Luxembourger Ergüsse

1
261

Im allgemeinen geht das Luxembourgisch – oder dessen Tonfall – angenehm ins Ohr. Deshalb liebt der Durchschnittsdeutsche den derzeitigen Kommissionspräsidenten Juncker so sehr und wenn er etwas getrunken hat ist er sogar noch lustig. Der Außenminister Asselborn ist nicht ganz so bekannt, aber dagegen hat er jetzt mal ordentlich was getan. Er will die Ungarn aus der EU werfen, weil der Orban, außer Pressefreiheitseinschränkungen, die Flüchtlinge nicht ordentlich pflegt und durchfüttert und auch einen Zaun gebaut hat.

Die Pressefreiheit lasse ich mal außen vor, denn die haben wir hier auch, aber wenn alle dasselbe berichten, dann ist Pressefreiheit wohlfeil. Siehe Syrien, da werden wir von einer Fichte hinter die nächste geführt.

Jetzt kommt der Faktencheck. Der ehemalige arme Schmugglerstaat hat sich dank EU-Eurokraterie und Steuertricksereien zu einem sehr angenehmen Gebilde entwickelt. Ich wäre froh, dort Rentner zu sein. Der Asselborn – kein Wunder, dass die den in Ungarn nicht Ernst nehmen – wirft also dem Staat Blockadepolitik vor? Hier kann man aus unverdächtiger Quelle mal die Zahlen der Asylbewerber vergleichen. Asylbewerber 2015:

Luxembourg: 2.505   Einwohner: 556.000
Ungarn: 177.135   Einwohner: 9.863.000

Ungarn steht spezifisch mit den meisten Asylbewerbern pro Einwohner an der Spitze der EU (Schland belegt Platz 6). Wundert das jemand, wenn dieses – nicht gerade reiche – Land die Schnauze voll hat? Dann kommt dieser Asselborn ums Eck! Um auf die gleiche Asylbewerberanzahl pro Kopf der Bevölkerung zu kommen, hätte Luxembourg 44.000 Asylbewerber haben müssen (17,7 mal so viel). Ungarns Replik war berechtigt. Sogar Steinmeier widersprach Asselborns Vorstoß (ich warte schon sehnsüchtig auf seine neue Warnung).

Die von Merkel als Beschwichtigungsphrase benutzte Phrase „Europäische Lösung“ ist mausetot. Von den 27 Mitgliedsstaaten haben über zwanzig die Merkelsche Matthäus 11,28 – Lösung einfach satt und das ist gut so. Die beschwichtigenden Zahlenspielchen unserer Blockparteien nimmt hier Prof. Gunnar Heimsohn auseinander (ab 5:00 besonders gut zuhören!!). Es erübrigt sich die Frage, wer diesen Scheiß bezahlt.

Zur Entspannung: Dieses Video.

Quelle: altermannblog.de


„Wenn das die Deutschen wüssten …
dann hätten wir morgen eine (R)evolution!“

Die Befreiung aus dem Sklavensystem: Warum Deutschland eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung von Frieden und Harmonie in der Welt zukommt! Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? (weiter)


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind … (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren … (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung … (weiter)


Whistleblower
Interviews mit 16 Whistleblowern, die unter anderem zu folgenden Themen auspacken:
• Wie geht es in deutschen Asylantenheimen wirklich zu?
• Ist Deutschland souverän? Ist die BRD ein Staat oder eine Firma?
• Was ist Geomantische Kriegsführung?
• Was tat die Schweizer Geheimarmee Abteilung 322?
• Gibt es das »Geheime Bankentrading« wirklich?
(weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Was geht vor in unserem Land?

    Aber: Wenn sich die Völker Europas, die alle den gleichen Feind haben, um das Deutsche Reich scharen und wenn Rußland als Partner hinzutritt – dann ist der Feind erledigt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar