Bürgerkrieg in Frankreich – Mainstreammedien schweigen

3
965

Nachdem ein Drogendealer, der afrikanischer Migrant ist, in Frankreich angeblich von Polizisten misshandelt wurde, eskalierten die Proteste völlig. Seit einigen Tagen entwickeln sich die Proteste, die Teilnehmer sind Migranten und Linksextremen, zu einem wahrlichen Bürgerkrieg. Sicherheitskräfte werden verletzt, Sachen brennen und Schüsse fallen. Die Mainstreammedien halten es jedoch kaum für notwendig über diese Vorfälle zu berichten. Videos und aktuelle Neuigkeiten findet man fast nur in Alternativenmedien. Die Lügenpresse hat scheinbar Angst vor der Wahrheit, Angst eingestehen zu müssen, dass sich der Traum vom tollen Zusammenleben in einem Multikulti-Staat schnell zu einem Alptraum, der Realität heißt, entwickelt.

Hier eines der vielen Videos von den Krawallen:

Quelle: http://unser-mitteleuropa.com/


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Dass ,,wir“ nichts davon in den Medien lesen oder sehen ist reine Fürsorge. Herr de Mazière hat doch öffentlich geagt, dass man solche Dinge von Bürgern fernhalten muss (sinngemäß). Und wir sollten ihm dafür unendlich dankbar sein, denn wenn man jemanden aus seinen Träumen reißt, könnte dieser Mensch traumatisiert werden, Lassen wir den deutschne Gutmenschen weiterträumen.

  2. Da wird doch lieber aur Trump weiter rumgehackt und noch schnell ein Gesetz durchgeschoben, von dem der „Deutsche Michel“ nicht mitzubekommen hat. Da füllen sich doch lieber diese Sog. Volksvertreter die Taschen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar