#FakeNews: Trumps Wissenschaftsberater bestreitet angeblich Mondlandung

0
548

Donald Trump gilt als Sympathisant der Truther-Bewegung, in Deutschland als Wahrheitsbewegung oder Infokrieger bekannt – die seit dem Aufkommen der Verschwörungstheorien um die Anschläge vom 11. September 2001 zu einer wichtigen Nachrichtenquelle abseits des Mainstreams geworden ist. Der bekannteste Kanal ist „Infowars“ mit der Alex-Jones-Show, in der Trump gleich zweimal zu Gast war.

Trump zweifelte immer wieder die offizielle Version von 9/11 oder den Klimawandel durch CO2 an, weshalb man ihn in den Massenmedien nur zu gerne als paranoiden Spinner darzustellen versuchte. Es half alles nichts – Trump wurde trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb gewählt.

Nun kursiert ein neuer Hoax durchs Internet. Angeblich hat ein frisch ernannter wissenschaftlicher Berater, der Yale-Professor David Gelernter, die Mondlandung der NASA als größte Lüge der Menschheitsgeschichte bezeichnet, ebenso wie die Panikmache vor der globalen Erwärmung.

“The Apollo moon landings are the biggest fraud in mankind’s history, even worse than all that global warming nonsense.”

Diese Meldung stammt allerdings von einer Satire-Seite, die seit Jahren als Nachrichten aufgemachte Falschmeldungen verbreitet. Darunter zum Beispiel auch die für Tierschützer wahrscheinlich hocherfreuliche Meldung, dass 16 Mitglieder einer japanischen Walfängercrew bei lebendigem Leib von Killerwalen verspeist worden sein sollen oder dass die ägyptischen Pyramiden mit Hilfe von Dinosauriern erbaut wurden, wie neu aufgetauchte Wandmalereien beweisen.

Die Mondlandung wird von vielen Amerikanern angezweifelt, vielleicht auch von Donald Trump, allerdings hat der Yale Professor David Gelernter nie etwas Derartiges von sich gegeben.

Quelle: Opposition24


Volkspädagogen
Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Lügenpresse
Den Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag… (weiter)


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…? (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar