Michael Winkler: Das Volk hat im Angesicht seiner Vertreter gefälligst zu verstummen

1
159

„Ich stehe immer noch unter Schock, die Szenen kommen immer wieder hoch, wie der IS hier einzog: Jeden Tag haben sie Soldaten und Sicherheitsleute abgeholt und hingerichtet. Mehr als einen Monat lang ging das so, bis alle getötet waren.“

Das berichtet der Bewohner eines Dorfes, das 60 Kilometer von Mossul entfernt liegt – und zwei Jahre in den Händen der korantreuen Muslime gewesen ist. Diese paar Sätze geben einen interessanten Einblick in die Mentalität der Araber. Soldaten und Sicherheitsleute, also Personen, die jung und körperlich fit sind, außerdem eine Kampfausbildung genossen haben, warten treudoof ab, bis die Muselmanischen sie anholen und massakrieren.

Ich sehe ja ein, daß nicht jeder ein Held vor dem Feind ist, aber gar keiner? Nicht einer, der ein bißchen Initiative zeigt und den Meuchelmoslems zeigt, daß dies ein Spiel für zwei Seiten ist? Was haben diese „Soldaten und Sicherheitsleute“ sich bloß gedacht? Auf einen Befehl gewartet? Oder darauf, daß sich der Himmel öffnet und Allah die US-Cavalry schickt?

Die Stadt Dresden hat PEGIDA-Chef Lutz Bachmann und seinem Vize Siegfried Däbritz verboten, künftig Demonstrationen anzumelden und Versammlungen zu leiten. Sie seien „nicht vertrauenswürdig“, sagt die Stadt Dresden. Die neue Verfügung soll bis Ende 2021 gelten. Tja, im Grundgesetz steht in Artikel 8:

(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

Warum? Wegen der Auftritte am 3. Oktober. Unsere Polit-Fuzzis wollen eben nicht als „Volksverräter“ angesprochen werden, deshalb hat das Volk im Angesicht seiner Vertreter gefälligst zu verstummen.

Angesichts der Verhaftungen in der Türkei hat das Auswärtige Amt auf das deutsche Asylrecht verwiesen. „Alle kritischen Geister in der Türkei sollen wissen, daß die Bundesregierung ihnen solidarisch beisteht“, so Staatsminister Roth. „Sie können in Deutschland Asyl beantragen.“ Äh, ja. Kritische Geister sind also willkommen, solange sie keine Deutschen sind. Darauf können wir wirklich stolz sein.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. dieser halbdeutsche ronald trump mit seinen deutschen wurzeln erinnert sich hoffentlich daran das er von hier kommt und aktiv für deutschland gefühle der wahrheit entfacht und uns wieder zur suverenitæt verhilft. dieser ronald kønnte, im wahrsten sinne des wortes, deutschland’s trumpf sein wobei doch trump die plattdeutsche form von trumpf ist.
    da kann man doch wieder sehen wie diese begrifflichkeit im kosmischen zusammenhang steht und entsprechend realisiert werden kann.
    evtl. ist es nicht mehr nøtig dieses lied zu singen, https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

Hinterlassen Sie einen Kommentar