Michael Winkler: Deutschland ist in Gefahr, zu verschwinden

4
363

Der Chef der manischen Musels in Deutschland hat angekündigt, nie mehr Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern machen zu wollen. Das heißt, die Hotelgastronomie an der Ostseeküste kann zusperren, oder? Äh, nein. Es ist nicht bekannt, daß der Obermuselmane jemals dorthin in den Urlaub gefahren wäre. Wahrscheinlich urlaubt der sowieso im Reich des Sultans, um sich neue Instruktionen zu holen.

Von Danksagungen aus Mecklenburg-Vorpommern für diese Zusicherung ist nichts bekannt. Und warum das Ganze? Weil dort die AfD so gut abgeschnitten hat! Das ist offenbar die türkische Variante der einstigen Aufforderung: Deutsche, kauft nicht bei Juden!

Deutschland wird Deutschland bleiben, behauptet die Kanzlerin. Deutschland muß Deutschland bleiben, fordert die CSU, die Merkel offenbar nicht so vertraut, wie immer getan wird. Die beiden Formulierungen, ob „wird“ oder „muß“, besagen jedoch eines:

Deutschland ist in Gefahr, zu verschwinden. Schuld daran, und damit die Verursacher, sind die Deutschen selbst, jene, die Merkel, Seehofer und die sonstigen Deutschland-Zerstörer gewählt haben. Und auch jene, die sie nicht gewählt haben. Wenn wir eines aus dem Hitler-Kult gelernt haben, den die Propaganda-Medien so eifrig pflegen, dann ist es, daß alle Deutschen an Hitler schuld waren und deshalb zurecht bombardiert, ermordet, vertrieben und ausgeplündert worden sind.

Ja, so funktioniert Demokratie: Das Volk muß dafür geradestehen, was seine „Vertreter“ eigenmächtig angerichtet haben. Und es muß nachher die Trümmer beseitigen.

Wäre Seehofer der bessere Bundeskanzler? Im Augenblick wird er so dargestellt, als bilde er ein Gegengewicht zu Merkel. Doch das ist nur ein Darstellungsfehler. Seehofer hat zwar sehr viel angekündigt, doch keine einzige Ankündigung gegen Berlin durchgesetzt. Der brüllende bayerische Löwe ist immer als rückgratloser Bettvorleger zu Merkels Füßen gelandet. Warum?

Die CSU wird nicht gebraucht, sie ist der kleinste Partner in der großen Koalition. Ein Landesverband der CDU hat mehr Einfluß als die eigenständige CSU, denn der Landesverband entscheidet mit, wer Parteivorsitzende und damit Kanzlerin wird. Und dann wäre da noch Seehofer selbst – der binnen 24 Stunden zu jedem Thema drei verschiedene Meinungen vortragen kann.

Die Jüdin hat das sinkende Schiff verlassen: Die ehemalige politische Geschäftsführerin der Piraten, Marina Weisband, ist schon vor einem Jahr aus der Partei ausgetreten. „Die Partei hat sich nicht zum Positiven verändert“, erläuterte die 28-Jährige. Als gestern in den Nachrichten die „Piraten“ erwähnt wurden, habe ich eine Schrecksekunde benötigt, um mich daran zu erinnern, wer das gewesen war.

Die Herrschaften haben mit einigem Tamtam das Berliner Parlament geentert, um dann in die politische Bedeutungslosigkeit zu versinken. Nun ja, sie haben Steuergelder abgegriffen und sich die Taschen gefüllt. Bewirkt haben sie nichts. Eine Linkspartei, die sich im Spektrum der anderen Linksparteien nicht halten konnte. Am 18. September wird in Berlin gewählt, dann sind die Piraten draußen. Frau Weisband hat das rechtzeitig erkannt.

In (fast) eigener Sache: Der Patrioten-Laden, dessen Werbebanner ich geschaltet habe, versendet mittlerweile aus Deutschland. Das heißt, die horrenden Versandkosten aus den USA fallen weg, ebenso mögliche Zollprobleme. Ich denke, damit ist das Angebot um einiges interessanter als zuvor.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

4 KOMMENTARE

  1. Politik Afrikaner: „Wir nehmen euch Europa weg“

    Short URL: https://www.mzw-widerstand.com/nzxhT Teilen Sie diesen Beitrag: Facebook0 Twitter0 Google+10 „Jeder Afrikaner sollte wissen, wie einfach es ist Asyl in Europa zu bekommen. Google liefert euch die Anleitungen. Es geht nicht darum die Lebensbedingungen zu verbessern, wir wollen Europa erobern. Die Europäer sind zu dumm, um zurückzuschlagen. Sie lassen lieber ihre Frauen und Töchter vergewaltigen, als sich als Nazi bezeichnen zu lassen.“

    Weiterlesen: https://www.mzw-widerstand.com/politik/afrikaner-wir-nehmen-euch-europa-weg/

  2. Die kreidefressende mohammedanische Schwabbelbacke haelt sich ja auch nicht zum „Urlaub“ in unserem Land auf.
    Dessen Auftrag liegt eindeutig in der medialen Begleitung der Landnahme seiner Rassegenossen.

    Die sollen nur weitermachen wie bisher und immer wieder „einen draufsetzen“!
    Freche „Herren“kanaken sind genau DAS Serum, welches die BRDlinge immer wieder verabreicht bekommen muessen um am Ende wieder Deutsche sein zu wollen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar