Rostock: Schon wieder Angriffe durch #HorrorClowns

3
328

Im Stadtteil Toitenwinkel sprangen zwei unbekannte männliche Personen im Clownskostüm und mit weißer Maske unvermittelt „böse lachend“ aus einem Gebüsch vor einen 54-jährigen Mann und seine 21-jährige Tochter. Die Geschädigten erschraken und ergriffen die Flucht. Bei Eintreffen der Beamten war die junge Frau immer noch stark zittrig und verängstigt.

Im Stadtteil Lütten Klein sprang eine unbekannte männliche Person im Clownskostüm und mit weißer Maske aus einem Gebüsch, während scheinbar aus einem Abspielgerät ein „gruseliges“ Lachen abgespielt wurde. Hierbei hielt der Täter einen Morgenstern in der Hand und wedelte mit diesem. Die 18-jährige Geschädigte und ihr 21-jähriger Begleiter ergriffen daraufhin die Flucht. Der Täter verfolgte sie über eine kurze Strecke und ließ dann von ihnen ab.

In Hagenow sprang eine unbekannte Person im Clownskostüm und mit geschminktem Gesicht hinter einem Toilettenhaus hervor und lief mit erhobenem Messer auf eine 25-jährige Frau zu. Diese nahm ihr Pfefferspray und sprühte es dem Täter ins Gesicht, woraufhin er von ihr abließ und flüchtete.

In allen Fällen kamen die Geschädigten mit dem Schrecken davon. Die sofort eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zum Ergreifen der Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Opposition24


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? (weiter)


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? (weiter)


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste… (weiter)


Notnahrung NRG-5
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? (weiter)


Der eigene Naturkeller
Wir haben beinahe vergessen, wie wir die von Natur aus kühle und stabile Temperatur der Erde für die Lagerung von Obst und Gemüse nutzen können. Gemüselagerung in einem Keller mit Naturkühlung ist eine kostenfreie, problemlose, technisch einfache und energiesparende Art und Weise, die Ernte das ganze Jahr über frisch zu halten… (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Ich habe im Radio über diesen neuen „Spaßtrend“ gehört.
    Vermutlich soll uns jetzt auch noch anerzogen werden vor „Gefahr“ in Form von seltsamen Gestalten nicht weg zu laufen, sondern sie für einen Scherz zu halten!
    Jetzt sind es skurril geschminkte Clowns mit Plastikmessern, die uns erschrecken (ich meine erheitern) sollen.
    Später werden es dann vielleicht vermummte Männer in schwarzen Verschleierungen mit richtigen Waffen! Aber zu dem Zeitpunkt wurde uns ja schon beigebracht dass das alles nur „Spaß“ ist.
    Warum also wehren oder Weg laufen?
    Eine neue Stufe der gehirnwaschenden Volksverblödung ist erreicht!

  2. Die einen Idioten erschrecken uns im Clownskostüm, die anderen geisteskranken „Spaßmacher“ treten als Kanzlerin und Co. auf. Erstere springen aus Büschen und anderen Verstecken, die anderen toben sich im Bundestag aus, und benutzen die Gespenster – Medien für die Verbreitung ihrer Gruseltaten. Es ist die Hoch – Zeit der Volksverblödung, Jagdzeit auf alles normale. Spaßtrend = Multi Kulti Nahkampfeinsatz gegen alte, ehrwürdige geistige Werte mit deutschem Charakter. Da müssen doch endlich die Glocken schlagen, zum Erwachen – der Spaß ist längst vorbei, und mit allem Ernst, jagen wir diese Gruselclowns und diese Politikerbande im Merkel Kostüm gemeinsam zum Teufel, mit dem können sie die Hölle belustigen. Dann wissen wir gleich, was wir mit denen machen, die uns im schwarzen Vollschleier, bewaffnet, erschrecken wollen. Das wird ein Gespenster vertreiben, mit Spaß – bei allem Ernst !

    Ganglerie

  3. Tolle Ablenkung!
    Die wahren Horror-Clowns haben keine Maske, sie sind im Gutmenschen,- und Politzirkus zu finden.
    Ausserdem eine schöne Ablenkung vom alltäglichen morden,plündern und vergewaltigen „unserer
    Kulturbereicherer“!

Hinterlassen Sie einen Kommentar