Die Wahrheit über den Terroranschlag von Berlin

2
3133

Paul Joseph Watson fasst die Vorgänge in Deutschland in einem kurzen Video absolut treffend zusammen. Hier die Transkription:

»Wie viele Lastwagen müssen noch durch unschuldige Menschen pflügen, bevor wir zur Kenntnis nehmen, dass der Islam keine Religion des Friedens ist? Aber das ist ja nur ein LKW-Unfall, sagt CNN, kein Anschlag und definitiv hat das nichts mit dem Islam zu tun. Laut der BBC ist ein Kleinlaster für den Anschlag verantwortlich. Nun mal halblang!

Wie viele Terroranschläge müssen wir noch in Deutschland erleben, bevor Angela Merkel ihre desaströse Politik der offenen Türen für Migranten zurücknimmt?

Das Ganze war nicht schwer vorauszusagen. Ich habe vor fast einem Monat gesagt, dass Weihnachtsmärkte in Europa angegriffen werden würden. Dies ist ein Anschlag auf das Christentum höchstselbst. Was wird Deutschland also dagegen unternehmen? LKWs verbieten? Überall Barrieren aufstellen?

Wie wär’s mit: keine Terroristen importieren?!

Gerade erst in der vergangenen Woche versuchte ein 12-jähriger ISIS-unterstützender Junge auf einem Weihnachtsmarkt in Deutschland eine Bombe zu zünden. Deutschland erlitt während des ganzen Sommers islamistische Terroranschläge. All dies, nachdem rund 1,5 Millionen fast ausschließlich muslimische Migranten im Land ankamen. Ist das nur Zufall?

Multikulti ist eindeutig gescheitert und stellt nun eine direkte Bedrohung für das deutsche Volk dar. Die vergangenen 18 Monate hat die deutsche Regierung aber ihr Volk hirngewaschen, damit es Multikulti akzeptiert.

(Kopftuch-Werbevideo)

Derweil werden Weihnachtslieder mit islamischer Überarbeitung auf Weihnachtsmärkten in Deutschland live im Fernsehen ausgestrahlt.

(Ausschnitt aus TV-Sendung)

Vor der Wahl im kommenden Jahr genießt Angela Merkel immer noch die Unterstützung der Mehrheit des deutschen Volkes. Und das, obwohl sie sagt, dass es keine Obergrenze für ins Land flutende muslimische Flüchtlinge geben wird.

Seit letztem Jahr sind 400.000 zusätzliche Verbrechen durch muslimische Migranten begangen worden. Massenbelästigung von Frauen, Vergewaltigungen und Morde geschehen regelmäßig, Multikulti ist eindeutig gescheitert, aber die Mehrheit der Deutschen hat ihre Köpfe immer noch im Sand stecken. Was muss noch geschehen? Wie viele unschuldige Männer, Frauen und Kinder müssen noch in den Straßen abgeschlachtet werden, bevor wir die wahre Ursache ansprechen?

Durch ein Burkaverbot wird dies nicht verhindert. Hört auf Terroristen zu importieren! So verhindert Ihr es. Hört auf eine Ideologie zu importieren, die zur Ghettoisierung führt und so zu einem Urquell für andere Terroristen wird.

“Wir verurteilen die Anschläge in Ankara, Berlin & Zürich. Allerdings verurteilen wir gleichermaßen die damit einhergehende Islamophobie. Terrorismus hat keine Religion“ (eingeblendeter Tweet von Feminism in India)

Das ist das, wovon ich rede. Wegen dieser Einstellung ist Deutschland in ernsthaften Schwierigkeiten.

Der Hauptverdächtige des Anschlags ist entweder aus Pakistan oder Afghanistan [ersteres hat sich zwischenzeitlich bestätigt]. Pakistan ist zu 98 % muslimisch. Afghanistan ist zu 99 % muslimisch. Gibt es da irgendeine Verbindung? Ich bin mir nicht so recht sicher…

Ihr werdet dies alles nicht stoppen, indem Ihr weiterhin über Islamophobie schwafelt, einen LKW verantwortlich macht oder durch irgendein anderes Stockholm-Syndrom Vogel-Strauss-Verhalten. Ihr stoppt das, indem ihr keine terroristische Ideologie importiert.

Und falls Angela Merkel sich weigert dies zu tun, dann hat sie zurückzutreten: Jetzt… und Platz für jemanden zu machen, der es tun wird.«

Recht hat er. Hat alles Nichts mit Nichts zu tun, oder?

Quelle: Nachtwächter


Volkspädagogen
Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… (weiter)


Die Diktatur der Dummen
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten…? (weiter)


Das Schlechte am Guten
Haben Sie auch das Gefühl, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft. Nehmen Sie auch etwas anderes wahr, als die von herrschenden Eliten konstruierte »Realität«. Wäre »politische Korrektheit« mehrheitsfähig, wenn sie sich einer demokratischen Abstimmung stellen müsste? Ist sie womöglich nur das Programm einer privilegierten Elite, die keine Skrupel hat, unter dem Deckmantel des »Guten« zu repressiven Mitteln zu greifen? Zur Vertuschung ihrer wahren Ziele, diffamieren die »Guten« Andersdenkende reflexartig als »faschistisch«, »rassistisch« oder »sexistisch«… (weiter)


Politische Korrektheit
Die Tugendwächter der sogenannten Politischen Korrektheit wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen. Politische Korrektheit ist ein Feind der Demokratie und der Meinungsfreiheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Entlarven wir die scheinheilige Moral und Intoleranz der selbst ernannten Tugendwächter, die zur Vertuschung ihrer wahren Ziele und Absichten Andersdenkende als rechtsextrem, ausländerfeindlich oder sexistisch diffamieren…! (weiter)


Die bösen Gutmenschen
Gutmenschen diskriminieren, diskreditieren und manipulieren Andersdenkende. Im schlimmsten Fall vernichten sie Existenzen. Sie sind die Blockwarte unserer neuen Zeit. Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Sie unterdrücken entscheidende Fakten und verdrehen die Wahrheit. Sie verhindern einen freien Meinungsaustausch und verantwortungsvolles Handeln… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Da freuen wir uns aber auf die weißen Rosen der Versöhnung. VON RAUTEMASSENMÖRDERIN MIT STEUERGELDERN BEZAHLT!!!!!!!

    (VERSÖHNUNG HEISST BEI JUUHHDDEN;
    ES GIBT ERST RECHT KRIEG!!!!!!!!!!!! [Rest gelöscht, wie vorherige Spam-Kommentare auch]

    Vielleicht haben Sie inzwischen bemerkt, daß Sie mit Ihren größtenteils völlig verqueren Kommentaren hier nicht wirklich durchkommen. Unsere Empfehlung: Starten Sie Ihre eigene Netzseite. Unsere Aufforderung: Hören Sie endlich auf hier rumzuspammen!

    Die Redaktion

  2. Was mich an meisten ärgert, Politiker und Medien denken wirklich wir glauben, was uns da vorgeschwafelt wird.
    Ich lasse mir nicht sagen, was ich zu denken und zu fühlen habe.
    Dieses Leid in Berlin der Verletzten und Angehörigen macht mich traurig.
    Merkel und Co. verschwenden unser Geld an viele Menschen, die nur ihren materiellen Vorteil im Sinn haben und die auf uns spucken.
    Von wegen Freiheit, ich habe mich noch nie so eingeschränkt in meiner persönlichen Freiheit gefühlt.
    Wir müssen sparen, aber nur bei denen die eh wenig haben.
    Abgezockt über Steuern, Mwst. 19%, Strom etc., Miete usw. wird das Geld an anderer Stelle hinterhergeschmissen.
    Schaden vom deutschen Volk abwenden?????
    Mit Angst lässt sich regieren, auch so ein Wort.
    Wo bleibt die Verantwortung, schließlich will man ja Volksvertreter sein oder wie?
    Herr Bosbach CDU sagt grade auf Phönix, wie kann es sein, daß wir Menschen mit vollkommen ungeklärter Identität in unser Land lassen? Interessant was der sagt, erstaunlich.
    Jetzt redet Stegner, mir wird schlecht.
    Wenn ich 1,5 Mio. Kinder von Hartz 4 Empfängern denke und an die Sorgen der Eltern, werd ich wieder traurig.
    Augen zu und durch.

Hinterlassen Sie einen Kommentar