächte, auch wenn wir sie (noch) nicht sehen können! Und ich glaube, gerade aus diesem Grunde, werden die Germanen (laut der Inquisition auch: Ketzer, Heiden, Hexe, Nazis, etc… genannt) seit Jahrhunderten, von diversen Leuten, auch so erbittert gehasst und gefürchtet!!

Ein Deutsches Mädchen

4 KOMMENTARE

  1. Liebe junge Dame, kennen Sie die Buecher von Isa Denison? Der Runencode….Drei Baende!!
    Falls nicht…sie werden vermutlich begeistert sein.
    Passen Sie gut auf sich auf. Sie sind sehr mutig.

  2. „Dies sind die Früchte, die uns der Bolschewismus vererbt hat!“

    Der „Bolschewismus“??

    Schauens Sie auf die Palästinenser, die waren nie bolschewistisch und haben doch unter denselben Verbrechen zu leiden.

    Es ist nicht der Bolschewismus, es sind die Gestalten, die ihn infiltriert haben, bzw. mit verdeckter Absicht rechtzeitig geschaffen haben, um die aufkeimenden Sozialbewegungen europas wie der Rattenfänger von Hameln in die Irre und ins Verderben zu führen – mit drei Zielen:

    1. Zersetzung der europäischen Völker und ihrer Kulturen (um sich langfristig deren Länder anzueignen – man lese Bibel, Koran und Talmud! Bei allen blutigen Streitereien dieser scheinreligionen und chauvinistischen Ideologien – in einem Punkte sind sie sich merkwürdig einig: Wenn es um die Verfolgung der „Heiden“ (das waren damals die Germanen, Kelten und Slawen(!!!) geht!) (Germanen und Kelten gibt es sco nicht mehr – also geht’s jetzt gegen die Russen und deren Nachbarvölker, die man gegenseitig aufzuhetzen und in einem Bruderkriege gegenseitig zu vernichten sucht – als lachender Dritter.)

    2. In Verruf bringen der berechtigten sozialen Ziele dieser Völker gegen ihre übergeschnappten „Eliten2 die offensichtlich durch nahöstliche finanzmanipulationen korrumpiert und gefügig gemacht wurden.

    3. in Verruf bringen der Idee der Ideen des „Sozialismus“/“Kommunismus“/Bolschewismus“/“Humanismus“/“der Vernunft“ – es sind Weltherrschafts-Lobbyisten, die alles außer sich selbst zu zerstören suchen.

    Schütten Sie also das Kind nicht mit dem Bade aus, lernen sie bitte, genauer hinzusehen und zu differenzieren und setzen Sie bitte nicht voreilig eine an sich erstmal gute Idee mit jenen Verbrechern gleich, die sie infiltriert und in ihr Gegenteil verdreht haben – auch Ihre eigene Ideologie, Ihre eigenen Überzeugungen könnten nämlich davon betroffen sein …
    (Das Christentum, der Islam und das Judentum haben jeder von denen nachweislich mehr Verbrechen und Schäden über die Jahrhunderte zu verantworten als der gesamte Bolschewismus in seinen läppischen Achtzig Jahren – das sollten Sie nicht ausblenden!

    „Du glaubst zu schieben und du wirst geschoben.“ (Goethe – übrigens auch so einer … – das paradoxe ist: die Lumpen sagen mitunter die Wahrheit – und weil sie ständig lügen, glaubt sie ihnen dann keiner – aus Gewohnheit und eigener Denkfaulheit!)

    Also: SELBER denken macht fett!

    Übrigens: Früher, in der Germanenzeit, wurde das Bier (Äl) mit Gundermann, statt mit Hopfen gebraut – finden Sie heraus warum! (Kleiner Tip: Hopfen ist ein Schlafmittel, Gundermann dagegen … !)

    Hella

    • Hallo Hella

      was das erste angeht: Hier in der BRD muss man sehr vorsichtig sein wie man Dinge schreibt… Deshalb soviel nur dazu!
      Und zu zweiterem: Meine Idiologie??
      Nun eigentlich habe ich keine betimmte Ideologie. Ganz im Gegenteil, ich berufe mich auf verschiedene Religionen, da in allen ein Körnchen Wahrheit steckt. Ob es nun um das Germanentum, das Christentum und insbesonere Jesus geht!
      Und in vielen Schriften „vorallem“ auch im Talmud und der Bibel steht eine ganze Menge Wahrheit! Auch im Koran ist nicht alles schlecht! Allerdings werden die Religionen hauptsächlich dazu instrumenatlisiert um Menschen zu bestimmten Handlungen zu nötigen. Und von daher ist meine persönliche Meinung sogar die, dass die Religionen komplett fallen müssen! Im Herzen glauben kann ein Mensch auch ohne ein Buch oder vorgeschriebene Doktrinen!
      Naja und selbstständig Denken tu ich eigentlich immer! Aber auch ich kann nur mit den Infos arbeiten, die ich bekomme und mein persönliches Gewissen und Bauchgefühl einbeziehen!

      Beste Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar