Michael Winkler: Die höhere Magie der Dreisatzrechnung

0
517

Zunächst in eigener Sache: Da die Einladung des Amtsgerichts wahrscheinlich noch einmal verschoben wird – und noch genug Zeit bis zu dem Termin ist – habe ich das Plakat zur Ausstellung von Herrn Götz Wiedenroth an diese Stelle gesetzt. Flensburg ist zwar für viele Leser nicht gerade der nächste Weg, doch wer zufällig in der Nähe sein sollte – ein Besuch lohnt sich bestimmt. Herr Wiedenroth ist auf jeden Fall einer der besten und bissigsten politischen Karikaturisten der Gegenwart, und er beißt in die richtige Richtung.


Brüssel beschäftigt sich tatsächlich einmal mit der Bildung. Natürlich nicht mit der Bildung in Europa, sondern mit jener in Ungarn. Und auch da nicht etwa mit Bildung für die breite Bevölkerung, sondern mit einer einzigen Universität. Genauer, mit jener Universität, die ein gewisser George Soros finanziert hat.

Dieser schwerreiche jüdische Spekulant finanziert sehr viele Dinge, zumeist sind es Organisationen, die für Unruhen, Ausschreitungen und bürgerkriegsähnliche Zustände verantwortlich sind. „Black Lives Matter“, die in den USA schon für Straßenkämpfe gesorgt hat, ist eine davon. Deshalb betrachten verantwortungsvolle Regierungen die Geschenke eines George Soros mit jenem Mißtrauen, das die Trojaner bei einem Geschenk der Griechen sträflich unterlassen haben. Wegen dieses Mißtrauens schaut nun Brüssel genauer hin. Die Trojaner jedenfalls hätten besser dieses Pferd verbrannt, anstatt den Griechen zu ermöglichen, ihre Stadt zu verbrennen.

Immer mehr Invasoren kommen über das Mittelmeer nach Europa. „Von Januar bis Mitte April sind fast 28.000 Menschen von Libyen aus nach Italien gelangt. Das ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum“, sagte der Chef der europäischen Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, der „Passauer Neuen Presse“. Ja, die deutsche Sprache führt einen leider in die Irre. Neben dem „negativen seit“, das nur die Staatsanwaltschaft Würzburg kennt, gibt es den bekannten Zitronenfalter, der sich standhaft weigert, Zitronen zu falten. Genau wie sich die Grenzschutzbehörde weigert, die Grenzen zu schützen. Ansonsten wären 28.000 illegale Zudringlinge aus Italien nach Libyen geschafft worden.

Laut den Wahrheitsmedien gibt es 8.500 „Reichsbürger“ in Merkeldeutschland. Zwei davon haben bisher geschossen, was für Behörden ausreicht, um schon bei dem Verdacht auf Zugehörigkeit zu den „Reichsbürgern“ Waffenscheine und Waffen einzuziehen. Wenden wir wieder die höhere Magie der Dreisatzrechnung an:

Wenn zwei von 8.500 Reichsbürgern ausreichen, um alle öffentlich zu diskriminieren, wie viele straffällige Ausländer sind nötig, um insgesamt zwei Millionen „Flüchtlinge“ hier im Land diskriminieren zu dürfen? Antwort: 470. Aus Gründen der Gleichbehandlung sollte die Hetze gegen Flüchtlinge eröffnet werden, wenn mehr als 470 straffällig geworden sind. Das müßte spätestens Anfang 2016 der Fall gewesen sein. Pressehuren arbeiten eben mit mehrerlei Maß, wobei sich dies auch als Heiko Ehrenburg Maas schreiben ließe.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar