Immer mehr deutsche Frauen haben Angst – Blonde Haare werden versteckt

1
1766

Deutschland wird sich verändern, aber derart drastisch, dass das Sicherheitsgefühl verloren geht, vor allem bei deutschen Frauen, die immer mehr –  insbesondere abends – öffentliche Plätze, gewisse Stadtteile oder öffentlichen Nahverkehr meiden. Der Auftakt begann an Silvester 2015/16, danach waren es die Schwimmbäder und große Veranstaltungen, mittlerweile passieren die Übergriffe ungeniert auf den Straßen, in Parks und in Bus und Bahn. Probleme mit gewissen Gruppen gab es bereits früher,  aber mit der großen Flüchtlingswelle verschlimmerte sich die Lage, da überwiegend junge muslimische Männer nach Deutschland strömten, die Frauen als Freiwild betrachten.

Aber was wurde von allen Parteien gejubelt, gut ausgebildete Menschen werden uns geschenkt. Wer sich mit den Herkunftsländern beschäftigte, konnte auf Anhieb die Märchenstunde erkennen, was die „Fachkräfte“ betrifft. Aber alle Warner wurden quer durch die politischen Lager genüsslich in die rechte Ecke gestellt. Als es dann in den ersten Unterkünften zu Randalen kam, versuchte man sich mit schrägen Erklärungen oder die Probleme klein zu reden, denn schließlich wären die Armen auf der Suche nach Frieden traumatisiert.  Und dann war die Katze plötzlich aus dem Sack: Mit der unkontrollierten Zuwanderung von ca. 1 Million „Schutzsuchenden“ sind auch viele Kriminelle gekommen, die hiesige Werte und Gesetze ablehnen und auch auf deutsche Frauen/Mädchen abgesehen haben.

Nun startete Focus-Online eine Umfrage unter seinen weiblichen Usern und wollte wissen: Wie sicher fühlen Sie sich noch in Deutschland? Natürlich sind auch Kommentare darunter, dass dies nichts mit „Flüchtlingen zu tun hätte, oder das man nur schlechte Erfahrungen mit deutschen Männern gemacht habe, oder die Perspektivlosigkeit der Unterschicht in Betracht zieht. Nachfolgend ein Kommentar, alle weiteren auf Focus Online:

Melanie D.: Mein Sicherheits-Gefühl hat sich seit eineinhalb Jahren, und speziell nach Silvester in Köln, stark verändert. Ich bin 44 Jahre alt und seit meiner Jugend bin ich als Mädchen und Frau sicherlich abends eh immer vorsichtig und wachsam gewesen. Ich habe mit Ende 20 in Berlin gelebt und bin auch nachts unterwegs gewesen bzw. U-Bahn gefahren. Ich habe mich allerdings nie unwohl gefühlt. Heute würde ich sowas nicht mehr machen.

Jetzt wohne ich in NRW. Das Straßenbild hat sich in der letzten Zeit stark verändert. Immer mehr „südländisch“ aussehende Typen sind auch in unserer Kleinstadt unterwegs. Ich wechsel die Straßenseite, wenn mir mehrere von ihnen entgegenkommen. Obwohl mich das sehr von mir ärgert. Schließlich wohne ich seit meiner Geburt in Deutschland, das ist meine Heimat und nicht deren, und da möchte ich mich sicher fühlen.

Morgens 5.30 und abends ab 20 Uhr muss ich mit den Hunden raus. Ich habe eine starke Blendtaschenlampe, ein Pfefferspray und eine Trillerpfeife dabei, aus Sicherheitsgründen.

Quelle: https://politikstube.com


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)