Du weißt, daß Du in Deutschland bist wenn…

4
562

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn zwar die Straßenschilder alle deutsch beschriftet sind, aber wenn du mal eine Adresse suchst, niemand mehr auf der Straße ist der Deutsch versteht.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn deutsche Jugendliche abgestochen und Rentnerinnen im Altersheim von Migranten erschlagen werden, sich aber der Bundespräsident Sorgen um Migranten macht, die angeblich von Deutschen angegriffen werden.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn deutsche Richter zwar ausländische Dauerkriminelle regelmäßig mit Bewährungsstrafen beschenken, aber Deutsche Bürger die diese Zustände anprangern, wegen angeblicher Hass-Kommentare gnadenlos verknacken.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn vor einem geschichtsträchtigen Dom zwar tausende deutsche Frauen von angeblichen Flüchtlingen angegriffen und belästigt werden, aber der ansässige Bischof am Ort des Geschehens, lieber Solidaritätsmessen für Flüchtlinge hält, anstatt sich mit den angegriffenen Frauen zu solidarisieren.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn zu dieser Solidaritätsmesse tausende Deutsche noch applaudieren, anstatt den Bischof nach seinem Moralverständnis zu fragen.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn gewalttätige antideutsche Gruppierungen mit Steuergeldern gesponsert werden, friedliche patriotische Bewegungen aber kriminalisiert und durch den Verfassungsschutz beobachtet werden.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn sich in den Innenstädten hunderttausende junge Männer aus dem Orient tummeln, weil sie den Krieg im Heimatland nicht führen wollen, gleichzeitig aber junge deutsche Männer keine Gelegenheit dazu haben, weil nämlich sie in die Kriegsgebiete der Orientalen geschickt werden.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn zwar täglich Spendenaktionen für sog. Flüchtlinge organisiert werden, deutsche Rentner aber in Mülleimern nach Pfandflaschen suchen müssen, weil die Lebensleistungsrente ihnen einen Ruhestand in Armut beschert hat.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn zwar akribisch darauf geachtet wird, dass bloß kein falsches Wort gegen sog. Flüchtlinge geäußert wird, aber deutsche Politiker deutsche Bürger öffentlich als Rassisten, Pack oder Mischpoke beschimpfen.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn zwar deutschen Hartz IV-Empfängern eine Wohnung verwehrt wird weil diese fünf Euro zu teuer ist, das Amt aber gleichzeitig tausende Euros an Mietwucherer bezahlt um sog. Flüchtlingen eine Wohnung zu verschaffen.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn friedliche Teilnehmer patriotischer Demonstrationen pauschal als Rechtsextremisten diffamiert werden, aber feuerlegende und steinewerfende Antideutsche, selbst bei den gewalttätigsten Krawallen, per se als Aktivisten gehuldigt werden.

Du weißt dass du in Deutschland bist, wenn sich das öffentliche Straßenbild zwar zusehends in Richtung muslimische Unterschiedslosigkeit entwickelt, man Dir die muslimische Massenzuwanderung aber als bunt und vielfältig warmredet.

Du weißt natürlich dass du in Deutschland bist, wenn es zwar kein Problem ist dass Pädophile und Crack-Süchtige Bundespolitik machen, aber es ein Riesenproblem ist, wenn patriotische Kräfte dies auch anstreben.

Und du weißt erst recht dass du in Deutschland bist, wenn sich die Staatschefin zwar auf das Wohl des deutschen Volkes vereidigen lässt, jedoch keine Gelegenheit auslässt, eben dieses Volk zur Minderheit im eigenen Land zu machen.

Quelle: Hartgeld


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird… (weiter)


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum… (weiter)


Das Deutschland-Protokoll II
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ Trifft dieses Rothschild-Zitat auch heute noch zu? (weiter)

4 KOMMENTARE

  1. Klasse geschrieben, der Wahrheitsgehalt nach meiner Auffassung ohne Korrektur.
    Was mich aber stört … das Wort Deutschland …
    Es ist die Bundesrepublik und diese hat mit Deutschland aber null und nichts am Hut.
    Die Bunterepublik ist die Plünderungsgesellschaft der selbsternannten „Befreier“ und sie tummeln sich auf einem kleinem Gebiet in Deutschland. Das Land der Deutschen (Deutschland) ist viel, viel größer

    • Das ist natürlich richtig, juergen. Die leider übliche und von gewissen Kräften gewollte und mutwillig herbeigeführte „Begriffsverwirrung“. Zumindest eine davon… (Orwell läßt grüßen)

      Bessere Zeiten werden kommen, dann wird die deutsche Sprache wieder klar und unmißverständlich sein. Diese absurde Verhöhnung der naturgegebenen göttlichen Ordnung dort im “Außen“ löst sich diesertage mit stark zunehmender Beschleunigung auf. Es ist zu bezweifeln, daß “die Welt“ in einem Jahr noch so ausschaut, wie sie jetzt daher kommt: als schiere Absurdität in allen Belangen.

  2. Den ersten Schritt in Richtung der naturgegebenen göttlichen Ordnung kann jeder tun, in dem er, wenn er z. B. noch raucht, mit dem Rauchen aufhört. Das ist eine Entscheidung. Punkt. Und wie Goethe es schon so treffend sagte: „Wenn jeder vor seiner eigenen Haustür den Dreck weg kehrt, wird es in der ganzen Welt sauberer.“ Jesus hat dazu die Goldene Regel formuliert: „Tue das, was du willst, das man dir tut, den anderen zuvor.“ Im Klartext: Gehe mit gutem Beispiel voran! Man kann nicht intelligent sein und gleichzeitig rauchen.

    Hier ein paar Statistiken dazu:
    https://de.statista.com/infografik/1076/statistische-daten-zum-zigarettenkonsum-in-deutschland/
    https://de.statista.com/infografik/Zigaretten/
    https://de.statista.com/themen/1681/zigarettenindustrie/

    Im Jahr 2013 lag der Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland bei durchschnittlich 995 Zigaretten je Einwohner.
    !!!!
    Die Tabakindustrie gehört genau eben den Kreisen, die auch Deutschland krank machen, da sie es mit Merkel infiziert haben und uns vor GAUCKeln, alles ist im grünen Bereich.
    Würden morgen 51 % aller Raucher in Deutschland dem Rauchen entsagen, entspräche das einem unmittelbaren Umsatzeinbruch der Tabakindustrie von in etwa 10 Mrd. EUR p. a.
    Die Hinweise auf der Werbung und den Packungen lautet inzwischen: RAUCHEN IST TÖDLICH!!!!
    Und sollte ein Raucher Krebs entwickeln, kann er diese ‚Clique‘ nicht mehr zur Rechenschaft ziehen, sondern wird dann entweder am Krebs oder der Chemo/Bestrahlung oder beidem elendig verrecken! Und Tschüß! Wie, du dachtest ’not me!‘?

    Der Erdrutsch geht dann aber weiter. Die 51 % sind die kritische Masse, die dann erst recht den Rest der Raucher ‚bewegen‘ wird, ihr Tun zu überdenken. Doch damit nicht genug. Hinter der Rauchwaren-Produzenten stehen die Printmedien, die E-Medien, die Verpackungsindustrie, die Papierindustrie, der Einzelhandel samt Supermarktketten und die Alkohol-Produzenten und nochmal die v. e. Klientel, sowie die Pharmakonzerne und nochmal die Klientel, die alle in Händen der besagten ‚Clique‘ mit khasarischen also türkischen Wurzeln sind aber keine Muslime noch Türken sind.

    Also frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern frage, was du für dein Land tun kannst!

    Hier ist ein machtvoller Hebel, den jeder bei sich vor seiner Haustüre umlegen kann, der dieses Spiel noch meint spielen zu müssen, weil er sich in die Abhängigkeit sprich Unfreiheit bewußt hat führen lassen.

    Erlaube Dir, FREI zu sein. Erlaube Dir, GESUND zu sein. Erlaube Dir, REICH zu sein.

    Das Paradoxum am Rauchen?
    Je länger man daran zieht, je kürzer wird sie. Und was man zuerst nicht schnell genug bekommen konnte, wird einige Minuten später verächtlich auf dem Boden ausgetreten, nachdem ein weiterer Sargnagel in die Lunge getrieben wurde. Schon mal eine Raucherlunge gesehen? Wird einem schlecht bei.

    Gesundheit ist ein Geburtsrecht, das manchmal aus den Augen geraten ist.

    Wieviel von deinem Geld willst du noch auf dem Altar deiner Gesundheit in der Luft verpuffen sehen und die Krake der ‚Clique‘ füttern?

Hinterlassen Sie einen Kommentar