Bei Anne Will: Von der Leyen verbreitet „Verschwörungstheorien“ über Syrien! Mainstream hetzt gegen Nahost-Experten!

1
1148

Peinlich für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen: Sie scheint sich nicht nur im Völkerrecht nicht auszukennen (und wird von einem Linken-Politiker zurechtgewiesen), sondern verbreitet selbst „Verschwörungstheorien“ über Syrien!

Gestern beim Politik-Talk Anne Will das Thema:

Mit dem Raketenangriff auf eine Luftwaffenbasis des Assad-Regimes hat US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende in seiner Syrien-Politik vollzogen. Für die Bundesregierung trägt Syriens Präsident Assad die alleinige Verantwortung für den Militärschlag. Russlands Präsident Wladimir Putin verurteilt dagegen die Aktion und stellt jede Form von Zusammenarbeit mit den USA in Syrien in Frage. Droht der syrische Bürgerkrieg damit zu eskalieren und zu einem globalen Konflikt zu werden?

Gäste:

  • Ursula von der Leyen (CDU, Bundesministerin der Verteidigung)
  • Jan van Aken (Die Linke, Außenpolitischer Sprecher)
  • John Kornblum (Früherer US-Botschafter in Deutschland)
  • Michael Wolffsohn (Historiker)
  • Michael Lüders (Autor)

Obwohl längst nicht klar ist, WER für den Giftgasangriff in Idlib verantwortlich ist, verortet Von der Leyen dies sofort an den syrischen Präsidenten Assad.

Ebenso geht sie leicht darüber hinweg bzw. befürwortet den illegalen Angriff der Amerikaner auf den syrischen Militärflughafen Al-Shayrat.

Der Linke Jan van Aken macht die Verteidigungsministerin darauf aufmerksam, dass dies GEGEN das Völkerrecht gewesen sei.

Doch das will Von der Leyen nicht hören, schwadroniert weiter über den „Schlächter“ Assad und seinen (scheinbaren) Giftgasangriffen auch in der Vergangenheit.

Der Nahost-Experte und Autor Michael Lüders ist derjenige, der die Situation in Syrien am besten einschätzt, die CDU-Politikern und den Ex-Botschafter Kornblum regelrecht an die Wand fährt.

Dann schlägt die Medienkeule zu: Lüders werden einfach und frech „Verschwörungstheorien“ unterstellt. Und das, obwohl das gerade die anderen (außer van Aken) machen!

Unglaublich!

Und auch die BILD hetzt heute gegen den Nahost-Experten Michael Lüders. Und zwar so:

Autor Lüders bastelt an einer wilden Verschwörungstheorie: Es sei der Westen, der Syrien ins Chaos gestürzt habe. 

„Wäre Assad prowestlich, würde er wahrscheinlich an der Macht bleiben können“, behauptet er. Worauf er solche Thesen stütze? „Da gibt es eine Reihe von Belegen, die stehen in meinem Buch auch alle drin.“

Will talkt immer nach dem Grundsatz „Ernstes Thema, ernste Miene“, aber jetzt muss sie doch lachen: „Ihr Buch ist der Beleg?“ Die Zuschauer lachen mit (…)

Trotzdem kurbelt Lüders unverdrossen weiter das Zoff-o-Meter an: „Trump schießt aus der Hüfte!“ sagt er. „Es ist doch ganz klar, dass er erst geschossen hat und dann angefangen hat zu denken. Was, wenn beim nächsten Angriff Russen vor Ort zu Schaden kommen?“

Kornblum lässt ihm gleich die Luft aus: „Das Schöne an Verschwörungstheorien ist, dass sie so kompliziert sind, dass sie nie stattfinden können“, sagt er cool.

„Zu sagen, dass der Westen an allem Schuld ist, was in Syrien passiert ist, das ist eine Verschwörungstheorie“, sagt Kornblum. Lüders wehrt sich: „Das hat aber keiner gesagt!“

Kornblum: „Doch, das haben Sie gesagt!“ Lüders streitet weiter ab: „Nein, das habe ich nicht!“ Da gibt ihm Kornblum den Gnadenstoß: „Es ist der Untertitel Ihres Buches!“

Tatsächlich: Das Buch heißt „Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte“. Künstlerpech!

Noch einmal: Die BILD scheint die Diskussion anders wahrgenommen zu haben.

Denn Lüders hat recht: Wenn der Westen (allen voran die USA) nicht im Irak, Afghanistan, Libyen und Syrien eingegriffen hätte, wären dies nun heute keine „Failed States!“

Schauen Sie diese Diskussion von Anfang bis zum Ende an und Sie werden schnell erkennen, wie Politiker und Medien andere Experten, die die Wahrheit sagen, zum „Verschwörungstheoretiker“ abstempeln!

Unfassbar!

Hier das Video:

Quelle: Guido Grandt


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Volkspädagogen
Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Lügenpresse
Den Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag… (weiter)


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…? (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Jeder weitere Militärangriff in Syrien bedeutet Blutvergießen, Tote, Leid und Zerstörung.
    Überhaupt, das Einmischen in Länderangelegenheiten ist immer mit Konflikten verbunden. Im Moment erleben wir, dass genau das kein Ende nimmt. In der Hoffnung, dass wir nicht auf eine globale Katastrophe zusteuern, sollten alle Militäreinsätze weltweit verboten werden.
    Für den Weltfrieden benötigen wir auserwählte Menschen, die nicht nur über ein globales Gesamtwissen auf allen Ebenen verfügen, sondern auch über einen guten menschlichen und humanen Charakter. Sie würden intelligente Entscheidungen treffen und im Sinne des Friedens für alle handeln.
    Als erste Aufgabe wäre die Abschaffung des Militärs sowie das Vernichten aller Waffen. Der Wiederaufbau der zerstörten Länder wäre eine nächste Aufgabe.
    Eine weitere Aufgabe wäre: Das Verbot andere Länder zu besetzen, den Rückzug der gesamten Soldaten und Stationierungen nebst Militärtechniken. Keine Sanktionen gegen andere Länder auszusprechen oder Länder bedrohen. Frieden geht nur ohne Waffen und Militär.
    Das, was wir jetzt erleben, entsteht aus der Unfähigkeit und Unwissenheit der jetzigen Entscheider heraus. Kein gutherziger Mensch dieser Welt will Krieg. Die Fehlentscheidungen der jetzigen Entscheider richten zur Zeit ein globales Desaster an.
    Es wäre doch wunderbar, wenn wir uns alle in Frieden miteinander verbünden und begegnen könnten.
    Bedarf es da einer neuen menschlichen Evolution oder gar Transformation, um endlich den Weltfrieden herzustellen???

Hinterlassen Sie einen Kommentar