Linke schäumen vor Wut: Buchautor nennt Flüchtlinge „Asyl-Erpresser“

3
1041

Für Schnappatmung sorgte der deutsche Schriftsteller Godehard Schramm mit seinem Buch „WeitLandWeitGroßstadtlosGroß“ bei der Gutmenschen-Fraktion „Bürgerbewegung für Menschenwürde in Mittelfranken“, die dem Autor „skandalöse Entgleisungen“  und Volksverhetzung vorwirft. Im vorletzten Kapitel des Buches geht es um die Flüchtlingspolitik, darin heißt es u.a.:

„Meiner Meinung begann das Unheil der unbewaffneten Invasion Europas damit, dass Papst Franziskus auf die Insel Lampedusa reiste und alle, die da übers Meer kamen, als Flüchtlinge auf der Stelle schon zu Lebzeiten selig sprach.

Ich bezeichnete diese Abhauer aus verschiedenen afrikanischen Ländern sowie aus Syrien als Asyl-Erpresser oder Einwanderungs-Einbrecher, die mit nichts anderem bewaffnet als ihrer nackten Existenz bei der Ankunft uns ihre leibeigene und leibhaftige Pistole auf die Brust setzen und uns mit ihrem Schicksal nötigen, ihnen auf der Stelle ein besseres Leben zu ermöglichen. Mittlerweile steht uns das Invasions-Hochwasser bis zum Hals und es wird nicht mehr lange dauern, bis staatliche Blockwarte nicht ständig von uns genutzte Wohnräume beschlagnahmen. Denn dieses menschliche Hochwasser spült auch Terroristen unerkannt ins Land. Guter Rat wird immer teurer.“

Große Entrüstung bei der Bürgerbewegung: „Hier werden Menschen, die in Not aus ihrer Heimat fliehen, verächtlich gemacht, mit Zynismus und Häme bedacht, pauschal diffamiert und beleidigt“, so Rach. Der Autor beruft sich auf die Meinungsfreiheit und betont, er habe seine Worte mit Bedacht gewählt. Quelle: nordbayern.de/22.03.2017

Politikstube: Wer die Wahrheit ausspricht, braucht ein schnelles Pferd? Die Mehrheit der Flüchtlinge sind nicht aus ihrer Heimat geflohen, sondern aus sicheren Drittstaaten, sie waren also bereits in Sicherheit. Um die Sicherheit geht es doch, oder?  Betrachtet man sich als Beispiel die Flüchtlinge in Serbien, die illegal die Grenze übertreten haben, die sich weigern dort in Unterkünfte zu ziehen und sich weigern registrieren zu lassen, kann man kaum eine Not erkennen, sondern eher den Drang ins Asyl-Wunschland zu gelangen. Und das es in Deutschland von Flüchtlingen mit Mehrfachidentitäten durch Asylbetrug kommt, ist nicht mehr von der Hand zu weisen, auch dass Flüchtlinge in mehreren EU-Länder Asyl beantragen und Leistungen beziehen. Erstaunlich auch das Auftreten und die Anspruchshaltung so mancher Flüchtlinge, wenn die  Versprechen der Schlepper sich nicht erfüllen, oder mit anderen Vorstellungen nach Deutschland gekommen ist, wie z.B. eigenes Haus oder Wohnung.

Quelle: https://politikstube.com


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Das die GRÜNEN und LINKEN mit Schaum vor dem Mund sich dagegen wehrenist doch klar dafür werden sie
    ja auch BEZAHLT.Diese Klientel kommen ja auch meistens als ILLEGALE in Land, deshalb auch die Einstellung.

  2. Der Autor Godehard Schramm begreift nicht einmal im Ansatz, was gerade in Europa passiert. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Am 13. Juli 2016 gab die EU eine Presseerklärung ab und verkündetete unter anderem Folgendes:

    The European Commission is proposing today an EU Resettlement Framework to establish a common European policy on resettlement to ensure orderly and safe pathways to Europe for persons in need of international protection.

    Die EU verkündet darin selbst, dass sie eine gemeinsame europäische Umsiedlungspolitik (common European policy on resettlement) betreibt. Wie sich Schramm daraus „das Unheil der unbewaffneten Invasion Europas“ zusammenfantasieren kann, erschließt sich mir nicht. Wie wollen wir eigentlich unsere Heimat retten, wenn die meisten patriotischen Deutschen noch nicht einmal den Unterschied zwischen einer Invasion und einer Siedlungspolitik verstehen?

  3. Linke und Grüne, alles Ratten aus ein und derselben Abfalltonne entstiegen, haben Schaum vor dem Mund. Na klar, wer mit Tollwut durchs Land torkelt, schäumt aus dem Lügenmaul. Man sollte sie zusammen mit der eingeschleusten Horde, schmarotzenden „Fachkräften“ in die Wüste jagen. Denen, die nicht hierher gehören, gebe man Wasser und Brot, diesen geisteskranken möchte gern Politikern, nichts. Mal sehen, was die Zöglinge der „Gutmenschen“ unter Hilfe untereinander verstehen, im heißen Sand der Wüste. Wetten, wir finden von der Rot – Grün – Mafia nur noch Knochenreste, vielleicht noch sorgfältig abgenagt. Der Wahnsinn, den diese „Alle sind gleich, jeder ist willkommen“ Rufer in diese Untergangszeit gebracht haben, soll ihnen zum Verhängnis werden. Das hat nichts mit Rache zu tun – es ist erlebte Gerechtigkeit. Dieser Invasion ein Ende, den Deutschen wieder ein lebenswertes Ziel – verwirklichen eigener Werte.

    Ganglerie

Hinterlassen Sie einen Kommentar