WARNUNG: „Ritualmord-Video – Fake oder authentisch?“ – Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet!

0
523

WARNUNG! NICHT FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND LABILE ERWACHSENE GEEIGNET!!!

Von Guido Grandt

Ein verstörendes Video macht im World Wide Web seine Runde. Sollte es tatsächlich echt sein, würde es einen Ritualmord vor laufender Kamera zeigen.

Der Ort, an dem es spielt,  ist leicht zu identifizieren: Der Standort der Europäischen Organisation für Kernforschung (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire (CERN))  bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz. Hier werden physikalische Grundlagenforschungen betrieben.,  u.a. mit Hilfe großer Teilchenbeschleuniger der Aufbau der Materie erforscht. CERN hat 22 Mitgliedstaaten und über 3.200 Mitarbeiter. Hinzu kommen 10.000 Gastwissenschaftler aus 85 Nationen. Das CERN-Jahresbudget beläuft sich auf zirka eine Milliarde Euro. Damit ist es das weltgrößte Forschungszentrum auf dem Gebiet der Teilchenphysik.

Schon längst ranken sich die verschiedensten Verschwörungstheorien um CERN. Vor allem die überdimensionale Statue des indischen Gottes Shiva auf dem Gelände verstört. Was hat sie dort überhaupt zu suchen?

Shiva ist einer der wichtigsten Götter des Hindusismus. Als Bestandteil der „hinduistischen Trinität“ mit den drei Aspekten des Göttlichen (zu der auch Brahma der Schöpfer und Vishnu, der Bewahrer gehören) verkörpert Shiva das Prinzip der Zerstörung. Außerhalb dieser Trinität verkörpert er Schöpfung und Neubeginn ebenso wie Erhaltung und Zerstörung.

Nach wie vor wird dieses „Menschenopferungs-Video“ hoch und runterdiskutiert. Schon jetzt spricht die eine Seite von einem Ritual, das heimlich von einem CERN-Mitarbeiter gefilmt wurde. Die andere von einem Fake.

Quelle: Guido Grandt


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung… (weiter)


Die Protokolle der Weisen von Zion
Vor über 100 Jahren tauchten die »Protokolle der Weisen von Zion« auf, deren Geschichte sich bis auf den 1. Zionisten-Kongress 1897 in Basel zurückverfolgen lässt. Hier finden Sie eine der Urformen der »Protokolle«, nämlich den Verhandlungsbericht der »Weisen von Zion« auf besagtem Kongress… (weiter)


Die Weltbeherrscher
Unzählige Male intervenierten US-Truppen oder amerikanische Geheimdienste im Ausland, allein im 19. Jahrhundert über hundertmal. Die meisten dieser Unternehmungen dienten dem gebetsmühlenhaft vorgetragenen »Schutz amerikanischer Interessen und Bürger«. Über zahlreiche Operationen wie die Ermordung unliebsamer Politiker, die Verminung ausländischer Häfen und sogar die jahrelange Bombardierung von Staaten wie etwa Laos wurde Geheimhaltung bewahrt… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar