Michael Winkler: Die Narren verteidigen die „Demokratie“

0
944

Ich habe gerade die Sendung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ gesehen. Das war früher eine Pflichtsendung, aber diesem Anspruch genügt sie schon lange nicht mehr. Immerhin hat die Sendung bewiesen, daß Angela Merkel derart profillos ist, daß selbst die „professionellen“ Fastnachter nichts gefunden haben, was sie über sie sagen können. Das trifft übrigens auf die ganze Bundesregierung zu.

Zum Glück gibt es Donald Trump, über den haben sie hergezogen, auch über Recep Tayyip Erdogan. Und natürlich war die AfD Thema. Allerdings relativ platt, wie „Bremsspur in der deutschen Unterhose“. Dabei hätte die AfD mit ihrer inneren Zerrissenheit doch wahrlich genug geboten. Tief gesunken sind sogar die Mainzer Hofsänger, die früher richtig bissig gewesen sind, bei denen es diesmal jedoch nur noch zur Unterhaltungsmusik gereicht hat. Wenigstens können sie noch singen.

Die Mainzer Narren haben die „Demokratie“ verteidigt, sich also für die Zustände in Merkeldeutschland ausgesprochen. Und wie? Indem sie auf die sieben erdähnlichen Planeten verweisen, die im 40 Lichtjahre entfernten Sonnensystem Trapist 1 gefunden worden sind. Dorthin möchten sie – im Namen der Meinungsfreiheit, versteht sich – die Andersdenkenden verbannen. Nun ja, es entspricht dem allgemeinen Niedergang in Deutschland, daß auch die Narren immer langweiliger werden.

Zeitweise bin ich bei einem Vortrag sogar eingeschlafen, ich habe mir den im Anschluß noch einmal im Internet angesehen, in der Hoffnung, daß wenigstens dieser Redner ein paar Sätze über Merkel zustande bringt. Leider war das vergebliche Mühe.

Der BRD-Regierung wurde eine Petition übergeben, in der sich 111.047 Unterzeichner für die Meinungsfreiheit einsetzen. Allerdings für die Meinungsfreiheit in der Türkei, denn daß diese unter dem Merkel-Regime ebenfalls immer weiter eingeschränkt wird, interessiert diese Unterzeichner nicht.

Ob man das, was in diesem Staat geschieht, mit der Gestapo oder der Stasi vergleicht, sei jedem selbst überlassen. Die Zustände, die hierzulande herrschen, haben wir früher nur in schlechten Filmen gesehen. Die Gefängnisse sind voller Meinungsabweichler, die Justiz verurteilt nicht nach Recht und Gesetz, sondern schlicht nach Willkür.

Das steht in guter Tradition der Hexenprozesse, die übrigens von staatlichen Gerichten geführt worden sind, nicht von der Inquisition. Da herrschte der Grundsatz, daß das Gericht bestimmt, was Hexerei ist. Heute entscheidet das Gericht, was „Volksverhetzung“ ist und was den „inneren Frieden“ stört – ganz ohne Beweis, nur auf bloße Behauptung. Nun denn, kämpfen wir also für die Meinungsfreiheit in der Türkei, da wir sie in Merkeldeutschland längst verloren haben.

Natürlich regt sich die komplette Journaille darüber auf, daß ein paar Schmierfinken bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus nicht zugelassen wurden. Da wird plötzlich von einem „Menschenrecht auf Berichterstattung“ gefaselt und Trump als Schmalspur-Diktator hingestellt. Wer aber hat dieses „Menschenrecht auf Berichterstattung“ zuerst verletzt?

Wir haben doch längst keine „Berichterstattung“ mehr, in der Geschehnisse objektiv dargestellt werden, sondern nur noch den Anspruch auf Meinungsführerschaft, wo jeder Schreiberling eines Käseblättchens meint, er müsse seine Leser belehren und erziehen, wo sich jede Redaktion anmaßt, Fakten zu filtern und zu verzerren. Pressefreiheit ist ein hohes Gut, jedoch eine Presse, die sich Freiheiten in der Berichterstattung herausnimmt, ist eine Gefahr für die Freiheit. In Deutschland kann das Volk nur hilflos „Lügenpresse“ skandieren, in Amerika wird nach diesen Worten gehandelt.

„Die Agenda 2010 ist die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolgs und des sozialen Ausgleichs in Deutschland.“ Wer das zusammenphantasiert hat? Angela Merkel!

Wirtschaftlicher Erfolg dank Lohndrückung und soziale Gerechtigkeit auf dem niedrigsten Niveau, das bedeutet Agenda 2010. Eine Wirtschaft, die stagnierende Reallöhne braucht, ist nicht erfolgreich. Und ein Land, in dem Menschen, die 30, ja 40 Jahre hart gearbeitet haben, nach ein paar Monaten der offiziell erklärten Unbrauchbarkeit jenen gleichgestellt werden, die nie im Leben auch nur einen Handschlag getan haben, sollte nicht einmal von sozialer Gerechtigkeit sprechen dürfen.

Was die Bundeskanzlerin da von sich gegeben hat, ist Verachtung gegenüber den arbeitenden Menschen. Sie selbst ist ja nicht betroffen, sie bekommt ihre Diäten und ihr Gehalt weit jenseits dessen, mit dem die Menschen im Land auskommen müssen. Und dank Abgeordneten-, Minister- und Kanzlerpensionen wird sie auch niemals Altersarmut kennenlernen.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar