Düsseldorf: Asylbewerber protestieren gegen Unterkunft

2
672

Das Mannesmann-Haus ist ein traditionsreiches Bürogebäude mit Bauelementen aus Renaissance und Neoklassizismus. Das Land Nordrhein-Westfalen hat das Gebäude gekauft und verwendet es seit einem Jahr als Asylbewerberheim.

Rund 800 Asylbewerber aus der Dritten Welt sind im Mannesmann-Haus in Düsseldorf untergebracht. Gegenüber dem WDR beklagen die Bewohner nun „gravierende Missstände“.

„Wir haben keine Ruhe, keine Privatsphäre, kein Schlaf, gar nix“, sagt Sayet Rezaiee, Einwanderer aus Afghanistan.

Zudem würden die Asylbewerber von der Security „bestraft“, wenn wir „unsere Rechte schreien“, so Rezaiee wörtlich. Der Betreiber, das steuerfinanzierte Asylunternehmen „ZOF“, wollte sich auf Anfrage nicht zu den Vorwürfen äußern.

Der Fall weckt Erinnerungen an den 7. Juni, als zwei Asylbewerber in der Düsseldorfer Messehalle ebenfalls unzufrieden mit ihrer Unterbringung waren. Wegen zu wenig Nutella beim Frühstück fackelten sie das Gebäude ab. Bei dem Feuer wurden 26 Menschen verletzt und es entstand ein Schaden von über zehn Millionen Euro.

Die Bürokraten der Stadt Düsseldorf reagierten deshalb äußerst sensibel auf die Forderungen der Neubürger. Den Männern wird nun ein Umzug in die Unterkunft an der Bergischen Kaserne im Düsseldorfer Stadtteil Hubbelrath angeboten.

Quelle: http://freiezeiten.net


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Flüchtlinge,Asylanten,Migranten von 1948 u.50ziger Jahre,sind nach Deutschland gekommen,von Schlesien,Sudetenland u.a.Ländern,aber diese Menschen waren mit jedem Krümel Brot zufrieden,haben auf dem Lande den Bauern geholfen und durften dafür in der Scheune schlafen.Kamen zerlumpt und unrasiert,verarmt,verletzt,ausgehungert in unser Land.Sie wurden aufgenommen und aus diesen Menschen ist was geworden.Gute Arbeiter,Chefs,Ärzte &&&.
    Das Volk,das jetzt kommt,will unser Land besetzen,uns Schaden zu fügen,uns vernichten.Will sich alles mit Gewalt nehmen und wenn es nicht so geht wie Sie es wollen,wird terrorisiert,gemordet,vergewaltigt.
    Meine lieben deutschen Mitbürger ich bitte Euch,wählt nie wieder „MERKEL“,denn dann ist Deutschland nicht mehr Deutschland,dann sind wir die totale Stasi-Bananen Republik,wo wir nur noch „GAST“ im eigenen Land sind.Diese Frau wird nie die Grenzen schließen,denn Sie will uns vernichten.Jetzt verspricht Sie das „blaue“ vom Himmel,nach der Wahl,werden wir noch mehr gemolken.WACHT ENDLICH AUF.

Hinterlassen Sie einen Kommentar