Hilfe: Überall Nazis!

0
248

Die Lügenpresse hat wegen Bautzen Hochkonjunktur. Sachsen wird das Land „der Schande“ bezeichnet. Überall wohin man schaut in Sachsen; in Bautzen und Umgebung, überall nur Nazis, Neonazis, Rechte und Rechtsextreme. Mal ehrlich Mainstream, wer soll euch das noch glauben? Vermutlich würdet ihr auch noch einen Enkel von Adolf Hitler in Sachsen aufspüren?!

Doch, wie sieht es in Wirklich aus? Überall im Lande erkennen wir eine Politik, die weder fürs, noch mit dem deutschen Volk gemacht wird. Jeder Landtag und auch gerade die Bundesregierung sind nichts anderes als ein Marionettentheater. Nie hat eine Regierung seit dem 8.Mai 1945 fürs deutsche Volk gehandelt. Sie alle vertreten nur die Siegermächte in Form einer Organisation einer Verwaltung. Mehr ist es doch nicht!

Erinnerns wir uns! Deutschland verlor 1945 seine Autonomie vollständig und hat sie bisher nicht zurückerlangt. Der Sozialist Carlo Schmidt, welcher an der Ausarbeitung des „Grundgesetzes“ für die BRD beteiligt war, äußerte sich folgendermaßen über diesen neuen Satellitenstaat der USA:

„Diese Organisation als staatsähnliches Wesen kann freilich sehr weit gehen. Was aber das Gebilde von echter demokratisch legitimierter Staatlichkeit unterscheidet, ist, daß es im Grunde nichts anderes ist als die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft; denn die trotz mangelnder Freiheit erfolgende Selbstorganisation setzt die Anerkennung der fremden Gewalt als übergeordneter und legitimierter Gewalt voraus.“

Aber auch ein Herr Schäuble äußerte sich wie folgt sinngemäß:„Deutschland war seit dem 8.Mai 1945 zu keiner Zeit souverän.“ Und genau diese Erkenntnis frißt sich immer weiter durch das deutsche Volk. Viele wissen Bescheid, viele können es aber auch gar nicht recht fassen. Es gibt darüber tausende Beweise, hunderte ausführliche Beschreibungen und diverse Bücher.

Wie also, sollten die gewählten (Alt)Parteien, die jenen Zustand mitverschulden, etwas daran ändern wollen und auf einmal Politik für und mit dem deutschen Volk machen? Stattdessen werden Minderheiten hofiert und sie über das Gesamtdeutsche Volk gestellt. Nur wer schwul, lesbisch, moslemisch, jüdisch oder anderweitig nicht zur Allgemeinheit gehört, hat das wirkliche „Sagen“ im Lande. Statt diesem Umstand klar zu machen: Das deutsche Volk braucht keine Minderheiten, sondern die Minderheiten im Lande brauchen das deutsche Volk, wird eben das genaue Gegenteil zelebriert.

So wie sich die „sozialdemokratische“ Schröder-Regierung mit der Einführung der Hartz-Gesetze gegen das deutsche Volk gestellt hat, so stellt sich die bolschewistische Merkel-Regierung mit der Asylpolitik gegen das deutsche Volk.

Seit dem die DDR sich an den Hals der BRD geworfen hat, wird eine Politik gemacht, die nicht nur falsche Grundsätze hat; es ist noch viel schlimmer! Die Politik, welche die Herrschaften in Berlin und den Länderparlamenten ausüben, ist eine Volksabschaffungspolitik. Erst werden die Minderheiten nach oben „gespült“, dann vergreift man sich an der Bildungspolitik und verlagert zu dem noch die deutsche Industrie aus unserem Land. Man nimmt Massenarbeitslosigkeit und Verarmung ins Kalkül. Und nun beginnt man das Land mit Fremdlinge zu fluten, die uns als Asylanten und Flüchtlinge verkauft werden. In Wahrheit sind es diejenigen, welche uns aus dem seit mehreren tausend Jahren angestammten Land vertreiben sollen.

Der bereits umerzogene und verblödete Michel sieht das alles nicht. Für ihn sind alle Nazis, die sich gegen diese Politik stemmen! Für den dummen Michel ist der Verlust der Wochenendpartys schlimmer, als der Verlust des Arbeitsplatzes. Und dann gibt es die Bautzner! Die haben mit ihrem kleinen Aufstand und einer Maßregelung der Asylanten ein Zeichen gesetzt. Sie haben den Asylanten klar gemacht, wenn sie schon hier sind, dann haben sie die Einheimischen zu respektieren! Warum passierte es gerade in Sachsen und in Bautzen? Diese Frage ist einfach zu beantworten: Dort herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit, viele Menschen leben von Hartz IV und noch mehr Menschen sind auf den Staat angewiesen, weil die Löhne nämlich die geringsten in der BRD sind.

Jeder weiß, daß die Asylanten bedingungslos die über 400 Euro Asylantengeld erhalten. Der Deutsche muß die Hosen bis zu den Knöcheln herunterlassen, um überhaupt einen Euro vom Staat zu bekommen. Hinzu kommt noch, daß man die Deutschen sehr schnell und oftmals für nichts sanktioniert.

Doch bei all der fehlgeleiteten Politik, sollte die Frage gestellt werden: Sind die Asylanten daran schuld, daß sie hier sind und uns ausnehmen wie eine Weihnachtsgans? Man könnte die Frage mit „Nein“ beantworten. Daran schuld sind die Profiteure, die Linken, die Grünen, die CDU und die Sozis, die Kirche und die angeblichen „Menschrechtsorganisationen“, die von der Soros-Bande finanziert werden. Daran schuld sind die Amis, weil sie lieber gestern als heute, das alte Europa vernichten wollen. Daran schuld sind die Juden, weil sie in ihrem Auserwähltenwahn ihr „Großisrael“ errichten wollen – dabei stören jedoch die dort angesiedelten Völker! Daran schuld sind die Linken, Grünen und andere Globalisten, welche in den armen Ländern auf Menschen-Akquise gehen, damit so viele Moslems und andere Fremdlinge wie möglich nach Europa und vorzugsweise nach Deutschland kommen. Diese Leute sind die neuen Sklavenhändler!

Wie würden wir handeln, wenn man in unserem Land Kriege inszeniert, wir jedoch angeworben werden, in ein anderes Land zu gehen, in welchem man Häuser, Autos und alle anderen Luxusdinge förmlich „kostenlos“ erhalten kann.

Wir Deutschen würden um unser Land kämpfen und wären auch nicht so naiv solchen Unsinn zu glauben! Doch daran erkennen wir, welches geistige Niveau bei den Fremdlingen herrscht. Und damit wäre die These der Merkel-Regierung widerlegt, welche vorgibt, die Fremdlinge bereichern uns, weil sie unsere Rente erwirtschaften könnten. Höchsten 10 Prozent werden den Sprung ins Arbeitsleben schaffen, und mit dem Lohn überleben können. Die anderen 90 Prozent werden alle am Tropf des Staates hängen. Von hochqualifizierten Fremdlingen wollen wir gar nicht erst reden! Viele sagen, daß sie Arzt wären. Spricht man jedoch mit lateinische Worten zu ihnen, werden ihre Augen immer größer und man bekommt zu hören, das sie diese Sprache gar nicht kennen. Aha!

Die Fremdlinge und Invasoren sind nicht unsere Feinde und gleich recht keine Freunde. Doch müssen wir uns das Kalkül der Regierungs-Regime in Berlin und Brüssel einmal vor Augen führen: Diese Regime wollen Bürgerkriege in Europa auslösen, um letztendlich aus dem dabei entstehenden Chaos ihre letzte große Machtumsetzung vollführen zu können: Die neue Weltordnung!

Was in Bautzen geschehen ist, ist gut! Es ist nicht sonderlich Schlimmes passiert und die Welt ist trotzdem aufmerksam geworden! Die Asylanten haben verstanden, daß sie hier nicht erwünscht sind. Aber auch die örtliche Politik wurde zum handeln gezwungen. Das Asylantenheim ist der Auflösung nahe!

Der Aufstand des deutschen Volkes hat begonnen. Solange solche moderaten Aufstände wie in Bautzen gemacht werden, liegt kein Potential für einen Bürgerkrieg vor. Wer mit Bürgerkrieg Ängste schürt, sollte immer daran denken, daß er genau den Plan, welche die Machtelite hat, umgesetzt sehen möchte.

Um der Überschrift gerecht zu werden, noch ein paar Worte! Fragen Sie mal denjenigen, der Sie NAZI nennt, was das eigentlich ist! Schon an dieser Stelle wird sichtbar, daß die linken Pöbler gar keine Ahnung haben. Wenn Sie also NAZI genannt werden, nehmen Sie diese Worte mit Stolz entgegen, und antworten gelassen: Wenn NAZI  Wahrheit und Gerechtigkeit bedeutet, dann bin ich gern einer! Das ist das Beste, was Sie entgegen stellen können! Jeder der sich für Deutschland einsetzt, muß endlich lernen, daß er aufhören muß sich von der deutschen Geschichte zu distanzieren! Es gibt heute kaum noch deutsche Historiker, die sind längst alle ausgetauscht gegen Juden, oder wie sie sich nennen Juden deutscher Herkunft! Sie werden uns bis zum Sanktnimmerleinstag belügen und sie werden immer neue Gruselgeschichten erfinden, was sie uns dann als „entdeckt“ verkaufen werden!

Lesen Sie einfach: Wahrheit sagen, Teufel jagen

Quelle: https://morbusignorantia.wordpress.com


Tragödie und Hoffnung
Erstmals in kompletter deutscher Übersetzung: das ultimative Standardwerk über die Machtstrukturen der Welt. Lange Zeit stand dieses Buch nur in einer stark gekürzten deutschen Version zur Verfügung. Jetzt liegt erstmals eine komplette Übersetzung des Meisterwerks eines der bedeutendsten amerikanischen Historiker vor: In Tragödie und Hoffnung analysiert Carroll Quigley die Geschichte unserer Welt vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er-Jahre. Das Ergebnis ist ein einzigartiges und in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Werk. Es zeichnet mit beispielloser Genauigkeit ein Bild von der Welt in Bezug auf die wechselseitige Beeinflussung verschiedener wirtschaftlicher und geopolitischer Interessen, und es erklärt in bisher nicht erreichter Klarheit, wie eine geheime Machtelite die Entwicklung der Welt von heute beeinflusst hat… (weiter)


Beuteland
Wie lange soll Deutschland noch zahlen? Zum ersten Mal wird in diesem Buch umfassend und in allen Einzelheiten erzählt und belegt, welch immense Werte im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen wurden: Wie das Land nach der Niederlage 1945 von den Siegermächten regelrecht ausgeplündert wurde und warum das Ausmaß der Reparationen bis heute krass unterschätzt wird. Was hinter dem Projekt der europäischen Integration steckt und wie dem Steuerzahler die Rolle des EU-Zahlmeisters aufgezwungen wurde. Wie der Euro zum Enteignungsprogramm verkam und warum die Rechnung für die Katastrophenwährung immer noch nach oben offen ist… (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg… (weiter)


500.000 Volt Elektroschockgerät Power Max
Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Dieses Elektroschockgerät mit 500.000 Volt schützt Sie in Notfällen… (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar