Kein Prozess gegen die Clintons, weil sie todkrank sind?

1
3009

Die US-Plattform YourNewsWire berichtet am 14. März 2017, dass US-Präsident Donald Trump keinen Prozess gegen die Clintons anstrengen werde, weil er Mitleid mit ihnen habe, da sie ohnehin nicht mehr lange zu leben hätten. Diese Information stammt, laut dem Artikel, von einem »Insider im Weißen Haus«, welcher »sehr eng mit dem Präsidenten zusammenarbeitet«. Dieser behauptet angeblich, Trump habe hinter verschlossenen Türen bei einem Treffen im engeren Kreis gesagt:

»Ihr Schicksal in der Hölle übertrifft bei weitem jede Bestrafung, welche wir diesem Paar auferlegen könnten. Wir müssen uns auf das Netzwerk von Betrügern, Pädophilen und Menschenhändlern konzentrieren, welches in diesem Moment existiert und diese mit der vollen Macht des Gesetzes verfolgen.«

Weiter heißt es, Trump glaube, dass »die Clintons eine verblassende Kraft in der US-Politik« seien. Bill Clintons Karriere sei vorbei und Hillary Clinton sei gründlich geschlagen. Ein groß aufgemachter Clinton-Prozess würde das bereits durch Spaltung erschütterte Land zusätzlich destabilisieren und eine Verurteilung würde die Clintons zu Märtyrern machen – was der US-Präsident nicht wünsche.

Inwiefern diese Behauptung glaubwürdig ist, lässt sich leider nicht überprüfen. Allerdings dürfte zu bezweifeln sein, dass die Clintons und ihre Stiftung, welche Berichten nach in Kindesentführungen und möglicherweise gar Kindesmorde verstrickt ist, von den Strafverfolgungsbehörden unbehelligt bleiben, sobald das Thema #Pädo-/PizzaGate die Oberfläche endlich erreicht.

Dieses Thema birgt ohnehin eine enorme Sprengkraft, denn laut bereits Anfang Februar gemachten Aussagen eines vorgeblichen FBI-Mitarbeiters sollen 1/3 der politischen Spektrums in den USA in Kinderschändereien verwickelt sein, anhand derer sie für gewisse politische Agenden gefügig gemacht wurden. Sollte diese Bombe platzen, wird es unweigerlich zu einem beispiellosen Aufschrei in der Bevölkerung kommen. Ob die Clintons dann ebenfalls vor Gericht gezogen werden oder nicht, wird – sofern sich diese Aussagen als zutreffend erweisen sollten – den Zorn des Volkes kaum noch zusätzlich anheizen können.

Quelle: Nachtwächter


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung… (weiter)


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen… (weiter)


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Die Rothschilds
Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Nein, kein Mitleid mit Rithschield-Rockefeller Khasaren. Sie sind die Boten Satans. Obwohl ihrem Herrn ein bischen Mitleid vermutlich nicht schmecken würde.

    Ich schlage vor wir schneiden diesen Ziinisteb ihre dämlichen Nasen und die Hände ab, das sie nicht mehr onanieren können und dann schicken wir sie zum Kartoffelpflanzen nach Sibirien.

    Auch wenn ich in diesem Leben diese perversen kaballaanbetenden Kinderficker und Hitlererschaffer nicht kriegen kann, dann im Nächsten…und dann Gnade ihnen.

    Engelbogen mit Liebe

Hinterlassen Sie einen Kommentar