Obama vs. Trump: Ranga Yogeshwar entlarvt Bildervergleich-Fake

0
641

Keine Möglichkeit für Stimmungsmache wird ausgelassen, um den Leuten in Deutschland zu suggerieren, dass Donald Trump im Vergleich zu Barack Obama unbeliebt sei und mit seiner Politik absolut isoliert da steht. Bereits Focus Online widmete sich in einem Bericht der Fotomontage des Reuters Fotografen Lucas Jackson, die beweisen soll: In der Amtseinführung am 20. Januar 2017 um 12.01 Uhr (Ortszeit) nahmen gar nicht so viele Menschen teil. Ja fast schon gähnende Leere herrschte auf dem Platz vor dem Kapitol in Washington – im Vergleich zu Barack Obamas Ernennung zum US-Präsidenten am 20. Januar 2009. Hierfür kamen über 1,8 Millionen Menschen. Beide Fotos wurden etwa zur gleichen Zeit von der National Mall aus aufgenommen.

Nun entlarvt Ranga Yogeshwar in der Sendung bei Markus Lanz den Bildervergleich als Fake. Ausgerechnet Ranga Yogeshwar, der als Trump-Kritiker gilt, beurteilt detailliert die Luftaufnahmen: Die Bilder seien nicht zur gleichen Zeit geschossen worden. Die Luftaufnahme von Trumps Vereidigung sei 20 Minuten vor seinem Schwur geschossen worden, das heißt, wenn man ein Bild zu früh macht und das vergleicht, dann ist das nicht fair. Deswegen plädiere ich dafür, wirklich mal genau die Uhrzeiten zu nehmen…“ (etwa 20 Minuten früher, sagt ein anderer Gast). Die Uhrzeit war roundabout 45 Minuten [früher]. Es war einfach zu früh, um es sauber zu vergleichen. Max Otte, ein weiterer Studiogast, sagte dazu: Das ist das Thema mit dem Post-Faktischen. Es waren mehr Menschen, als auf dem leeren Bild bei der Vereidigung. Es waren mehr Menschen als dort gezeigt wurden, weil das später war. Also von daher ist das postfaktische gegen Trump ins Feld geführt worden, von einem eigentlichen Qualitätsmedium.

Quelle: https://politikstube.com


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar