Die BRD – Das Narrenschiff und wie Sie wirklich etwas verändern können

5
2603

Haben Sie sich schon einmal gefragt wie es kommt, dass der zurückgetretene SPD-Chef zum Außenminister wird? Oder wie es die ehemalige Familienministerin plötzlich an die Spitze der Bundeswehr schafft? Oder wie ein trockener (?) Alkoholiker zum Chef der SPD wird?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die in Deutschland am Meisten abgelehnte Frau ohne weiteres Bundeskanzlerin bleibt? Warum wir immer nur von knapp ausgehenden Wahlen zwischen alteingesessenen Parteien hören? Und haben Sie sich vielleicht schon einmal darüber gewundert, warum Sie seit gut 20 Jahren immer wieder nur dieselben Gestalten im Bundestag sehen? Wo ist hier der Neuzugang, die Jugend oder einfach einmal ein „unbekanntes“ Gesicht?

Man könnte den Eindruck gewinnen, im Kabinett der BRD wird eine sensationelle Runde „Schwarzer Peter“ gespielt! Mal hat ihn der Eine, mal der Andere, doch der Peter bleibt im Spiel und auch alle anderen Karten verändern sich nicht!

Meine Damen und Herren, so etwas nennt sich „Ein Hamsterrad im ganz großen Stil!“ Wir sitzen in einem Boot mit einem Haufen scheinbar unfähiger Matrosen, die sich abwechselnd das Steuer in die Hand drücken! Mal wird dieser zum Funker, mal jener zum Kapitän. Mal wird der 1. Offizier zum Kartoffelschälen in die Kombüse abkommandiert und dafür der Chefkoch in den Maschinenraum gesetzt!

Und obwohl dies mehr als offensichtlich ist (oder für den nicht vollständig Erblindeten sein müsste), wundern wir uns, warum sich in diesem Land eigentlich niemals etwas wirklich ändert! Rheinhard Meys Narrenschiff wurde nun einmal nicht von den Architekten der Titanic erbaut und selbst dieses Schiff ist untergegangen!

Wie war Albert Einsteins Definition von Wahnsinn doch gleich?

Wahnsinn ist, wenn man immer wieder dasselbe versucht und jedes Mal ein anderes Ergebnis erwartet!“

Ich bin zwar kein Arzt, doch die Diagnose für Deutschland dürfte auch einem Narren nicht schwerfallen:

Deutschland ist ganz offensichtlich wahnsinnig geworden, wenn es sich ernsthaft immer noch wundert, warum sich nichts ändert, während es Jahr für Jahr die selben Kasper im BRD-Theater beklatscht!

Ich bin übrigens nicht der erste Mensch auf der Welt, der dies je fest gestellt hat. Da gibt es noch ein paar Dutzend mehr, die wir leider nicht mehr anhören können, weil sie entweder hinter Gitter sitzen oder verstorben sind! Einer der bekanntesten dürfte (Gott, der Allmächtige, vergib mir!) Adolf Hitler gewesen sein. Hören Sie sich seine Rede ruhig an. Es wird Sie schon nicht gleich der Teufel dafür holen!

Nun sitzen wir also hier, mit einem feigen Funker (Presse), einem lügenden Steuermann (Merkel) und einem in dumpfer Lethargie versunkenen Maschinisten (Bundeswehr und Polizei). Und der liebe Klabautermann (denken Sie selbst nach, wer das sein könnte), den niemals jemand von uns zu Gesicht bekommt, führt das Narrenschiff (BRD).

Und wer sind wir? Richtig: Wir sind die Mannschaft aus meineidigen Halunken, die zwar immer beteuern, wie sehr sie sich eine bessere Welt wünschen, aber gleichzeitig zu faul sind, über die Googlesuch-Funktion und völlig bequem überhaupt die Wahrheit zu finden! Stattdessen hören wir lieber der immer gleichen Litanei der BRD-Regierung und der von ihr gekauften Presse zu und lassen uns von Worten beeindrucken!

„Nazi, Reichsbürger, Volksverhetzer, Verschwörungstheoretiker…“

Ja das ist schon sehr gruselig und tut unglaublich weh! Vermutlich noch mehr als ein vom Himmel regnender Bombenhagel oder das Verhungern auf den Rheinwiesen, wie unsere Vorfahren es erleben mussten!

Dies könnte man zumindest annehmen, wenn man sich diverse „linke Einstellungen“ (oder anders: in die Köpfe ahnungsloser Menschen gepflanzte alliierte Kriegspropaganda) anhört, die sich besonders rechtschaffen glaubende Menschen, wie Papageien immer wieder von sich geben!

Es ist beschämend in einem Land zu leben, das mit hohlen Worten zu schlagen ist, welche für jeden, der die Wahrheit ernsthaft sucht, innerhalb einer halben Stunde zu widerlegen sind!

Es ist beschämend in einem Land zu leben, welches keinerlei Führungsqualitäten von seiner Regierung erwartet, wie man es insbesondere am Beispiel einer Ursula von der Leyen erkennen kann!

Es ist beschämend in einem Land zu leben, welches gar hündisch vor seinem Herren kriecht, der sich den Thron auf Kosten des Blutes der Ahnen des Volkes in verabscheuungswürdigster Weise ergaunert hat!

Und es ist beschämend in einem Land zu leben, in dem viele, die sich die Mühe machten, die Wahrheit heraus zu finden, nichts anderes können, als den Finger auf die Lippen zu legen und „Psssst“ zu zischen, anstatt sie laut in die Welt hinaus zu schreien!

Wenn Gott, oder welche lebensspendende Energie auch immer, den Wunsch gehabt hätte, dass Sie schweigen und selbstaufopfernd die Hände in den Schoß legen, dann hätte er Sie stumm und lahm gemacht! Dies aber ist nicht im Sinne der Schöpfung! Das Leben will, dass Sie Ihren Kopf gebrauchen um zu verstehen, Ihren Verstand benützen um Lösungen zu finden und Ihre Kraft aufwenden um Widerstand zu leisten, wenn man Ihnen an den Kragen will!

Tun Sie was immer Sie können. Machen Sie sich auf die Suche nach der wahren Geschichte. Schreiben Sie Texte, malen Sie Bilder und überlegen Sie sich, in was für einer Welt Sie gerne leben würden! Was für eine Regierung möchten Sie haben? Welche Gesetze wünschen Sie sich? Welche Rechte? Was für ein Geldsystem wollen Sie haben? Und was für eine Außenpolitik?

Wenn Sie glauben, dies alles sind nur sinnlose Kinderträume, zu denen ich Sie aufrufe, dann täuschen Sie sich! Es ist weit mehr als das! Anders haben es jene, die diese Welt mit False-Flag-Attacken, einer gekauften Lügenpresse, mit Krieg, einem korrumpierten Finanzsystem und der ungerechtesten Gesetzgebung überhaupt unter ihre Knute gebracht haben, anfangs auch nicht getan!

Sie können diese Welt wirklich verändern, wenn das ernsthaft Ihr Wunsch ist und Sie können damit anfangen, wo auch immer Sie gerade stehen! Fangen Sie mit der Wahrheit an! Fangen Sie mit Ideen an! Fangen Sie mit Widerstand an, wenn Sie im entsprechenden Berufsstand sind! Hören Sie auf, den Lakaien des Teufels zu spielen und fangen Sie an, Sie selbst zu sein!

Zitat eines unbekannten Verfassers:

„Die dunkle Binde von Deinen Augen abzunehmen und das Licht auf Deine Weise in die Welt zu tragen, das soll Deine Aufgabe sein!“ 

Ein einzelner Mensch kann die Welt nicht verändern. Aber er kann einen Dominoeffekt anstoßen, der so viele andere Menschen mit sich reißt, dass sie sich unwillkürlich ändern muss!

Ein deutsches Mädchen


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird… (weiter)


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum… (weiter)


Das Deutschland-Protokoll II
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ Trifft dieses Rothschild-Zitat auch heute noch zu? (weiter) –>

5 KOMMENTARE

  1. …wie immer auf den Punkt gebracht… wer auch immer sich hinter „Ein Deutsches Mädchen“ verbirgt… ein RIESEN dankeschön für die toll geschriebenen Texte… es reißt ein immer wieder mit … weiter so und Danke…

  2. Seit 5 Jahren attakiere ich die Finanzverwaltungen, die dazu gehörigen Gerichte , nur haben diese Schleimer
    immer noch genügend Helfer und das macht manchmal mutlos. Auch die Propagandamachinerie ist mir
    ein Dorn im Auge, auch mit denen muß ich immer wieder trotz vieler nicht zu widerlegenden Argumenten
    auseinander setzen, Der Krieg geht weiter bis es endlich die Wahrheit geschafft hat hervorzutreten.

  3. Der Verstand ist nicht immer die beste Wahl, um Lösungen zu finden. Nur die Lösungsvorschläge, die uns die Geistige Welt freiwillig und uneigennützig zur Verfügung stellt, sind geeignet, eine bessere Welt zu erschaffen. Wenn wir uns diesen Ratschlägen öffnen, werden wir vom Opfer zum Schöpfer und die Welt beginnt bei uns, und mit jedem von uns, besser zu werden. Aber solange dieser Planet überwiegend „gottlos“ ist, ist Besserung nicht möglich. https://wo-brennts.com

  4. Der Überleitungsvertrag (lang: Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen):

    Völkerrechtslage in Deutschland Im Jahre 1990 ist die DDR gemäß Artikel 23, Grundgesetz der Bundesrepublik beigetreten. Der Beitritt erfolgte aufgrund eines Vertragskomplexes, durch den nach offizieller Darstellung die Nachkriegsära abgeschlossen und Deutschland (hier besonders Mitteldeutschland gemeint) wieder seine volle Souveränität erhalten habe. Ein klassischer Friedensvertrag sei dadurch überflüssig geworden und die Notwendigkeit des Abschlusses eines solchen durch die politischen Ereignisse überholt.

    Diese Darstellung lässt sich NICHT aufrechterhalten:

    http://www.land-apo.de/pdf/voelkerrechtslage.pdf

    Oder auch hier:

Hinterlassen Sie einen Kommentar