Integrationsverein zockt Jobcenter ab: 2.240 Euro Miete für afghanische Flüchtlingsfamilie

2
522

Seit Tagen kursiert ein Leistungsbescheid des Jobcenters Merseburg im Internet, auf dem steht, dass eine siebenköpfige afghanische Flüchtlingsfamilie eine monatliche staatliche Hilfe von 4.285 Euro bezieht. Wie der Leistungsbescheid an die Öffentlichkeit gelangte, kann nur spekuliert werden. Die Empörung seitens des Jobcenters über die Datenschutzverletzung sowie die Veröffentlichung des unvollständigen Bescheides ist groß, eine Anzeige gegen Unbekannt wurde erstattet, den unbekannten Tätern droht Gefängnis.

Die veröffentlichen Tatsachen können nicht geleugnet werden, da es sich tatsächlich um eine Kopie des Original-Bescheides handelt, und so wird der Versuch gestartet, die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, wie sich die Leistungen zusammensetzen und was die afghanische Familie tatsächlich monatlich ausgezahlt bekommt, und zwar 1.700 Euro nach Abzug von Miete und der Pauschale für Betreuung. Dazu berichtet die Mitteldeutsche Zeitung.

Stichwort Miete, hierzu meldet heute Focus Online, dass das Jobcenter Merseburg für die siebenköpfige afghanische Flüchtlingsfamilie eine Miete in Höhe von 2.240 Euro für eine 90 qm Wohnung zahlt. Jetzt wird ersichtlich, warum das Jobcenter dermaßen reagierte, aber offensichtlich keine Transparenz wünscht, weil die Miete über den üblichen Hartz-4-Satz für die Kosten der Unterkunft liegt. Also geht es vorrangig um die lukrativen Geschäfte der Asylindustrie mit den Flüchtlingen, die möglichst im Verborgenen bleiben sollen. Könnte das eventuell der Grund sein, warum dieser Leistungsbescheid der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde?

Im folgenden Video wird der Vorfall erklärt, man weist darauf hin, dass die Miete einbehalten wird. Klar, sie wird an den Vermieter vom Jobcenter überwiesen, die Bezüge sind aber inklusive Miete zu sehen. Wie oft werden deutsche Hartz IV Bezieher aufgefordert umzuziehen, weil die Miete um 10 Euro zu hoch ist?

Quelle: https://politikstube.com


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Beuteland
Wie lange soll Deutschland noch zahlen? Zum ersten Mal wird in diesem Buch umfassend und in allen Einzelheiten erzählt und belegt, welch immense Werte im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen wurden: Wie das Land nach der Niederlage 1945 von den Siegermächten regelrecht ausgeplündert wurde und warum das Ausmaß der Reparationen bis heute krass unterschätzt wird. Was hinter dem Projekt der europäischen Integration steckt und wie dem Steuerzahler die Rolle des EU-Zahlmeisters aufgezwungen wurde. Wie der Euro zum Enteignungsprogramm verkam und warum die Rechnung für die Katastrophenwährung immer noch nach oben offen ist … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Ganz klar! Alles „rechtens“ ! Welch ein HOHN und Beleidigung, ja Faustschlag ins Gesicht für JEDEN DEUTSCHEN Hartz4 Bezieher!
    Und Merseburg ist ja auch eine Weltstadt wie Paris oder NY!!! WO solche Mieten „NORMAL“ sind!!!
    Zum Bezug selbst: dieser „ehemalige“ „Polizist“ – hahahaha – kassiert hier das fast 10-13 fache dessen, was er in seinem Land „verdient“ hatte!
    Zum Vergleich: ein Hubschrauber PILOT !! verdient lt. TV ca.. 200 USD im Monat !!!!!!!!
    Welch ein PARADIES und Aufstieg zum
    “ Millionär“ – und das auch noch OHNE einen Finger dafür zu krümmen – ist doch das verhasste Deutschland für solche „liebenswerten“ Moslems …..
    Die dann auch noch die Muße haben, weitere 5-8 Kinderchens dem deutschen Steuervieh zu „schenken'“ …
    BRAVO 👍👍👍👍

  2. Dass ihm AUCH NOCH mehr als 1000€ Kindergeld regelrecht nach geschmissen werden, für seine fleissige „Arbeit“ seiner Lenden, wird hier TOTAL „ÜBERSEHEN“ …..
    Diese Familie muss ja geradezu HorrorANGST haben, bei “ nur“ knapp 3.000€ NETTO die für die als “ offiziell “ angegeben werden, bei uns zu verhungern….
    Ich zerfliesse regelrecht in „Mitleid“…..
    Meine „Rente“ beträgt GANZE 830€!!!! – aber nicht wöchentlich, sondern IM MONAT !!!
    Die Miete u ALLES ANDERE, die DIE GRATIS ethalten, MUSS ICH SELBER. davon zahlen!!!…… Und DAS, nach über 30 Jahren hart Malochen UND dem Diebstahl meines fast hälftigen Verdienstes als „Steuer“- neben der Erziehung 2er Kinder ! Wo das Kindergeld gerade mal mit 50 DM zum „reich werden“ so
    “ großzügig „eingeführt wurde…
    Vielen „Dank“ auch !!

Hinterlassen Sie einen Kommentar