Michael Winkler: Erdogan hat die Türkei erfolgreich in eine Präsidial-Diktatur umgewandelt

1
142

Sultan Erdogan der Großprächtige hat immer wieder verkündet, daß hinter dem erfolglosen Putsch am 15. Juli sein ehemaliger Weggefährte Fethullah Gülen stecke. Nun hat eben dieser Fethullah Gülen ein Interview gegeben und darin gesagt, daß hinter dem Putsch Erdogan selbst stecke, der diesen Putsch inszeniert habe, um seine Machtbefugnisse auszudehnen.

Stellt man die Frage, wem dieser Putsch genutzt hat, dann ist das Ergebnis eindeutig: Der Padischah ist beliebt wie nie zuvor, Solidaritätskundgebungen werden sogar im fernen Germanistan abgehalten. Und er ist mächtiger als je zuvor, er hat die Türkei erfolgreich in eine Präsidial-Diktatur umgewandelt. So gesehen, erscheint Gülens Vorwurf ganz und gar nicht abwegig.

In Merkeldeutschland ist so vieles verboten und mit Strafe bedroht, daß man sich wundert, daß illegale Autorennen bisher nur als Ordnungswidrigkeit gelten. Mal eben mit 150 km/h über den Berliner Kurfürstendamm, die Frankfurter Zeil, die Düsseldorfer Königsallee oder den Münchner Stachus – um herauszufinden, ob der eigene Porsche schneller ist als der gegnerische BMW – eine bloße Ordnungswidrigkeit, halt zu schnelles Fahren.

Und wenn es ordentlich scheppert, gerne mit Todesfolge, gibt es Bewährung. Aber das soll sich jetzt ändern, bis zwei Jahre Haft wenn nichts passiert, bis fünf Jahre bei leichten Schäden und zehn Jahre bei Todesfolge. Nun ja, wenn es denn sein muß…

Ich finde, der gesunde Menschenverstand sollte ausreichen, um das nicht zu tun. In früheren Zeiten wurde bei vielen Schülern dieser gesunde Menschenverstand mittels eines Rohrstocks erweckt. Nachzulesen bei Wilhelm Busch, „Plisch und Plum“.

In manchen Bundesstaaten der USA dürfen die Wähler schon jetzt ihre Stimme für die Präsidentenwahl abgeben, gut sechs Wochen vor dem offiziellen Wahltermin. Die deutschen Wahrheitsmedien haben richtig erkannt, daß dieses „Early Voting“ gut sei für Killary. Nicht nur deshalb, weil die frühen Wähler zumeist die Demokraten ankreuzen, sondern auch, weil Killary bis zum Wahltermin noch mehrmals zusammenbrechen oder blühenden Unsinn von sich geben kann.

Wobei im Internet schon Meldungen kursieren, wonach die einst so mörderische Außenministerin am 11. September ihrer „Lungenentzündung“ erlegen sei und seitdem eine Doppelgängerin ihre Rolle spielt. Die wäre natürlich erstaunlich gesund und hätte keine Killary-typischen Ausfallerscheinungen. Bald nach der Vereidigung würde die falsche Killary abtreten, zu Gunsten ihres Vizepräsidenten. Dann wäre einmal mehr jemand an der Macht, den niemand gewählt hat.

80 Tote bei Bombenangriffen auf Aleppo… Ist das der Rede wert? Beim großen Angriff auf Würzburg waren es 5.000 Tote, beim Feuersturm in Hamburg 40.000 Tote und in Dresden haben Briten und Amerikaner 650.000 Menschen ermordet. Also, knallt einmal richtig drauf, dann ist Ruhe, dann kann Aleppo wieder aufgebaut werden. Und wenn so bombardiert wird, wie es die alliierten Kriegsverbrecher in Deutschland getan haben, gibt es auch keine Flüchtlinge.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Wer die Kanaken kennt, weiss, dass die die Knute brauchen.
    Nigger und Kanaken „sich selbst“ ueberlassen oder sogar mit „Rechten“ ausgestattet haben ein grosses Maul, werden faul und am Ende kriminell.

Hinterlassen Sie einen Kommentar