Schweden legalisiert Kinderehe, Vergewaltigung und Inzest

2
1573

Peter Sweden fragt: Was ist nur aus meinem Land geworden?

Gerichte haben Kinderheiraten und Inzest erlaubt – ja, Sie haben richtig gehört, das ist jetzt legal in Schweden. Lassen Sie mich erzählen, was in einem konkreten Fall passiert ist, denn diese Geschichte wird sicher ein Präzedenzfall für die Zukunft unseres Landes werden.

Ein 21-jähriger Mann aus Syrien hat seine 11 Jahre alte Cousine Aisha geheiratet. Das geschah bereits in Syrien, bevor sie zusammen nach Schweden kamen. Aber erst nach ihrer Ankunft in Schweden wurde das mittlerweile 14-jährige Kind schwanger von dem erwachsenem Mann. Das bedeutet, dass das Mädchen auf schwedischem Territorium vergewaltigt worden ist, so lauten nun mal die schwedischen Gesetze.

Als die Sozialbehörden davon erfuhren, war Aisha bereits im 7. Monat. Die Sozialarbeiter luden das Mädchen und ihren sogenannten Ehemann zum Gespräch und erklärten ihnen, dass sie voneinander getrennt werden müssten, weil Ehen zwischen Kindern und Erwachsenen in Schweden illegal seien und minderjährige Mütter ähnlich wie in Deutschland in Mutter-Kind-Heimen betreut werden.

Der Syrer mobilisierte seine Verwandten, die daraufhin die Behördenmitarbeiter terrorisierten und mit dem Tode bedrohten. Die Polizei nahm den „Ehemann“ schließlich vorübergehend fest und konnte den Mob vor dem Gebäude beruhigen. Aber damit war die Sache nicht zu Ende, sondern landete vor ein Gericht, wo man sich den kulturellen Gepflogenheiten aus dem Orient sehr verständnisvoll gegenüber zeigte.

Nachdem zahlreiche Gutachten eingereicht wurden, bescheinigte das Gericht Aisha eine für das Alter außergewöhnliche Reife und entschied, dass das Paar nicht voneinander getrennt werden solle. Der Vorwurf der Vergewaltigung gegen den Syrer wurde ebenso fallen gelassen. Aisha sei in ihrer Kultur verwurzelt und daher seien schwedische Standards nicht auf diesen Fall anwendbar, so das Gericht.

Damit festigt das Gericht Doppelstandards. Während für Schweden Beischlaf mit Verwandten, anders als bei uns auch zwischen Cousins und Cousinen, als Inzest gilt, legt man für Moslems andere Maßstäbe an und erkennt sogar die Ehe zwischen einem Kind und einem erwachsenem Mann an, von Vergewaltigung ist gar nicht mehr Rede. Schwedische Männer können dagegen sogar bei einvernehmlichem Sex mit einer Frau wegen Vergewaltigung bestraft werden, wenn diese vor Gericht glaubhaft darlegen kann, dass sie das „eigentlich nicht wollte.“

Prostitution ist in Schweden verboten, bestraft werden die Freier und auch bei schwedischen Familien ist man nicht zimperlich, wenn es um Kindesentzug geht. Eltern, die den Schulbesuch verweigern und die Kinder zuhause unterrichten wollen, was in Schweden nicht unbedingt die schlechteste Idee ist, bekommen in der Regel das Sorgerecht und die Kinder entzogen.

Quelle: Opposition24


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Gequälte Kinderseelen
Drei Jahre recherchierte der Autor und Gründer der Kinderschutzinitiative im Internet „Rainbowtears“, verdeckt als „12 jähriges Mädchen“ im Internet Chat Knuddels, was nicht immer ungefährlich war. Der Chat Knuddels arbeitete voll gegen ihn und sperrte ihn sogar zweimal permanent. Selbst die Morddrohung eines aufgebrachten Pädophilen ließ ihn nicht davon abhalten weiterzumachen…


Kindesmissbrauch
Wie können wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen? Diese Frage stellen sich viele Eltern angesichts der aktuellen Debatte um Kindesmissbrauch in Schulen, Internaten, Sportvereinen und in der Familie. Welche Strategien bevorzugen die Täter? Welche Rolle spielt das gesellschaftliche Umfeld? Wie kann man am Verhalten des Kindes erkennen, dass möglicherweise ein Missbrauch vorliegt? Warum schweigen so viele Opfer? Wo gibt es Hilfe und Beratung? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie hier…


Perversion im Klassenzimmer
Viele Menschen glauben, daß Gender Mainstreaming nur ein neuer Begriff für Emanzipation und Gleichberechtigung der Frau sei. Ein fundamentaler Irrtum von den Schöpfern dieses Begriffes so gewollt…! (weiter)


Pädophilie und Pädosexualität
Kindesmissbrauch beschäftigt unsere Gesellschaft und Medien zunehmend. Pädophilie ist häufig ein Grund, warum Kinder Opfer von Sexualdelikten werden. Dieses Buch bearbeitet folgende Fragen: Was ist Pädophilie? Ist jeder Kindesmissbraucher pädophil? Was bewegt einen Erwachsenen dazu, sexuelle Handlungen mit einem Kind vorzunehmen…? (weiter)


Satanismus und ritueller Missbrauch
Der Satanismus hat sich in der gesellschaftspolitischen Diskussion um so genannte Sekten und neureligiöse Bewegungen als brisantes Thema etabliert. Dazu beigetragen haben nicht zuletzt immer wieder geäußerte Vermutungen, dass in den entsprechenden Gruppierungen regelmäßig sexueller (Kindes-)Missbrauch und rituelle Tötungen stattfänden… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Nichts aus Vergangenheit gelernt, denn dazu passt, dass es innerhalb der letzten 15 – 20 Jahre einen Anstieg psychischer Erkrankungen bei schwedischen Mädchen um 1000 Prozent (Depressionen um 500 Prozent gegeben hat; die Suizidrate finnischer Mädchen ist die höchste in Europa). [Einzelheiten über „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ sind in dem Buch: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 6. Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2014: ISBN 978-3-9814303-9-4 und „Es trifft Frauen und Kinder zuerst – Wie der Genderismus krank machen kann“, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2015: ISBN 978-3-945818-01-5 nachzulesen]

  2. Ich empfehle die mind. 35.000 im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten unterdrückten Buchtitel der Revisionisten (hochkarätige Wissenschaftler, die einzig und allein der Wahrheit verpflichtet sind, und sich nicht haben erpressen lassen und sich nicht haben bestechen lassen, und sogar unzählige persönliche Nachteile in Kauf genommen haben, um die systematisch und vorsätzlich geschändete und gefälschte Geschichtsschreibung zu entlarven samt der Schänder und Fälscher, und um die Wahrheit ans Licht zu bringen).
    Buchtitel, die geheim, mit Macht und Gewalt, vor dem deutschen Volk unterdrückt wurden und unterdrückt werden, und weder in irgendeiner Schule, noch in irgendeiner evang. oder kath. oder freikirchlichen Kirche, noch in irgendeiner Bücherei oder Bibliothek, noch in irgendeinem Buchclub, noch in irgendeiner Buchhandlung, noch bei Amazon, zu finden sind, noch in irgendeiner Zeitung oder Illustrierten, Fernsehsendung oder Radiosendung, noch bei Wikipedia, jemals erwähnt wurden, sondern vorsätzlich und kriminell unterdrückt und totgeschwiegen werden von den wohlbekannten Feinden des deutschen Volkes, denn all die Genannten (Lehrer von Schulen aller Schularten, Büchereien, Bibliotheken, Rundfunk, Fernsehen, Verlage von Büchern und Zeitungen und Illustrierten, Bucheinzelhandel, Buchgroßhandel, Wikipedia, Amazon usw.) SIND solche Feinde des deutschen Volkes (mit seltenen Ausnahmen), und zwar keine semitischen, sondern khasarische, die sich nicht als solche zu erkennen geben, sondern sich als Deutsche und als Christen ausgeben (manche auch als Deutsche mit Migrationshintergrund).
    Doch dank dem alternativen Internet haben sich diese mind. 35.000 unterdrückten Buchtitel trotzdem seit Jahrzehnten miliardenfach verbreitet. Zum Beispiel „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf.

Hinterlassen Sie einen Kommentar