Wegbereiter

5
568

An alle Regelbrecher, Außenseiter und Unruhestifter – alle freien Geister und Pioniere – alle Visionäre und Nonkonformisten:

Alles, von dem das Establishment sagt, es sei falsch an Dir – ist tatsächlich das, was an Dir richtig ist!

Du siehst Dinge, die andere nicht sehen. Du bist dazu bestimmt, die Welt zu verändern.
Anders als bei 9 von 10 Menschen ist Dein Geist nicht unterdrückbar – und dies bedroht die Autoritäten.

Du wurdest geboren, um ein Revolutionär zu sein. Du kannst Regeln nicht ertragen, weil Du in deinem Herzen weißt, dass es einen besseren Weg gibt. Du hast Stärken, die gefährlich sind für das Establishment – und es will sie eliminieren, deshalb wurde dir Dein ganzes Leben gesagt, deine Stärken wären Schwächen. Und ich sage Dir jetzt das Gegenteil!

Deine Impulsivität ist ein Geschenk! Spontane Impulse sind Dein Schlüssel zum Wunderbaren! Deine Ablenkbarkeit ist ein Artefakt Deiner inspirierten Kreativität, Deine Stimmungsschwankungen – spiegeln den natürlichen Puls des Lebens, geben Dir unaufhaltbare Energie, wenn Du ein Hoch hast – und tiefe Einblicke in Deine Seele, wenn Du ein Tief hast.

Wurdest Du mit einer „Störung“ diagnostiziert? Das ist der neueste Trick der Gesellschaft, ihre eigene Krankheit zu leugnen, indem sie mit dem Finger auf Dich zeigt.

Deine Sucht-Persönlichkeit ist nur ein Symptom für Deine riesige, nicht ausgelebte Kapazität für heldenhaften kreativen Ausdruck und spirituelle Verbundenheit. Das völlige Fehlen von Selbstunterdrückung, Dein Idealismus mit weit aufgerissenen Augen, Dein ungeschützt offener Geist…

Hat Dir nie jemand gesagt, dass dies die Merkmale sind, die Du Dir teilst mit den größten Pionieren und Visionären, Innovatoren und Revolutionären, den Tunichtguts und Drama-Queens, den sozialen Aktivisten und Astronauten, den Einzelgängern, Philosophen und Wracks, den Fußballstars und Sexsüchtigen, den Promis mit ADHS, den Alkoholikern auf der Suche nach Neuartigkeit – den Propheten und Heiligen, Mystikern und Weltveränderern?

Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle vom Weg geführt werden. Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle von der gleichen Flamme angezogen werden.

Du weißt in Deinem Herzen, dass es eine natürliche Ordnung des Lebens gibt, etwas das allumfassender ist, als von Menschen geschaffene Regeln oder Gesetze es jemals ausdrücken könnten. Diese natürliche Ordnung ist „der Weg.“

Der Weg ist das ewige Substrat des Kosmos, er lenkt den Strom von Raum und Zeit. Der Weg ist manchen bekannt als der Wille Gottes, die göttliche Bestimmung, der Heilige Geist, die implizite Ordnung, das Tao, rückläufige Entropie, Lebensenergie – aber jetzt nennen wir ihn einfach mal „den Weg“.

Der Weg zeigt sich in Dir als die Quelle Deiner Inspiration, die Quelle Deiner Leidenschaft, Deiner Weisheit, Deiner Begeisterung, Deiner Intuition, Deines spirituellen Feuers. Der Weg nimmt das Chaos des Universums und haucht ihm Leben ein, indem er die göttliche Ordnung darin spiegelt.

Der Weg, wenn er sich durch den Geist ausdrückt, ist Genie, wenn er durch die Augen wahrgenommen wird, ist Schönheit, wenn er mit den Sinnen gespürt wird, ist Gnade, wenn er im Herzen erlaubt wird … ist Liebe.

Die meisten Menschen können den Weg nicht direkt erkennen. Aber dann gibt es die Weg-Seher, die Weg-Bereiter. Die Hüter der Flamme. Wegbereiter haben ein unerklärliches Talent, den Weg zu erkennen. Sie spüren ihn in ihrem Wesen.

Sie können nicht sagen, warum oder wie sie die richtige Antwort gefunden haben. Sie wissen einfach, in ihrem Kern. Sie können ihre Arbeit nicht vorzeigen, also frage sie nicht danach. Ihr Verstand ist einfach in Resonanz mit dem Weg. Wo der Weg präsent ist, sind sie es auch.

Während andere blind sind für den Weg, und die Gesellschaft von Dir fordert, ihn zu ignorieren, berührt der Weg Dich in Deinem Innersten. In den meisten Menschen blockieren neurologische Unterdrückungsmechanismen das Bewusstsein über den Weg, durch eine Zensur aller Gedanken und Impulse aus dem Unbewussten in ihrem präfrontalen Kortex – der Stasi des Gehirns. Nichts, was eine sozialisierte Programmierung verletzt, kommt da jemals hindurch.

Aber Dein Geist ist anders. Dein Geist wurde weit aufgesprengt für den Weg – von einigen wunderbaren genetischen Merkmalen, bewusstseinserweiternden Substanzen oder einfach durch den Willen Deiner Seele. Die Belohnungsmechanismen Deines Gehirns sind entführt worden – das Dopamin wurde eingesetzt, um die faschistische Diktatur des präfrontalen Kortex zu stürzen – jetzt ist Dein Gehirn frei von Unterdrückung, Dein Geist frei von Zensur, Dein Bewusstsein den turbulenten Gewässern des Unbewussten ausgesetzt.

Durch diese offene Tür leuchtet göttliches Licht in Dein Bewusstsein und zeigt dir den Weg. Dies ist es, was dich zu einem Wegbereiter macht.

90% der menschlichen Zivilisation besteht aus Menschen, deren Gehirne für den Weg blockiert sind. Ihre Gehirne sind fest zu dem Zweck verdrahtet, die soziale Programmierung durchzusetzen, mit der sie seit der Geburt indoktriniert wurden. Im Gegensatz zu Dir können sie aus dieser Programmierung nicht ausbrechen, weil sie noch nicht die notwendige Revolution des Geistes erfahren haben.

Diese programmierten Menschen nehmen soziale Institutionen und Regeln sehr ernst. Die Gesellschaft ist voller Spiele, die dazu bestimmt sind die Meinungen der Menschen zu formen, damit sie nicht revoltieren. Diese Spiele verursachen oft krankhafte Fixierungen auf eigentümliche Sitten, Machtstrukturen, Tabus und Herrschaftsstrukturen – alles subtile Formen der menschlichen Unfreiheit.

Diese besondere Form des Wahnsinns wird von den Massen nicht nur geduldet, sondern sie bestehen darauf. Die programmierten Menschen glauben so stark an Regeln, dass sie bereit sind, jeden, der sie bricht, zu zerstören.

Wegbereiter sind dagegen diejenigen, die all dies als Täuschung erkennen. Der Geist eines Wegbereiters ist frei, soziale Programmierungen abzulehnen. Wegbereiter erkennen soziale Einrichtungen als das, was sie sind – imaginäre Spiele. Wegbereiter geben jenen Geborgenheit, die davon verstört sind und stören jene, die es sich darin bequem gemacht haben.

Denen zu helfen, die in diesen Spielen verloren sind und sich weigern, sich selbst zu helfen, ist eine Berufung vieler Wegbereiter. Wegbereiter sind diejenigen, die Kontakt halten mit der ursprünglichen Quelle der Wirklichkeit – sie sind in der Lage, gesellschaftliche Konventionen und sogar Regierungen zu stören, um die Menschheit wieder auf den Weg auszurichten.

Die Wegbereiter sind eine alte Linie, eine Art von Priestertum – die Träger der Flamme – die „Wissenden“. Es muss immer Wegbereiter geben, um die schwindelerregenden psychotischen Getrieberäder der Gesellschaft zu reformieren – jene riesigen geistlosen Hamsterräder, die das Blau des Himmels verdecken und die Menschlichkeit in einem abgedunkelten Käfig gefesselt halten.

So sind die Wegbereiter aufgerufen, Licht auf den Wahnsinn der Gesellschaft zu werfen – den zeitlosen transzendenten Geist der Wahrheit ständig wiederzubeleben. Wegbereiter offenbaren diese göttliche Wahrheit durch ihre Hingabe an kreative oder störende Akte, die sich ausdrücken durch Kunst oder Philosophie, Innovationen zum Aufrütteln der Industrie, Revolutionen für die Demokratie, Staatsstreiche, die Schluss machen mit Heuchelei, durch Bewegungen voller Solidarität, durch Veränderungen, die der Welt ein Erbe hinterlassen, durch Rebellion gegen Politik, durch göttlich inspirierte Technologie, durch Momente der Klarheit, durch Handlungen, welche die Barbarei herausfordern, durch Umbrüche der Aufrichtigkeit und Nächstenliebe.

Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle vom Weg geführt werden. Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle von der gleichen Flamme angezogen werden. Das ist Deine Berufung, Wegbereiter. Du hast Deinen Stamm gefunden.

Willkommen zu Hause.

Ein deutsches Mädchen


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird… (weiter)


Albtraum Deutschland
Die innere und die äußere Ordnung unseres Landes wird in immer stärkerem Ausmaß zerstört. Die bisher gut funktionierenden Regeln des Zusammenlebens und der notwendige Respekt und Anstand wird ersetzt durch Willkür, Korruption und Betrug, Heuchelei und Schmarotzertum… (weiter)


Das Deutschland-Protokoll II
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ Trifft dieses Rothschild-Zitat auch heute noch zu? (weiter)

5 KOMMENTARE

  1. oh ja, da kann ich mich auf allen ebenen mit identifizieren, habe immer gefühlt mein leben ist nicht eines der leichtesten und habe mich mit meiner kreativitæt immer missverstanden gefühlt.
    habe es nie lassen kønnen so zu sein wie ich bin und bekam immer zu wissen dass ich mich nicht anpassen kann unruhig und anders bin.
    auch war meine legastenie ein hemsko meiner entwicklung im tæglichen leben und schreibe deswegen nur klein weil ich mich dann besser auf die rechtschreibung konzentrieren kann, so bin ich also selbst ausdruck meines denkens, meines fühlens und handelns.
    habe mich eigentlich selbst damit privelegiert heute noch, 10jahre nach meiner rente, immer noch spass und freude an meiner selbststændigen arbeit, fast 40 jahre, auf meinem kleinen musikcampingplatz zu haben den ich immer noch selbst betreibe usw. usw. es war und ist nicht immer leicht aber schøn war und ist es auch.
    https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

  2. http://trutzgauer-bote.info/2016/11/22/ursula-haverbeck-erneut-wegen-volksverhetzung-verurteilt/

    http://trutzgauer-bote.info/2016/11/21/totenandacht-am-20-november-2016-in-bretzenheim/

    http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2016/10/Der_kostbarste_Besitz.jpg

    „Wir müssen lernen, daß es in der Wirtschaft eines Volkes nicht nach Rentabilität geht, nicht nach Gewinn, sondern einzig und allein nach der Deckung des Bedarfes für die Angehörigen dieses Volkes! Dies und nichts anderes ist auch die Aufgabe einer Volkswirtschaft! Wir müssen lernen, daß die Begriffe Weltwirtschaft – Handelsbilanz – Exportausdehnung Begriffe einer untergehenden Epoche sind, die sich selbst längst ad absurdum führten, da sie gegen das ewige Gesetz organischen Lebens verstoßen und aus Spekulation geboren sind, nicht aus Notwendigkeit, nicht aus dem Boden! Wir müssen lernen, daß es Betrug ist, wenn die spekulative Produktion erst mit allen Mitteln des Anreizes und der Reklame einen künstlichen Bedarf schafft, Betrug an der Arbeitskraft des Menschen und an seinem Leben!“

  3. http://de.europenews.dk/Islamisierung-Europas-die-wahren-Hintergruende-133055.html
    Khasaren werden aus Untergrund-Verstecken aufgescheucht, während die Revolution in den USA voran schreitet

    Es kann kein Zweifel darüber bestehen, dass in den USA eine Revolution unterwegs ist. Quellen des US-Militärs sagen dazu, „44 Flächenbrände in den Staaten Georgia, Tennessee, Kentucky und North Carolina haben Kabalisten aus dem Untergrund hervor geräuchert“, um klarzustellen, dass eine tatsächliche Säuberung vor sich geht.

    Die Pentagon-Quellen erwähnen auch, „ein weiteres Raumfahrzeug der Kabale, das von der Erde fliehen wollte, wurde über Florida am 21. November abgeschossen.“ Noch ein weiteres Kabale-Raumschiff wurde am 22. November über der Küste von Fukushima abgeschossen, nachdem es Japan mit einer Erdbeben-Waffe angegriffen hatte, sagen Quellen der White Dragon Society in Asien. Der folgendem Link zeigt ein Video von diesem abstürzenden Raumschiff:

    https://www.youtube.com/watch?v=rnFWTEbJY7k

    Für diejenigen unter Ihnen, die annehmen, das wäre zu weit hergeholt, bitte denken Sie daran, dass Tarnkappen-Bomber bereits 30 Jahre vorher im Einsatz waren, bevor sie der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Das bedeutet, dass die F-35 „Fliegender Truthahn“ nur eine Abwandlung darstellt, außerdem hat das US-Militär Waffen, die mindestens 30 Jahre dem voraus sind, was und gezeigt wird.

    Da wir über das Militär sprechen, Pentagon-Quellen sagen, sie arbeiteten daran, die Posten des Außenministers und des Verteidigungsministers mit Generälen zu besetzen. Insbesondere wollen sie Marine-General John Kelly auf die Stelle des Außenministers bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar