Es ist Zeit: Lasst uns die Schallmauer durchbrechen…!

3
1019

Liebe Deutsche,

stellen Sie sich einmal folgendes Szenario vor (also ich meine natürlich rein hypothetisch): Stellen Sie sich vor, „alle Menschen“ in diesem Land, würden, von jetzt auf gleich, den Mund aufmachen!? Also das heißt, ihre wahren Gedanken aussprechen, Fragen stellen, sich offen mit allen zeitgeschichtlichen, wissenschaftlichen und philosophischen Themen beschäftigen und ihre wirklichen Gedanken aussprechen! Was würde dann wohl passieren?

Stellen Sie sich das so ähnlich vor, wie es in dem lustigen Film „Der Dummschwätzer“ mit Jim Carrey dargestellt wird, dass die Menschen auf einmal nicht mehr dazu in der Lage wären, zu lügen! Hihi, ich glaube, das wären „spannende Zeiten“!

Da wünscht man sich doch beinahe, dass mal ein großer Zauberer kommt und uns alle dahingehend „verhext“! Was würden wir wohl alles erfahren? Was würden wir dadurch vielleicht auch „verlieren“? Und in welche „Schwierigkeiten“ würde dies so manchen unserer Mitbürger, bringen?

Verstehen Sie mich nicht falsch: „Nicht jede Lüge“ ist gleich etwas abgrundtief Schlechtes. Es gibt ja auch die sogenannten „Notlügen“ und ebenso ermöglicht uns das Lügen, Menschen zu schonen und sie nicht mit unseren krassen Wahrheiten zu verletzen. Darüber hinaus lügt der Mensch angeblich, laut „diverser Statistiken“ in etwa über 200 mal pro Tag! Auch wenn ich persönlich diese Zahl nun doch für „etwa übertrieben“ halte, muss man schon zugeben, dass wir sehr oft nicht ganz ehrlich sind. Manchmal wie gesagt auch aus „gehobeneren“ Gründen und oftmals sogar völlig unbewusst!

Ja, das „Lügen“ ist uns schon beinahe in Fleisch und Blut übergangen, insofern würde ich es nicht allzu hart verurteilen. Denn meine Damen und Herren, und hier muss man unterscheiden, es gibt „Lügen“ und „Lügen“! Wie auch immer man es betrachten mag:

Nichts ist härter als die Wahrheit!

Das wird wohl niemand von uns abstreiten wollen! Aber ich komme vom Thema ab: Also stellen Sie sich bitte vor, wir würden, aus welchem Grund auch immer, nicht mehr lügen oder unsere Gedanken nicht mehr verschweigen können? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht übertreibe, wenn ich behaupte: Dann wäre „auf Grund unserer notwendigen Sprechverbotsgesetzeslage“ vermutlich schon die halbe Welt im Knast! Allerdings wären wir dann vermutlich aber auch um einiges klüger! Und wie heißt es so schön?

Wissen ist Macht!

Denn auf „Wissen“ basieren Entscheidungen, Handlungen und damit Ereignisse, die die Welt natürlich entweder zum Guten, oder aber auch zum Schlechten verändern würden! In jedem Fall aber wäre es eine „echte Welt“! Insofern schlage ich Ihnen ein Experiment vor: Sagen Sie doch einfach mal einen Tag lang, was sie wirklich denken und schauen Sie, was dabei heraus kommt!

Und Achtung, an die „ganz gscheiten unter Ihnen“: Jetzt kommt die Quintessenz meines Textes (und die Erklärung für seinen „reißerischen“ (hoffentlich nicht volksverhetzenden) Titel:

Wenn es in einem Land die Aufforderung zu einer Straftat ist, die Menschen dazu zu ermutigen, ihre wahren Gedanken auszusprechen, stimmt dann „mit mir“ oder „mit dem Land“ etwas nicht?

Meine Damen und Herren, ich hoffe, ich konnte Sie amüsieren! Sie können diesen Versuch „wagen“ oder eben auch nicht. In jedem Fall gilt, wie immer, die stets gültige Reisewarnung in die Welt der Gedanken und Gesetze: Seien Sie vorsichtig, denn Denken schadet der Dummheit! Und eines werden wir wohl nie rechtzeitig genug erfahren: Nämlich, was man in diesem Land, wann, wie und wo genau denken darf und was nicht!

Heute könnte „meine“ Meinung eine Straftat sein! Morgen vielleicht „Ihre“!

Ein deutsches Mädchen

3 KOMMENTARE

  1. Denken darf man, nur nicht aussprechen, hier liegt der Hase im Pfeffer. Auch Lügen kann man denken,
    aber darf sie auch wirklich aussprechen?

  2. ELTERN!
    PASST AUF EURE KINDER AUF ODER
    GEBT SIE GLEICH DEM GEZ!!!MENSCHENHANDEL FREI!!
    —-
    „Paul, ich muss dir was ganz Wichtiges sagen. Ich hab dir doch von Gott erzählt, der oben im Himmel lebt. Und immer auf uns aufpasst. es gibt noch einen anderen Namen für Gott: „Allah“ …sag das mal….Und von heute an will ich, dass Gott…wir sagen Allah . für uns viel wichtiger wird im Leben.

    Dass wir zu Allah beten und dankbar sind für alles, was wir haben. Und wie gut es uns geht .. und all das. Verstehst du das? ….Und wir müssen seine Regeln befolgen.

    Allah hat vor vielen Jahren, das ist schon ganz ganz lange her, mit einem Mann auf der Erde gesprochen und hat ihnen gesagt, wie die Menschen leben sollen, damit sie glücklich werden. Und dieser Mann hieß Mohammed. Und er hat alles in einem Buch aufgeschrieben. Und das heißt Koran.

    Ich weiß, dass du dies noch nicht alles verstehst, weil du ein Kind bist. Aber weil du ein Kind bist, bist du ein Moslem. Jedes Kind ist ein Moslem. Doch, jedes Kind ist Moslem. (nun mit trauriger Stimme)..Aber ich bin noch kein Moslem.

    Das ist jetzt ganz ganz wichtig! (KleinePause)

    (Die Schauspielerin erhebt ihre Hände mit der Handfläche nach oben und zitiert dreimal das moslemische Glaubenbelenntnis (Schahada) auf arabisch, was sie von einem Zettel abliest: „Aschhadu an la ilaha illa llah, aschhadu anna Mohammadan rasulu llah“.

    Willst du wissen, was ich gesagt habe? (Das Kind nickt). Ich habe gesagt: „Ich bezeuge, dass es keinen Gott außer Gott gibt, und bezeuge dass Mohammed der Gesandte Gottes ist“.
    https://www.facebook.com/stephan.ruckaberle/videos/1785098621512050/
    Das wirst du später verstehen.
    http://www.pi-news.net/2018/01/spd-vorsitzender-schulz-dementiert-im-zdf-eine-obergrenze/
    ARD&ZDF sind verbrecherische öffentliche Fernsehanstalten, die die gefährlichste, mörderischste und frauenfeindlichste Religion der Weltgeschichte im Fernsehen anpreisen.
    ———

    Und für diese Art von „Berichterstattung“ muss ich Zwangsgebühren bezahlen. Ich war immer der Meinung, es gibt eine Zensur vor Ausstrahlung irgendwelcher Kommentare oder Filmbeiträgen. Ist wohl in der Zwischenzeit auch abgeschafft worden. Na ja, in jeder Gesellschaft gibt es einen Bodensatz an Hirntoten, es kann doch aber nicht sein, dass das Gros der Menschheit sich in einem Wirklichkeitsverweigerungskosmos aufhält. Der Verstand ist wie ein Fallschirm, er funktioniert nur, wenn man ihn öffnet! Wie ich schon einmal erwähnt habe, die Dummheit hat Hochkonjunktur. Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
    “‘

  3. Ja, das Lachen funktioniert noch. Kommt ein Mann zum Arzt. „Ich bin ständig abrundtief traurig, ohne Frohsinn.“ – „Lachen sie mal wieder, gehen sie in den Zirkus, sehen sich den Clown an!“ – „Ich bin der Clown!“
    Ist der Clown Jim Carey inzwischen an der Realität verzweifelt?
    Auch wenn in diesem Land etwas nicht stimmen würde, gilt die Radbruchsche Formel. Irre, oder?

Hinterlassen Sie einen Kommentar