Benjamin Fulford am 07.11.2016

0
308

Die Kabale wird besiegt werden, ganz gleich, wer die Farce um die US-Präsidentschaft gewinnt

Von Benjamin Fulford 

Der scharfe Kampf an der Spitze der Macht-Struktur der Welt wird nicht am 8. November zu Ende sein, ganz gleich, wer die so genannte Wahl um das Amt des Präsidenten der USA gewinnen wird, teilten Quellen der US-Agenturen mit. Andererseits besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Angelegenheit bis zum 20. Januar 2017 geregelt sein wird, wenn voraussichtlich der neue Präsident die Zügel der Macht offiziell übernimmt.

Auf der höchsten Ebene findet der Kampf einerseits zwischen den Familien der 13 Blutlinien statt, die den Westen seit Jahrhunderten, wenn nicht sogar seit Jahrtausenden beherrschten, und ihren uralten Gegenspielern, den Gnostischen Illuminati, die gegen die Herrschaft der Blutlinien sind.

Die Leute hinter Hillary Clinton sind diejenigen Blutlinien, die schließlich der Baronin Evelyn de Rothschild und ebenso den alten italienischen Aristokraten hinter der P2-Freimaurer-Loge  unterstehen. Dies kann durch Veröffentlichungen der von den Blutlinien kontrollierten Medien, wie z.B. „The Economist“, die den Rothschilds und den P2-Agnelli-Brüdern gehören, bestätigt werden. Es kann auch durch e-mails von Wikileaks bestätigt werden, die zeigen, dass Hillary Clinton eine vertraute Bedienstete von Lynn Forest de Rothschild ist, der Ehefrau des Baron Rothschild.

Die wichtigste Ursache der Macht dieser Blutlinien ist ihre Kontrolle über den Vorgang, Geld zu erzeugen und zu verteilen, dass heißt, ihr Besitz der meisten Zentralbanken der Welt. Sie haben diese Macht des Geldes dazu benutzt, zu bestechen, zu erpressen und Leute zu ermorden, die sich in höheren Rängen der Machtstrukturen befinden, um ihre Kontrolle abzusichern. Sie kontrollieren auch die Firmen-Medien und haben jeden Propaganda-Hebel, der sich in ihren Händen befindet, dazu benutzt, um den Eindruck zu erzeugen, dass Hillary Clinton ein knappes Rennen gegen Donald Trump gewinnen wird. Sie können es selbst sehen, wenn Sie sich die Nase zuhalten und die Themen zu der Wahl auf CNN ansehen, auch bekannt als Clinton News Network.

Die Leute hinter Donald Trump schließen die Gnostischen Illuminati mit ein, die Befähigte jeden Alters rekrutieren, wenn sie nicht Teil der herrschenden Blutlinien sind, sagen Quellen der Illuminati. Die Illuminati bevorzugen Meritokratie, und weil die Regierungs-Agenturen und Militär-Apparate weltweit meritokratisch sind, bedeutet dies, dass sie die meisten aller Waffenträger kontrollieren, mit Ausnahme einiger wenigen Söldner, die auf den Gehaltslisten der Blutlinien stehen.

Der unmittelbare Bericht eines WDS-Mitglieds in den USA zeigt auf Straßen-Ebene eine überwältigende Unterstützung für Donald Trump. Hier sein Bericht:

„Ich ging vor zwei Wochen auf eine Veranstaltung von Hillary … es waren höchsten 1500 Leute dort. Am Freitagabend ging ich zu einer Versammlung von Trump in Hershey, Pennsylvania. Sie füllte eine ganze Hockey-Arena, es waren mindestens 15.000 Leute da, und weitere 7000 standen außerhalb der Arena … Trump verwandelte konservative Bauern (rednicks) in Friedenstauben (peaceniks). Hillary verwandelt friedfertige Liberale in sich selbst verachtende Idioten.“

Hier ist, was Pentagon-Quellen zu der US-Präsidentenwahl sagten:

„Die Wahlen werden so eingerichtet, dass die Öffentlichkeit nicht erschreckt wird, und so, dass Wahlbetrug und andere Verbrechen sofort auffallen. Sofort danach wird die Republik ausgerufen werden, Hillary und die Kabale werden verhaftet, und die korrupten Agenturen wie FRB, DOJ, FBI, IRS, DHS und CIA werden abgeschafft oder reformiert.“

Die Agenturen haben ihren Teil dazu beigetragen, indem sie per Internet eine Flut an Informationen herausgaben über Pädophilie, Korruption, Menschen-Opfer und andere Gräueltaten durch die Blutlinien. Klicken Sie auf folgende Links, um Beispiele zu sehen.

http://imgur.com/a/L9bA1

https://www.youtube.com/watch?v=qfL5KwUuvMc

https://www.youtube.com/watch?v=1UYYZA4DxDw

Die Familien der Blutlinien befinden sich in einem Zustand absoluten Terrors, sie kämpfen buchstäblich um ihr Leben, fliehen zu Basen in der Antarktis und versuchen, irgendeinen Horror zu erzeugen. Dieser Autor wurde von vielen Trolls beschuldigt, etwas „aus der Luft zu greifen“, als er neulich schrieb, dass viele Mitglieder der Elite in Antarktische Basen fliehen. Jetzt können Sie es auf der offiziellen Webseite des US-Außenministeriums bestätigt finden, dass US-Außenminister John „Skull & Bones“ Kerry am Wahltag, dem 8. November in die Antarktis fliegen wird.

http://www.state.gov/r/pa/prs/dpb/2016/11/264091.htm

Den Huren der Gesellschafts-Medien wurde bei dem Presse-Briefing erzählt, Kerry würde dorthin fliegen, um „Klima-Veränderungen“ zu studieren, CIA-Quellen sagen jedoch, der wahre Grund für Kerrys Flug zum Südpol sei die Teilnahme an einem geheimen Treffen der Strippenzieher der Top-Blutlinien, die Bürgerkriege in Gang setzen wollen. Hier ist eine direkte Widergabe einer höheren CIA-Quelle in Washington DC:

„Diese Arschlöcher WOLLEN Bürgerkrieg. Warum sollte JK sonst außer Landes fliegen? Klima-Wandel – so ’n Quatsch! Er trifft die Elite-Jungs, um Anweisungen zu erhalten.“

Hier folgt, was eine CIA-Quelle in Asien dazu sagte:

„Ich wurde letzte Nacht über einen abhörsicheren Draht angerufen. Mein Kontakt in … wollte mich wissen lassen, dass sein Team zusammen mit mehreren Köpfen der Staatsführung sowie höheren Diplomaten aus verschiedenen Ländern nach Antarktika zu einem sehr wichtigen Treffen reisen würde. Darum wären sie für rund eine Woche nicht zu erreichen. Er reist als Beobachter im Namen von … Dies alles befindet sich auf einer Need-to-Know-Ebene. Keine Medien sind dabei. Er sagte, sie sind diesmal in der speziellen Basis, die völlig vom Netz abgekoppelt ist. Mehrere Länder schickten einen ständigen Vertreter zu dieser Einrichtung, die unter der denkbar höchsten Sicherheitsstufe steht.“

Das wichtigste Thema der Diskussion ist wahrscheinlich die anstehende Ratifizierung der Pariser Abkommen, wodurch eine Verschiebung des weltweiten Finanz-Systems weg von der Kontrolle durch die Blutlinien begründet würde. Von den Verhandlungen, die am 7. November (wenn dieser Newsletter online geht) in Marokko beginnen, wird erwartet, dass sie zur Ratifizierung führen werden.

Pentagon-Quellen ihrerseits bestätigen:

„Der Gegen-Coup gegen Hillary wurde zum Selbstläufer, ein Raumschiff mit vor der Justiz flüchtenden Kabale-Mitgliedern wurde abgeschossen, Untergrund-Basen in Italien wurden durch Erdbeben zerstört, und eine Plauderei in Antarktika veranlasste Kerry, hinzufliegen.“

Die Illuminati sagen, die Blutlinien hätten ein Untersee-Boot in Guam, dass für den Abschuss einer nuklearen Rakete auf Tokyo benutzt werden soll, mit einem Versuch, diesen Angriff den Illuminaten anzulasten. Die Blutlinien könnten auch versuchen, einen vorgetäuschten Angriff von Außer-Irdischen zu inszenieren, oder mit einer EMP-Attacke (EMP – Electro Magnetic Pulse) das Stromnetz der USA lahmzulegen, nur um einen Regierungswechsel abzuwehren, erzählen CIA-Quellen.

Die Blutlinien versuchen auch, sich einen Weg heraus aus ihren Schwierigkeiten zu kaufen. Darum versuchte Evelyn de Rothschild, 41 Billionen Dollar mit vorgetäuschten Gold-gedeckten Zertifikaten zu erschaffen, wie dieser Autor und Neil Keenan bereits berichteten. Und tatsächlich: in der letzten Woche tauchte ein Agent der Rothschilds bei der White Dragon Foundation (WDF) auf und bot eine unbegrenzte Summe Geld an, um die vorgeschlagene Zukunfts-Planungs-Agentur mit meritokratisch ausgewählter Besatzung einzurichten.

Hätte der WDF (ein Teil der WDS) diese Fonds akzeptiert, würde das die Anerkennung der Rothschilds bedeutet, und die Blutlinien würden ihre Gott-gleiche Macht zurückerhalten, mit der sie Geld aus dem Nichts erschaffen und so ihre Kontrolle über den Planeten und seine Bewohner beibehalten. Die Weiße-Drachen-Gesellschaft (WDS) glaubt, dass ein neues Finanz-System auf der Realität (und somit auf dem Schöpfer) basieren sollte und nicht auf Betrug. Außerdem glaubt sie, dass der Vorgang der Erzeugung und Verteilung von Geld ein transparenter öffentlicher Dienst sein sollte und kein privates Monopoly.

Pentagon-Quellen sagen übereinstimmend:

„Das Pariser Abkommen trat weltweit am 4. November in Kraft, das bedeutet, die Kabale muss sofort nach der Wahl aufgelöst werden, damit der Globale Währungs-Neustart (Global Currency Reset) zum Nutzen der ganzen Menschheit eintreten kann.“

Sie fügen hinzu, „obwohl der FBI auf den e-mails herumreitet, ist Hillary auch wegen Pädophilie am Haken, und die Clinton-Stiftung wegen Täuschung, Behinderung der Justiz, skrupelloser Geschäftemacherei und Verletzung des IRS.“ (IRS Internal Revenue Service, Steuerbehörde in USA)  Nicht zu sprechen vom Massenmord in Fukushima, Iraq, Haiti und anderswo. NSA- und CIA-Quellen sagen, Bill Clinton zeige inzwischen das Vollbild AIDS und würde nicht mehr lange genug leben, um von der Justiz zur Rechenschaft gezogen werden zu können.

In Japan hissen die regierende Liberale Demokratische Partei und das Sklaven-Regime von Shinzo Abe inzwischen die Weiße Fahne der Kapitulation, sagen Quellen der Königlichen Familie. Michael Greenberg, der höchste Rothschild-Agent in Japan, sitzt in der Japanischen Luftwaffenbasis Yakota in Untersuchungshaft, sagen die Quellen.

In Süd-Korea wurde die von der Präsidentin und Kabale-Lakai Park Gyeun-hye geführte Regierung durch die Enthüllung geschockt, dass sie tatsächlich von einem religiösen Kult betrieben wird. Diese Information führte zu einem 5-prozentigen Rückgang ihrer Unterstützer und brachte Tausende von Demonstranten auf die Straßen, die ihren Rückzug forderten.

http://mashable.com/2016/11/06/south-korea-protest-park-geun-hye/#xTNZFPmQouqt

Inzwischen enthüllten NSA-Agenten, dass der Philippinische Präsident Rodrigo Duterte ein Drogenhändler ist, der für die Ayala- und Tan-Gangster-Syndikate arbeitet, und dass sein so genannter Krieg gegen Drogen nur ein Vorwand war, um seine Konkurrenz zu ermorden, damit seine eigene Gangster-Bande den Drogenhandel auf den Philippinen monopolisieren kann.

In China teilten Quellen der Militär- und Nachrichten-Agenturen mit, dass Präsident Xi Jinping eine gut abgesicherte Unterstützung an der höchsten Spitze der regierenden Kommunistischen Partei habe, eine schwache Wirtschaft bedeutet jedoch, er hätte nur wenig Unterstützung an der Basis. Sein hartes Durchgreifen gegen die Korruption, das zuerst begrüßt wurde, wird inzwischen nur noch als Angriff gegen seine Rivalen gesehen, fügen sie hinzu.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass immer mehr Mitglieder der Russischen Regierung erkennen, dass Präsident Vladimir Putin nicht echt ist. Das kann an der Tatsache erkannt werden, dass Russische Diplomaten in ihren Mitteilungen ein ET-Emoji benutzen, wenn sie Putin erwähnen.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3908668/Vladimir-Putin-alien-Diplomats-use-grey-ET-emoji-Russian-leader-private-WhatsApp-chats.html

„US-Präsident Obama, Xi Jinping und Putin sind allesamt am Ausflippen, weil sie sehen, dass ihre Macht-Strukturen um sie herum einbrechen“, beschreibt ein höheres Mitglied der Illuminati die Situation.

Unter diesen Umständen ist es beachtenswert, dass es am 14. November einen nur einmal innerhalb von 70 Jahren stattfindenden Super-Mond geben wird. Es sollte eine interessante Woche werden.

Quelle: Benjamin Fulford’s Translations


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung… (weiter)


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen… (weiter)


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt… (weiter)


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Die Rothschilds
Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar