Michael Winkler: Der Ferienvertreter für Jesus Christus

2
1012

Der Mann, der zur Zeit als Papst jobbt, mithin eine Art Ferienvertreter für Jesus Christus, hat in Ägypten die Christen aufgefordert, sich des religiösen Fanatismus zu enthalten. Es ist ja auch dringend nötig, daß jene, die von Moslems drangsaliert, massakriert und in die Luft gesprengt werden, sich dieses Fanatismus enthalten. Wo kämen wir denn da hin, wenn Christen den Meuchelmoslems aktiv entgegenträten, gar mit dem Ruf „Gott will es!“

Dieser Herr im hochgeschlossenen weißen Abendkleid legt für sich selbst allerdings ganz andere Maßstäbe an: Franziskus hat sich von einer ganzen Horde schwerbewaffneter Soldaten beschützen lassen. Den Islam am eigenen Leib verspüren wollte er also doch nicht.

Wie stark wackelt der Stuhl Carlo Ancelottis? Der Trainer des FC Bayern hat gerade einmal ein Drittel der von seinem Arbeitgeber gewünschten Leistung erbracht. Es hat nur zur Deutschen Fußballmeisterschaft gelangt, zum 27. Mal, also fast nicht mehr der Erwähnung wert. Den DFB-Pokal hat der Trainer vergeigt und in der Champions-League die Mißerfolgsserie seines Vorgängers fortgesetzt. Bei einer solchen Nichtleistung sollte er in Zukunft besser die Jugendmannschaft des FC Mittelmietraching trainieren und Bayern München wirklichen Profis überlassen. Lothar Matthäus würde vermutlich gerne übernehmen.

Angela die Selbstherrliche und Unbelehrbare Merkel hat den Briten erklärt, daß bloß, weil sich alle Regierungschefs der Rest-EU gegen Großbritannien verschworen hätten, sie nicht denken sollten, die Regierungschefs der Rest-EU hätten sich gegen sie verschworen. Es herrsche eben nur Einigkeit unter den Zurückgebliebenen, wie gegen die Briten vorzugehen sei. Die Kontinental-Europäer hätten ja nur die besten Absichten, sie wollen aus den Insulanern eben nur soviel herausholen, wie sie mit aller Gewalt abgreifen können. Das sind letztlich die Tugenden der britischen Piraten, welche die Europäer verinnerlicht haben.

Die Wahlchancen eines Emmanuel Macron sind gerade beträchtlich gesunken. Wieso? Frankreichs unbeliebter Noch-Präsident Francois Hollande, hat eine Wahlempfehlung für ihn ausgesprochen. Er sei ein ebenso überzeugter Franzose wie Europäer, hat er Macron gelobt. Das klingt fast nach einem „weiter so!“ Macron ist die Fortsetzung Hollandes mit ein paar Haaren mehr auf dem Kopf? Da kann sich Frankreich ja richtig freuen!

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Ich kann nicht mehr aus dieser Kirche austreten, weil ich es schon längst getan habe! Spinnt der Papst?
    Die Kopten oder andere Christen sollen nicht radikal sein? Hat der die Wirklichkeit ausgeblendet, welche „Religion“ radikal-massiv auftritt?
    Pfui, solch ein Wahnsinniger!

Hinterlassen Sie einen Kommentar