Michael Winkler: Demokratie ist keine Regierungsform mehr, sondern eine Verfallserscheinung

0
676

Da Merkels geschätzte Gäste Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter gerne für Boxübungen und Schlageinlagen nutzen, soll jetzt das Gesetz verschärft werden. Bisher gab es nur den „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“, der Übergriffe bei Verhaftungen mit bis zu fünf Jahren Gefängnis geahndet hat. Jetzt soll diese Regelung allgemein angewendet werden.

Dies ist eine Regelung, die wir den „Flüchtlingen“ und sonstigen Personen „mit Migrationshintergrund“ verdanken, die aber leicht mißbraucht werden kann. Praktisch jede Berührung eines Polizeibeamten kann als „Übergriff“ gedeutet werden. Wenn also bei einer Hausdurchsuchung nichts herauskommt und der Normaldeutsche ergreift einen Beamten sanft am Ellbogen, um ihm höflich den Weg zur Ausgangstür zu weisen, dann ist das eben ein „Angriff“ – und damit war der Polizeieinsatz erfolgreich.

Wir dürfen nicht mehr in den Kategorien Recht, Gesetz und Rechtsstaat denken, denn dieser Staat hat längst mit Willkürregelungen begonnen. Wir leben in einem Staat, der von Stunde zu Stunde totalitärer wird, und in der jede Regelung, die zur Abwehr der unerwünschten Zudringlinge eingeführt wird, die Grundlage zu Übergriffen auf Deutsche bildet. Diese neuerliche Unterdrückung ist der Sinn und Zweck der vielen Fremden, die in unser Land geholt worden sind.

Es sind nicht die Fremden, die an solchen Regelungen die Schuld tragen, es sind unsere eigenen Leute, die eigene Regierung, die angeblichen Volksvertreter und Demokraten. Warum? Weil in der Politik unsichere, mit Minderwertigkeitskomplexen beladene Personen gelandet sind. Demokratie ist längst keine Regierungsform mehr, sondern eine Verfallserscheinung. Funktionäre wollen unter sich keine Persönlichkeiten, sondern Duckmäuser, und wenn die so geförderten Duckmäuser in Führungsstellen nachrücken, stellen sie unter sich noch charakterschwächere Leute ein.

Mit diesen haben wir es heute zu tun, der totale Merkelstaat ist nicht das Ergebnis gezielten Herrschaftswillens, sondern die Folge der Unfähigkeit der Führungsriege. Die heutige Geschichtsschreibung versieht Hitler mit dem Etikett „Diktatur des Bösen“, die zukünftige Geschichtsschreibung wird Merkel mit dem Etikett „Diktatur der Unfähigen“ versehen.

Wie es aussieht, ist Schäubles „schwarze Null“ im Haushalt 2018 gefährdet. Die Regierung muß sich auf sinkende Steuerreinnahmen und steigende Ausgaben einstellen. Natürlich sind Merkels geschätzte Gäste daran nicht unschuldig, steigen doch die Ausgaben für „Flüchtlinge“ ebenso an wie die Kosten der inneren Sicherheit. Wobei die innere Sicherheit nicht durch irgendwelche „Reichsbürger“ so teuer wird, sondern durch die wachsende Schar Musels, die dazu neigen, manisch zu werden, ihren Koran wörtlich zu nehmen und den „heiligen“ Krieg in Deutschland zu entfesseln. Es sind also selbst verursachte Probleme, die jede Illusion des soliden Haushaltens zusammenbrechen lassen. Da sagen wir doch: Danke, Kanzlerin!

Die New York Times hat einen neuen Skandal aufgedeckt: Präsident Trump soll des Abends im Bademantel fernsehen und sogar twittern! Im Bademantel! Ist denn das zu fassen? Und wen, zum Teufel, soll das interessieren? Sobald die Wohnungstür hinter ihm geschlossen ist, ist das seine private Angelegenheit. Sogar Personen des öffentlichen Lebens steht dieses Privatleben zu. Wer sich darüber aufregen will, soll das tun. Ich persönlich nehme sogar an, daß Präsident Trump völlig unbekleidet in die Badewanne steigt. Und noch schlimmer: Selbst bei öffentlichen Auftritten steckt er total nackt in seinen Kleidern! Das scheint die New York Times noch nicht herausgefunden haben, denn das wäre dann ganz sicher der nächste Skandal!

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) hat angekündigt, für Einlagen bestimmter Kunden Negativzinsen zu fordern. Wir kennen ja die Salami-Taktik: Erst ist es nur die Haspa, erst sind es nur „bestimmte“ Kunden, dann wird das ein wenig ausgeweitet, bis es schließlich alle Sparkassen und alle Kunden betrifft. Die anderen Banken ziehen dann nach.

Der Gedanke, Geld dafür zahlen zu müssen, daß man Geld auf die Bank trägt, ist natürlich ungemein verlockend. Und damit möglichst jeder im Land sein Geld brav auf die Bank trägt, wird das Bargeld abgeschafft, denn das würde ja sonst gebührenfrei unter der Matratze liegen. Zweifellos gehen wir goldenen Zeiten entgegen. Nach einem Goldverbot würden es natürlich goldige Zeiten.

Quelle: Michael Winkler


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar