Michael Winkler: Anklänge an die Wehrmacht

0
1439

Sultan Erdogan der Allerprächtigste wurde völlig überraschend zum Chef seiner Regierungspartei AKP gewählt. Als einziger Kandidat kam Erdogan auf mehr als 96 Prozent der Delegiertenstimmen, mithin gibt es in der AKP mehr Vielfalt als in der 100%-Partei SPD.

Erst dank der jüngsten Verfassungsänderung darf der Staatspräsident der Türkei wieder einer Partei angehören. Natürlich hätte die Partei dem Willen des Padischahs entsprochen, auch wenn dieser ihr nicht angehört, so aber hat alles seine demokratische Richtigkeit. Das sind dann merkeldeutsche Verhältnisse: in der CDU wagt es ebenfalls niemand, sich gegen die große Genossin Staatsratsvorsitzende zu stellen.

Pfuschi von den Laiens Schrottwehr prüft jetzt die Namen ihrer Kasernen. Da könnten ja Anklänge an die Wehrmacht versteckt sein. Aber es gibt auch unverfängliche Namen. Eine Hans-Filbinger-Kaserne würde zum einen Treue bis zum letzten Kriegstag und anschließend Hingabe an die Demokratie signalisieren. Eine Hochverräter-Kaserne würde den Einsatz der Widerstandskämpfer ehren, die im sicheren Heimatland die Front sabotiert haben. Die Deserteurs-Kaserne zeigt, daß es sinnvoll ist, einem Unrechts-System auszurücken, anstatt für es an der Front zu stehen. Das absolute Spitzen-Produkt wäre jedoch die Soldaten-sind-Mörder-Kaserne, die jedem, der dort Dienst tut, die Konsequenzen aufzeigt, die er damit auf sich nimmt.

Die korantreuen Muslime des Islamischen Staates bekennen sich zu den Selbstmord-Attentaten in Bagdad und in Basra, bei denen in der Nacht fast 40 Menschen getötet worden sind. Ganz offenbar ist es Allah wohlgefällig, wehrlose Mitmuslime zu meucheln, anstatt sich diesen in Aleppo zu stellen, oder an anderen Orten, an denen zurückgeschossen wird.

Ach so, ja, der Islamische Staat, das sind Sunniten, die Gemeuchelten in diesem Fall Schiiten. Das sind zwar auch irgendwie Mohammedaner, aber die beiden Konfessionen sind unterschiedlicher Meinung darüber, wer vor 1.300 Jahren der rechtmäßige Nachfolger des Propheten hätte sein sollen.

Da ist er wieder, der alte Dauerbrenner: Der letzte bekanntgegebene Eröffnungstermin für den Pannensimulationsflughafen BER ist vermutlich nicht zu halten. Es soll am Brandschutz liegen, die Sprinkler-Anlage funktioniert nicht, weshalb eine Eröffnung 2018 immer weniger wahrscheinlich wird. Nun ist es eine absolute Hochtechnolgie, Wasser per Leitungen in einem Gebäude zu verteilen. Leider erlag der führende Hydrotechnologe, Prof. Dr. Dr. Archimedes von der Universität Syrakus einem überraschenden Unfall, bei dem ein unglückliches Kurzschwert involviert gewesen war. Sonst hätte man diesen Experten zu Rate ziehen können.

Oh, die aktuelle Kamera (vormals Tagesschau) hat eine „Cyberpsychologin“ interviewt. Von dieser Fachrichtung lese ich das erste Mal, mir ist deshalb nicht so ganz klar, ob die Dame sich mit Neurosen der Rechner befaßt oder mit jenen Neurosen, die Rechner bei ihren Benutzern auslösen. Jedenfalls geht es um die hochwichtige Frage, warum Falschmeldungen im Netz funktionieren. Dafür braucht man allerdings weder studiert zu haben, noch Psychologin zu sein. Sie funktionieren genauso, wie die Falschmeldungen in den Zeitungen, im Fernsehen oder im Gespräch mit der Nachbarin.

Jemand, dem eine gewisse Glaubwürdigkeit zugebilligt wird, berichtet etwas, das irgendwie glaubhaft klingt. Am besten sind Meldungen, die geglaubt werden wollen. Ein Tyrannosaurus Rex, der als Tourist getarnt den halben Bundestag weggefuttert hat, ist leider nicht so glaubhaft. Ein muselmanischer Bombenattentäter, der unter dem Vorwand eines Selfies mit der Kanzlerin das halbe Regierungskabinett zu Allah geschickt hat, klingt viel weniger abwegig.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar