Wales: Imam erlaubt jungen Muslimen Sexsklavinnen

0
253

Der Imam Ali Hammuda aus der Hauptstadt von Wales, Cardiff, hat während eines Unterrichts für junge Muslime gesagt, dass es im Islam akzeptabel sei, Sexsklavinnen zu besitzen, berichtet Sunday Express.

Auf diese Weise interpretierte der Imam einen Hadith, in dem es um den Weltuntergang geht.

„Zum Ende der Zeiten wird es viele Kriege geben, wie wir heute sehen. Wegen dieser Kriege werden Frauen gefangen genommen und zu Sexsklavinnen gemacht (…). Anschließend kann ihr Herr Beziehungen mit ihr haben, weil es im Islam akzeptabel ist, Beziehungen mit einer Frau zu haben, die Ihre Frau oder Ihre Sklavin ist“, sagte er.

Dabei macht Sunday Express darauf aufmerksam, dass es in keiner einzigen heiligen Schrift im Islam stehe, dass ein Mensch Sklaven besitzen dürfe. Unter anderem wiederspreche dies den britischen Gesetzen.

Ali Hammuda, so die Meldung, hat in Wales den Ruf eines Extremisten. Er sei Imam an einer Moschee gewesen, die auch von drei Briten besucht worden sei, die 2014 nach Syrien ausgereist seien, um an der Seite der Terroristen zu kämpfen.

Quelle: Sputnik News


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit.
Und das zu Recht…! (weiter)


Mekka Deutschland
Alle schauen zu – oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu. Es herrscht ein Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Hier werden eine Vielzahl von Einzelbildern zusammenfügt, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben… (weiter)


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar