Mit der Lüge ins Jenseits – Ex-Mann stirbt friedlich, nachdem ihm Trumps Amtsenthebung vorgegaukelt wurde

1
586

Stern.de berichtet heute am 20.04.2017 um 18:49 MEZ auf dem hauseigenen Trump-Ticker: „Friedlich in den Tod durch angebliche Amtsenthebung Trumps“

Mit einer Lüge hat die Ex-Frau eines schwerkranken Mannes in den USA dem 75-Jährigen offenbar den Abschied aus dem Leben erleichtert. Michael Garland Elliott sei „friedlich“ zu Hause gestorben, nachdem ihm seine mittlerweile beste Freundin Teresa Elliott erzählt hatte, dass US-Präsident Donald Trump des Amtes enthoben worden sei, heißt es in einem in der Zeitung „The Oregonian“ veröffentlichten Nachruf.

Der Bondaffe meint:

Die „guten Menschen“ machen auch vor gar nichts halt. Jetzt lügen sie schon ihre sterbenden Ex-Ehemänner an. Man sieht, die Lüge ist auch kurz vor dem Übergang in das Jenseits und die andere Dimension stets präsent und wird ohne Gewissensbisse angewandt, um einen „friedlichen Tod zu gewährleisten“. Die Lüge als Bestandteil des Todes – das hat eine neue Qualität erreicht.

Mit der Lüge sterben

Der Mann ist demnach mit einer Lüge gestorben, die ihm in vollem Bewußtsein erreicht hat und ihm als Botschaft (als letzte Schwingung sozusagen) übergeben wurde. Das ist tragisch (und in meinen Augen schwarzmagisch). Diese Lüge war bewußt eingesetzt.  Sie war vielleicht gut gemeint. Vielleicht auch geplant, sonst hätte man die Geschichte nicht an die Öffentlichkeit gebracht. Die Lüge als Teil des Nachrufs, das ist für jeden ehrlichen lebenden Menschen, der sie erkennt, grausam.

Was ist mit der Wahrheit?

Bei mir kommt da ein schlechtes Gefühl zurück, wenn ich den Bericht wirken lasse. Da wird in unserem Leben so getan, als ob wir alle der Wahrheit verpflichtet sein sollten (gerade die großen Religionen sprechen immer davon, daß sie gar die Wahrheit sind) und zwar schon von Geburt an und zum Schluß stellt sich heraus, daß die Lüge ein Werkzeug des „friedlichen Todes“ ist. War dazwischen „alles Lüge“? Die Wahrheit kommt gar nicht mehr ans Licht, die Wahrheit wird selbst im Tod nicht zugelassen. Im Umkehrschluß wäre die Wahrheit das Werkzeug eines „nicht friedlichen“ Todes.

Da sitzt jetzt eine Seele „auf der anderen Seite“ mit dem Bewußtsein, daß sie kurz vor dem Tod angelogen worden ist. Die Lüge wird transportiert, denn sie ist in Form einer Schwingung vorhanden. Die Seele ist friedlich, aber die Schwingung der Lüge haftet an ihr.

Die Lügen abstreifen

Vor dem Tod wollen viele Menschen ins Reine kommen. Wem es vergönnt ist, muß nicht mehr mit den Lügen leben, kann sie anderen Menschen mitteilen, um Vergebung bitten und vieles tun, um diese Lügen aufzulösen. Also um die Schwingung aufzulösen, die negative Schwingung geht, sie „vergeht“ und löst sich auf in der diesseitigen Welt.

Ist es nicht anders herum gesehen grausam, einer gehenden Seele eine negative Schwingung im Form einer Lüge mitzugeben?

Man sieht, die Lügen sind überall

Es mag heuchlerische Verwandte und Bekannte am Totenbett geben. Die mag man kennen, die weiß man zu nehmen. Man erkennt wahrscheinlich eh, wie es um sich selbst bestellt ist. Was aber ist von einer Ex-Frau zu halten, die ihren Ex-Mann mit einer Lüge auf die Reise ins Jenseits schickt?

Und so bleibt dieses Verhalten und der Ex-Frau als Ausdruck einer Gesellschaft zurück, von denen viele auf dem Weg sind nicht mehr zu erkennen, was sie wirklich sind. Dann spielt auch die Wahrheit und die Lüge keine Rolle mehr. Die „im Dunkeln“ haben dann ihr Ziel erreicht.

Quelle: Der Bondaffe


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Notnahrung NRG-5
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? (weiter)


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? (weiter)


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste… (weiter)


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? (weiter)


Der eigene Naturkeller
Wir haben beinahe vergessen, wie wir die von Natur aus kühle und stabile Temperatur der Erde für die Lagerung von Obst und Gemüse nutzen können. Gemüselagerung in einem Keller mit Naturkühlung ist eine kostenfreie, problemlose, technisch einfache und energiesparende Art und Weise, die Ernte das ganze Jahr über frisch zu halten… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Vielleicht sollte man recherchieren, wer die Nutznießer seines Ablebens sind. Er hatte keine Familie mehr, nur die Exfrau. Seine Leidenschaft galt Porsche sammeln und Golf spielen, mittellos war also nicht.
    Um im Ton des Artikels zu bleiben: Es gibt Menschen, die verkaufen für Geld ihre Seele. Und helfen ab und zu auf juristisch nicht belangbare Weise vielleicht nach?

Hinterlassen Sie einen Kommentar