Arabischer Professor: Asylbewerber kommen wegen blonder Frauen nach Deutschland

0
113

So berichtet eine arabische Webseite über deutsche Polizistinnen.

Deutschland. Der deutsch-syrische Islamwissenschaftler Prof. Bassam Tibi erklärt in einem Interview, warum die hundertausenden arabischen Asylbewerber ausgerechnet nach Deutschland kommen. Neben wirtschaftlichen Gründen spielt vor allem der Wunsch nach einer blonden Frau eine große Rolle.

Der Basler Zeitung sagte er, dass arabische Männer oft mit hohen Erwartungen nach Deutschland kämen. Sie würden schon in ihren Herkunftsländern sehen, dass es in Deutschland „tolle Wohnungen, blonde Frauen und den Sozialstaat“ gibt.

„Ein Mann, der in Kairo heiraten will, muss dem Vater des Mädchens nachweisen, dass er eine Zweizimmerwohnung hat“, erklärte Bassam Tibi.

Hier in Göttingen kenne er jedoch 16-jährige Araber, die für sich alleine eine Zweizimmerwohnung auf Kosten der deutschen Steuerzahler haben.

Auch Ibrahim Adam weiß über die Beweggründe, die viele seiner Landsleute nach Deutschland strömen lässt. Er ist Vorsitzender des Vereins „Colonia Ägyptischer Club“, der sich um die Integration von Ägyptern in Deutschland bemüht.

„Viele Ägypter glauben nämlich immer noch, blonde Frauen warten nur darauf, von einem Ägypter geheiratet zu werden“, sagt er der Kölner Rundschau.

Die türkischstämmige Ärztin und Psychiaterin Dr. med. Meryam Schouler-Ocak, die an der Berliner Charité arbeitet, sieht ebenfalls große Probleme auf Deutschland zu kommen. In einem Gespräch mit dem Deutschlandfunk sagt sie:

„Ich denke, dass wir vielleicht auch kurz auf die jungen Männer eingehen sollten, weil, das sind ja junge Männer, die es nicht gewohnt sind, dass man ganz viel Haut von Frauen sieht, auch noch blonde Frauen, blauäugige Frauen, also Frauen, die auch ein Ideal quasi in ihren Herkunftsregionen, in ihren Vorstellungen an Schönheit, ein Objekt der Begierde sind. Und plötzlich sind so viele hier und plötzlich weiß man gar nicht, wo die Grenzen sind.“

Zweithäufigste Google-Suche: „Deutsche Frauen und Sex“
Zudem gibt sie zu bedenken, dass Abweisungen von deutschen Frauen schnell zu Frustration bei den Asylbewerbern führen könnten. Vergewaltigungen und andere sexuelle Übergriffe seien die Folge.

„Und wenn man dann was anderes kriegt, nicht einmal, sondern mehrmals, dann ändert man möglicherweise auch sein Sexualverhalten im negativen Sinne, für die Frauen hier“, so die Psychiaterin.

Wenn man bei Google auf Arabisch „Deutsche Frauen“ eingibt, kommt als zweithäufigster Suchbegriff „Deutsche Frauen und Sex“.

In einer Stichprobe konnten wir innerhalb von drei Minuten dutzende arabische und pakistanische Internetseiten finden, auf denen deutsche Frauen durchgängig als blauäugige Blondinen dargestellt werden. Diese Seiten wurden oftmals tausende Male auf Facebook geteilt.

Auch Schweden ist ein beliebtes Zielland für arabische Asylbewerber. Die sozialdemokratische Tageszeitung Östersunds Posten berichtet, wie Menschenschmuggler auf ihren Internetauftritten gezielt für nordeuropäische Länder werben.

Dort werden die Männer informiert, dass sie in einem Hotel untergebracht werden, bis sie eine kostenlose Wohnung vom Staat erhalten. Danach könnten sie sich zurücklehnen und ein steuerfinanziertes Luxusleben genießen.

Ähnlich wie auf den Seiten über Deutschland werden den Arabern blonde Freundinnen versprochen, wenn sie den Weg bis nach Nordeuropa schaffen.

„Im Zug sitzen junge syrische Männer, die mit einer uralten Masche angelockt werden – Geld und Frauen. Es werden Bilder von hübschen Blondinen verteilt und man sagt sich, dass schwedische Frauen demonstrieren, weil sie Männer fordern“, schreibt die Zeitung.

Quelle: http://freiezeiten.net


Tragödie und Hoffnung
Erstmals in kompletter deutscher Übersetzung: das ultimative Standardwerk über die Machtstrukturen der Welt. Lange Zeit stand dieses Buch nur in einer stark gekürzten deutschen Version zur Verfügung. Jetzt liegt erstmals eine komplette Übersetzung des Meisterwerks eines der bedeutendsten amerikanischen Historiker vor: In Tragödie und Hoffnung analysiert Carroll Quigley die Geschichte unserer Welt vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er-Jahre. Das Ergebnis ist ein einzigartiges und in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Werk. Es zeichnet mit beispielloser Genauigkeit ein Bild von der Welt in Bezug auf die wechselseitige Beeinflussung verschiedener wirtschaftlicher und geopolitischer Interessen, und es erklärt in bisher nicht erreichter Klarheit, wie eine geheime Machtelite die Entwicklung der Welt von heute beeinflusst hat… (weiter)


Beuteland
Wie lange soll Deutschland noch zahlen? Zum ersten Mal wird in diesem Buch umfassend und in allen Einzelheiten erzählt und belegt, welch immense Werte im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen wurden: Wie das Land nach der Niederlage 1945 von den Siegermächten regelrecht ausgeplündert wurde und warum das Ausmaß der Reparationen bis heute krass unterschätzt wird. Was hinter dem Projekt der europäischen Integration steckt und wie dem Steuerzahler die Rolle des EU-Zahlmeisters aufgezwungen wurde. Wie der Euro zum Enteignungsprogramm verkam und warum die Rechnung für die Katastrophenwährung immer noch nach oben offen ist… (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg… (weiter)


500.000 Volt Elektroschockgerät Power Max
Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Dieses Elektroschockgerät mit 500.000 Volt schützt Sie in Notfällen… (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar