Michael Winkler: Eine Zensur findet nicht statt

1
669

Bayern hat das achtjährige Gymnasium (G8) wieder abgeschafft. Die Schüler dürfen sich wieder neun Jahre Zeit für einen Abschluß lassen, der im Massenbetrieb längst entwertet worden ist. Allerdings wird dieses G8 für Schüler mit ehrgeizigen Eltern weiterhin angeboten, mit zusätzlichem Nachmittagsunterricht. ein gestraffter Lehrplan und intensivierter Unterricht würden vermutlich die Lehrer überfordern. Das G8 dürfte übrigens nicht die Schüler, sondern deren Eltern überfordert haben.

Giftgasangriff in Syrien, lauten die Schlagzeilen. Rußland hat für die 75 Giftgastoten eine plausible Erklärung geliefert: Bei einem konventionellen Luftangriff sei ein Giftgaslabor der Terroristen getroffen worden, worauf das dort gelagerte illegale Giftgas freigesetzt wurde. In den Wahrheitsmedien wird hingegen so getan, als habe Präsident Assad diesen Angriff durchgeführt.

Was sagt der gesunde Menschenverstand dazu? Der damalige Kriegsherr Obama hat Assad 2013 dazu erpreßt, seine Chemiewaffen zur Zerstörung an die USA auszuliefern. Da sich Kriegsherr Obama zufrieden gab, müssen wir davon ausgehen, daß die Chemiewaffen der rechtmäßigen syrischen Regierung 2014 vernichtet worden sind. Es ist unwahrscheinlich, daß die syrische Regierung in der Folgezeit neuerlich Chemiewaffen herstellen läßt, da dies die Erpresser zu weiteren Aktionen veranlassen würde.

Eine schwer bedrängte Regierung würde das vielleicht als letzten Ausweg wählen, doch die rechtmäßige Regierung ist dabei, die internationalen Terrorsöldner an allen Fronten zurückzuschlagen. Es ist also völlig unnötig, mit Giftgas die Amerikaner zu provozieren, zumal die Opfer nicht etwa schwer verbunkerte Rebellen gewesen waren, sondern hauptsächlich Zivilisten. Der gesunde Menschenverstand bestätigt somit die Version der Russen.

Bis zu 50 Millionen Euro Bußgeld, wenn „Haßkommentare“ in „sozialen“ Netzwerken nicht schnellstens gelöscht werden – Heiko Ehrenburg Maas muß bei diesem Kabinettsbeschluß doch glatt um zwei Zentimeter gewachsen sein! Die Besonderheit bei diesem Beschluß ist, daß nicht wirklich nachvollziehbar ist, was ein Haßkommentar ist und was nicht.

So finden deutsche Gerichte es als zulässig, wenn die Deutschen pauschal als „Köterrasse“ bezeichnet werden, dürften aber bei dem Begriff „Moslemhunde“ ganz anders urteilen. „Christenhunde“ sollte wieder legal sein, „Judenhunde“ hingegen nicht.

Wer also den Richtlinien des Ministeriums für Volkskontrolle und Denunziation vorauseilend Gehorsam leisten möchte, sollte also lieber zehnmal zu oft als einmal zu wenig zensieren. Getreu dem Artikel 5 des Grundgesetzes, Absatz 1, letzter Satz: Eine Zensur findet nicht statt. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Das Grundgesetz ist sozusagen die aktuelle (weltliche) Bibel der Deutschen, also eine Art »neues Neues Testament«. Man soll an das glauben was darin steht. Glauben ist gewissermaßen ein Nichtwissen. Ebenso wie die Bibel braucht es auch für das Grundgesetz Fachkundige, die dem Volk erklären was die Worte bedeuten sollen. Wenn also geschrieben steht: »Eine Zensur findet nicht statt. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.« – bedeutet das nicht, das keine Zensur stattfindet, sondern nur die speziellen Zensurvorschriften woanders stehen. Wo wird dem deutschen Michel natürlich nicht verraten. Die Deutschen sollen es ja glauben, das es so ist. Die sogenannten Grundgesetze sollen theoretisch die höchsten Gesetze sein, die über allen anderen Gesetzen und Vorschriften stehen. Wenn aber diese sogenannten höchsten Gesetze durch einfache Gesetze ausgehebelt, entkräftet oder eingeschränkt werden können, sollte man sich doch fragen, was diese Gesetze eigentlich wert sind. In der sogenannten freiheitlichen und demokratischen Grundordnung ist die Freiheit und Demokratie wohl doch nicht so grenzenlos ist, wie man glauben soll.
    Damals in der DDR hat man wenigstens dem Volk gesagt, wer die Macht hat und wer was zu sagen hat. In der westlichen Besatzungszone wird verschwiegen wer die eigentlichen Herren des Landes sind und für wen die Freiheit fast grenzenlos ist. Damit das nicht zu viele merken gibt es die Zensur, oder vornehm ausgedrückt die Einschränkung von angeblichen Rechten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar