Flüchtling: „Wutbürger raus!“ – Volker Beck: „Übrige Deutsche Arabisch lernen!“

3
327

Dümmer geht’s immer: Volker Beck, drogenbelasteter Bundestagsabgeordneter (Bündnis 90/Die Grünen)

Ein syrischer Flüchtling rät »Wutbürgern« sich zu benehmen, oder aber Deutschland zu verlassen und sich einen neue Heimat zu suchen. So weit geht Volker Kauder (CDU) noch nicht. Jedoch ist er mit »seiner Geduld am Ende». Die Zeit der runden Tische sei nun vorbei. Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen) rät den übrig gebliebenen Deutschen unterdessen schon mal Arabisch zu lernen.

Der 18-jährige, aus Syrien stammende Jeside Aras Bacho gelang es als 12-Jähriger in Begleitung seiner älteren Schwester mit einem gekauften Pass über die Türkei und Griechenland nach Deutschland zu immigrieren. In Deutschland konnte er – auch mit Steuergeld jener, die er als Wutbürger bezeichnet und des Landes verweisen will- eine Fotographie-Ausbildung absolvieren.

Trotz vieler »Hasstiraden gegen Flüchtlinge im Internet«, so der wiederholte Interviewpartner des Berlinjournals, sei Bacho froh, in Deutschland zu leben. In sein Heimatland Syrien wolle er nicht zurück, denn dort könne er sich nicht frei entfalten.

»Diese Hetze von arbeitslosen Wutbürgern, die ihre ganze Zeit im Internet verbringen«

Aktuell fordert der »Neubürger« – wiederum im Berlinjournal – dass »Wutbürger« Deutschland verlassen sollen. Bacho begründet seine Forderung mit den Worten: »Wir Flüchtlinge und die Deutschen haben die Wutbürger satt. Die beleidigen und hetzen wie verrückt, dabei haben die kein Tempo. Nachdem die Flüchtlinge den syrischen Terroristen Jaber Al Bakr festgenommen haben und anschließend die Polizei riefen, spielte das Ganze dann in den Zeitungen und Online-Zeitungen eine große Rolle, sogar auf Facebook».

Es freue ihn natürlich, dass »die lieben Flüchtlinge« Jaber Al Bakr der Polizei übergeben hätten. Aber es gebe immer »diese Hetze von arbeitslosen Wutbürgern, die ihre ganze Zeit im Internet verbringen und warten, bis ein Beitrag über Flüchtlinge im Internet auftaucht«. Dann gehe es mit »unverschämten Kommentaren los. Sogar, wenn sie etwas für unsere Gesellschaft geleistet haben. Dann wird ihnen vorgeworfen, dass alles nur inszeniert sei«. Auch im Fall von Al Bakr sei es so.

»Ansonsten könnt ihr einfach aus Deutschland flüchten und euch eine neue Heimat suchen«

Weiter heißt es in seinem Aufruf: »Hallo, ihr arbeitslosen Wutbürger im Internet. Wie gebildet seid ihr, wie lange wollt ihr noch die Wahrheit verdrehen? Ist es euch nicht lange bewusst, dass ihr täglich Lügen verbreitet? Was hättet ihr an deren Stelle gemacht? Na klar, ihr wärt weggelaufen! Wir Flüchtlinge und die Deutschen wollen mit euch Wutbürgern nicht in demselben Land leben.

Ihr könnt auch, und das halte ich für richtig, aus Deutschland flüchten, nehmt bitte Sachsen auch mit und die AfD gleich auch. Deutschland passt nicht zu euch, warum lebt ihr hier? Warum seid ihr nicht in einem anderen Land? Wenn das euer Land ist, liebe Wutbürger, dann benehmt euch ganz normal. Ansonsten könnt ihr einfach aus Deutschland flüchten und euch eine neue Heimat suchen. Geht am besten nach Amerika zu Donald Trump, er wird euch sehr lieb haben. Wir haben euch satt! «

Kauder ist mit seiner Geduld am Ende: »Die Zeit der runden Tische ist vorbei«

Volker Kauder (CDU), Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion geht noch nicht so weit wie der syrische Schutzsuchende, der Bürger der Aufnahmegesellschaft ihres Landes verweisen möchte. Kauder ist »mit seiner Geduld am Ende«, da Anbieter sozialer Netzwerke wie Facebook immer noch nicht sofort sicherstellten, dass rechtswidrige Inhalte schnell von ihren Seiten entfernt werden. Jetzt müsse die Politik eingreifen, so der mächtige Bundespolitiker in einem Spiegel-Interview. Denkbar seien Bußgelder von bis zu 50.000 Euro, falls die Betreiber anstößige Inhalte nicht innerhalb einer Woche löschten. »Die Zeit der runden Tische ist vorbei. «

Facebook und Co. müssten jetzt umdenken, so Kauder weiter. Ansonsten hätte er noch einen weiteren Vorschlag: »Auf Zigarettenschachteln wird darauf hingewiesen, dass Rauchen tödlich sein kann. Warum sollte man die Anbieter nicht verpflichten, ihre Seiten mit einem Warnhinweis zu versehen: ‚Wer hier kommuniziert, muss damit rechnen, ohne Folgen verunglimpft zu werden‘?«

Das einst freie Internet soll nach dem Willen Kauders weiter reglementiert werden. Von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) erwarte er einen Vorschlag, wie man die Anbieter verpflichten könne, IP-Adressen mutmaßlicher Rechtsbrecher herauszugeben. Kauder. Es könne nicht sein, dass Menschen ungestraft im Schutz der Anonymität Volksverhetzung betreiben können. Staat und Politik hätten viel zu lange gezögert, die sozialen Netzwerke zur Einhaltung der Gesetze zu zwingen.

Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen): »Notfalls müssten die dort lebenden Deutschen diese Sprache lernen«

Volker Beck rät den übrig gebliebenen Deutschen zu mehr Entspannung, wenn in einem Stadtteil eine Sprache der Zuwanderer vorherrscht. Notfalls müssten die dort lebenden Deutschen diese Sprache lernen.

In einem ntv-Interview meint der »drogenbelastete« Bundestagsabgeordnete weiter: »Da gibt es ein bisschen ein Unwohlsein, weil man das Gefühl hat, man bekommt was nicht mit. Aber wenn einem das wirklich wichtig ist, soll man diese Sprache lernen. (…) Da, wo es Probleme mit Islamismus und Gewalt gibt, muss man mit Sozialarbeitern rein, die dann die interkulturelle Kompetenz haben«. Das Interview beendet Beck mit der Aussage, dass die »übergroße Mehrheit selbst der Islamisten in Deutschland« gewaltfrei sei und rät zu »mehr Entspannung«.

Quelle: http://www.anonymousnews.ru


Tragödie und Hoffnung
Erstmals in kompletter deutscher Übersetzung: das ultimative Standardwerk über die Machtstrukturen der Welt. Lange Zeit stand dieses Buch nur in einer stark gekürzten deutschen Version zur Verfügung. Jetzt liegt erstmals eine komplette Übersetzung des Meisterwerks eines der bedeutendsten amerikanischen Historiker vor: In Tragödie und Hoffnung analysiert Carroll Quigley die Geschichte unserer Welt vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er-Jahre. Das Ergebnis ist ein einzigartiges und in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Werk. Es zeichnet mit beispielloser Genauigkeit ein Bild von der Welt in Bezug auf die wechselseitige Beeinflussung verschiedener wirtschaftlicher und geopolitischer Interessen, und es erklärt in bisher nicht erreichter Klarheit, wie eine geheime Machtelite die Entwicklung der Welt von heute beeinflusst hat… (weiter)


Beuteland
Wie lange soll Deutschland noch zahlen? Zum ersten Mal wird in diesem Buch umfassend und in allen Einzelheiten erzählt und belegt, welch immense Werte im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen wurden: Wie das Land nach der Niederlage 1945 von den Siegermächten regelrecht ausgeplündert wurde und warum das Ausmaß der Reparationen bis heute krass unterschätzt wird. Was hinter dem Projekt der europäischen Integration steckt und wie dem Steuerzahler die Rolle des EU-Zahlmeisters aufgezwungen wurde. Wie der Euro zum Enteignungsprogramm verkam und warum die Rechnung für die Katastrophenwährung immer noch nach oben offen ist… (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg… (weiter)


500.000 Volt Elektroschockgerät Power Max
Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Dieses Elektroschockgerät mit 500.000 Volt schützt Sie in Notfällen… (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt… (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Musst halt nen Joint reinziehen. Bleib cool man.
    Onkel Volker lehrt dich nicht nur arabisch und Co. Da bleibt kein Schl…Muskel trocken

  2. http://analitik.de/2016/10/13/willkommen-in-der-multipolaren-welt/#comment-3819

    Sollte der Hegemon doch noch einen Krieg vom Zaun brechen wollen – was ich nicht glaube – dann wird er kurz und für längere Zeit der letzte sein. Die Armee der USA ist weit weg, veraltet und verrottet. Die russische Armee kommt aus dem gleichen Zustand, wird 2020 zu 70% modernisiert sein, hat heute schon Weltklassewaffen – aber nicht flächendeckend. Beispiel Kaliber: Die Vorräte reichten gerade für die Salven, die Erprobung (Probleme mit den Flügeln) ist schließlich auch noch nicht beendet.
    Im folgenden eine Information zur nuklearen Triade der USA:

    „Sie unterrichten Ausrüstung, Strategie und russisch, Herr Oberstleutnant.“ Was die russische Frau dem Analytiker aus dem Verteidigungsministerium der USA antwortet.
    Er heißt David Jewberg, ist 46 Jahre alt und Oberstleutnant im Verteidigungsministerium der USA. 1993 trat er ein in das 75. Ranger-Elite-Regiment für Spezialoperationen. Er nahm teil an den Konflikten in Somalia, Jemen, Kosovo, Afghanistan und im Irak. Von 2008-2013 war er Gehilfe des Militärattachè der USA in Moskau. Danach wurde er Analytiker – Spezialstrecke Russland – im Verteidigungsministerium. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ich habe ganz speziell etwas ausgeholt, als es um seine Biographie ging. Nur so kann man den Mann einordnen, erkennen wes Geistes Kind er ist und wer in der Armee der USA die Experten sind, die im Prozess der Entschlußfassung Daten über Russland liefern.
    726802_1_w_590Ein Foto: http://static.gazeta.ua/img/
    cache/gallery/726/726802_1_w_590.jpg

    „Die NATO wird mit Russland in 10-20 Tagen Schluß machen“ – so hat Oberstleutnant David Jewberg, der Hauptanalytiker des Verteidigungsministeriums der USA für das Gebiet Russland, im Interview mit der ukrainischen GAZETA.UA erklärt.
    Nach Meinung Jewbergs, wird Russland die nuklearen Raketen starten. Jedoch wird sich von ihnen nur die Hälfte als arbeitsfähig erweisen. Die amerikanischen unsichtbaren Bomber Stealth werden alle Betriebe und militärischen Objekte der Russischen Föderation zerstören, und nach dem elektromagnetischen Impuls der Drohnen wird die Elektronik der großen Städte Russlands ausgeschaltet.
    «Die Kapitulation der Russischen Föderation wird nach 10-20 Tagen des Konfliktes erfolgen. Danach wird das Land von der NATO geführt“, – hat Jewberg gesagt. Weiterlesen …

    HAUPTSACHE DEUTSCHLAND WIRD GETROFFEN UND FRAU M SITZT IM BUNKER MIT SYRIERBEREICHERUNG!!

    FÜR JEDEN VERRÄTER EINE DRONE!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar