Michael Winkler: …die AfD entzaubern

2
133

Nach dem „vorläufigen amtlichen Endergebnis“ sind die Parteien in Berlin noch enger zusammengerückt. Die SPD kam auf 21,6%, CDU 17,6%, Linke 15,6% und Grüninnen 15,2%. Meine Mittelwertformel wird damit zu 17,5 ± 4,2, und in diesem Bereich liegen ALLE vier Parteien. Sogar die AfD wäre mit 14,2% in diesem Korridor.

Das Land ist damit zwar nicht unregierbar, doch die Altparteien sind im Wählerwillen nicht mehr zu unterscheiden. Die signifikante Aussage des CDU-Präsidiums lautet: „Wir siegen zusammen, und wir verlieren zusammen.“ Mit anderen Worten: Merkel ist schuld, nur wollen ihre Unterlinge das nicht eindeutig ausdrücken.

Die AfD ist solange eine Alternative für Deutschland, wie sie die Sozialistischen Einheitsparteien vor sich hertreiben kann. In dem Augenblick, in dem sich die AfD an einer Regierung beteiligt, läuft sie Gefahr, entzaubert zu werden. Da eine AfD-Alleinregierung unwahrscheinlich ist, muß sie in eine Koalition einsteigen. Das heißt, einen Partner akzeptieren, der genau das beabsichtigt, was ich gerade geschrieben habe: die AfD entzaubern.

Merkel hat Fehler eingestanden? Sie hat gesagt, es seien in den vergangenen Jahren Fehler in der Flüchtlingspolitik gemacht worden. Ein Eingeständnis klingt anders, es beginnt mit „Ich“ und geht weiter mit „habe Fehler gemacht“. Das „Ich“ hat sie nicht ausgesprochen, sie ist ins vage ausgewichen. Das kennen wir von ihr, als sie gesagt habe, es sei egal, ob sie an den Flüchtlingen schuld sei, jetzt seien sie halt da.

Bei dem berüchtigten „Wir schaffen das“ hat sie auch nicht von sich gesprochen, sondern von einem TEAM – Toll, Ein Anderer Macht’s! Aber eben nicht sie. Den größten Fehler in der Flüchtlingspolitik hat sie auch gleich selbst angeführt: Sie sei unzureichend erklärt worden.

Die Aussage hat ungefähr diesen Sinngehalt: Ich säbele Ihnen den Kopf im Namen Allahs ab, und wenn Sie nicht einverstanden sind, dann bedauere ich, daß ich es Ihnen nicht ausreichend erklärt habe. Lebendig werden Sie trotz aller schönen Erklärungen nicht. Selbstherrlich ist Angela Merkel nur in ihren Entscheidungen, wenn es darum geht, dafür einzustehen, ist die Selbstherrlichkeit nicht mehr zu sehen. Dann erleben wir nur ihre Unbelehrbarkeit.

Überhaupt ist das Wörtchen „Ich“ Mangelware, wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen. Manager lassen sich bestens bezahlen, für eine Verantwortung, die sie jedoch nie übernehmen. Zudem wird dieser persönlichen Verantwortung nicht Rechnung getragen. VW auf Schadenersatz verklagen? Warum?

Da gab es einen Vorstandsvorsitzenden namens Martin Winterkorn und einen Aufsichtsratsvorsitzenden namens Ferdinand Piëch. Wenn jemand in der Haftung ist, dann diese beiden Herren als Täter. Und wenn die Deutsche Bank verklagt wird, dann hieß der Verantwortliche jener Zeit Josef Ackermann. Ja, der Typ mit dem Victory-Zeichen, dem fiesen Grinsen und den „Peanuts“.

VW, das sind Tausende Werker, die nichts für die Abgasmanipulation können. Und Deutsche Bank sind ebenfalls zahlreiche Unterlinge, die nichts für die Manipulationen eines Herrn Ackermann können.

Die USA haben ihr Ziel erreicht, die Waffenruhe in Syrien ist beendet. Nach dem Angriff der US-Luftwaffe auf Stellungen der Armee der rechtmäßigen Regierung Syriens sind die Syrer nicht mehr bereit, eine weitere Versorgung der einzelnen Terrorgruppen mit Waffen und Munition hinzunehmen. Die Zivilisten in Aleppo, die als Vorwand für die Waffenruhe herhalten mußten, haben keinerlei Lebensmittel und Medikamente erhalten, weil die Amerikaner die Hilfskonvois mit diplomatischen Tricks blockiert haben.

Da die Waffenruhe keine sieben Tage gehalten hat, brauchen die USA auch in Zukunft nicht an der Seite Rußlands die von Amerika und Israel geschaffene Terrortruppe Islamischer Staat anzugreifen. So gesehen, haben die USA auf der ganzen Linie gewonnen. Die Zivilisten in Aleppo müssen das eben aushalten.

Der Bombenleger von New York konnte identifiziert und festgenommen werden. Und ja, es ist ein Moslem. So eine Überraschung aber auch! Wieso herrscht in den USA keine Religionsfreiheit? Der nette Herr mit afghanischen Wurzeln wollte doch nur die Gebote des Korans befolgen und eine Anzahl Ungläubiger töten. Das muß eine offene, tolerante Gesellschaft doch verstehen.

Die Justiz in Merkeldeutschland hat das längst verstanden und verhängt für Moslems nur symbolische Strafen. Der Messerstecher von Aschaffenburg wurde ebenfalls identifiziert und festgenommen. Im Gegensatz zu den USA wurde uns nicht gesagt, ob es sich dabei um einen „schutzsuchenden“ Moslem handelt.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Frau Dr. Merkel hat es geschafft, ihre Vasallen sind ihr wieder hörig, man stelle sich vor, sie hat eingestanden, dass Fehler gemacht worden seien. Abr von wem? Wer soll dafür gerade stehen. Das schaffen wir wurde nicht von ihr, dondern von anderen dunklen Gestalten sinnentleert. Frau Dr. Merkels psochologischer Berater muss ein Kenner der Massenpsychlogie sein. Nichts Wesentliches oder Gehaltvolles sagen, und alle Freunde JUBELN. Und Horst Eehofer , den kriegt sie auch noch rum, seine Leute wollen doch weiterhin Geld machen und in der Öffentlichkeit stehen.(Wobei Geld machen eher im Geheimen geschieht)-. Und Herr Gabriel? Da hat er es doch geschafft, der Teufel weiß wie, seine Genossen auf CETA zu trimmen – und da steckt TTIP drin!! Er ist nicht doof genug, um das nicht zu wissen. Er verrät die deutschen Arbeiter und Konsumenten, dabei gibt er sich im Namen seiner Partei als Fürsprecher der ,,kleinen Leute“ aus. Unsere Parlamentarier sicnd eine Schande – und weit und breit keine WEISSE ROSE zu sehen. Na gut, ein Lichtblick: die AfD, aber ohne absolute Mehrheit ist da nix drn. Vielleicht sollte sich die AfD mit den Reps und Pros zusammenschließen, im Patriotiaschen sind sie sich einig, das andere ließe sich hinbiegen.

  2. Ich habe zu schnell gedrückt: Noch mal zur Kanzlerin: Sie möchte die Zeit zurückdrehen… Zum Kichern, so redet der Säufer, der nicht vom Alkohol lassen kann, so redet der Erotomane, der seiner Frau ewige Treue von ,,jetzt“ an verspricht – und der Säufer und der Erotomane >> und alle Beteiligten WISSEN, dass das ,,sinnentleerte“ Worte sind. Aber – und das ist bei den Angehörigen, die so betroffen sind leider zumeist der Fall — die Betroffenen sind von der Redlichkeit des Versprechens überzeugt >> und fallen immer wieder rein. Ich hoffe, die Wähler NICHT, aber da bin ich moir nicht so sicher.

Hinterlassen Sie einen Kommentar