Michael Winkler: Es ist idiotisch zu hoffen, daß sich im Land etwas ändert, wenn man immer dieselben Parteien wählt

2
572

Die Parteifunktionäre in Schleswig-Holstein haben ihre Schwampel ausgekungelt. Dieser Begriff bedeutet „Schwarze Ampel“ und wurde benutzt, bevor dafür „Jamaika“ herangezogen wurde. Jetzt müssen nur noch die Parteimitglieder zustimmen, dann können sich die Funktionäre endgültig über ihre neuen Dienstwagen freuen.

Ich mag zwar Albert Onestone überhaupt nicht, aber da er sinngemäß gesagt hat, daß es idiotisch sei zu hoffen, daß sich im Land etwas ändert, wenn man immer dieselben Parteien wählt, muß ich ihm zustimmen.

Kühe nach Katar? Kein Problem, wer genug Geld hat, der braucht Boykotte nicht zu fürchten. Ein findiger Unternehmer hat für acht Millionen Dollar 4.000 Kühe nach Katar geflogen, um die dortige Bevölkerung mit Milch zu versorgen. Außerdem steht Katar nicht allein, der Iran und die Türkei helfen dem Land.

Seine Majestät, Sultan Erdogan der Allergrößte und Prächtigste, hat außerdem die Gegner Katars kritisiert. Die Isolierung Katars sei unmenschlich und widerspreche den islamischen Werten. Die ergriffenen Maßnahmen seien unannehmbar, sie kämen einem Todesurteil nahe.

„Wenn Sie an die Zukunft denken, dann denken Sie an einen Stiefel, der in ein Gesicht tritt, immer und immer wieder.“ (George Orwell, „1984“)

In dem Buch herrschte die „Engsoz“, eine linke, sozialistische Partei, die in England und dem Britischen Weltreich ein totalitäres Regime errichtet hatte. In Deutschland steckt der Stiefel am Fuß eines „Antifaschisten“, eines Schlägers der Merkeljugend, und das Gesicht, das sind Recht und Freiheit, das sind wir alle. So sieht die Zukunft aus, wenn alle brav Merkel wählen.

Ungarn hat Horst Mahler an die BRD-Schergen übergeben. Damit ist der bekannte Regimekritiker und Wahrheitssucher der BRD-Justiz des merkelschen Rache-Staates ausgeliefert. Seine Flucht vor der Willkür-Justiz nach Ungarn, um dort politisches Asyl zu suchen, endete damit tragisch. Auf ihn wartet die Todeszelle, denn bei seinem angeschlagenen Zustand ist zu erwarten, daß er das Gefängnis nicht mehr lebend verlassen wird. Das Merkel-Regime zeigt seine grausame Seite, stellt sich damit in eine Reihe mit Honecker, Ulbricht und Hitler.

„Was für eine unglaubliche Ehre es ist, das Gesundheitsministerium zu diesem entscheidenden Zeitpunkt unter Ihrer Führung zu leiten. Ich kann Ihnen nicht genug danken für die Privilegien, die Sie mir gegeben haben, und für die Führung, die Sie gezeigt haben.“

Ist das eine Aussage von Hermann Gröhe? Nein, es ist der US-Gesundheitsminister Tom Price, der auf diese Weise seinem Chef Donald Trump huldigt. Diese Lobpreisungen und ähnliche Worte der anderen Kabinettsmitglieder wurden im amerikanischen Fernsehen gezeigt.

Ja, so ist das nun mal in Amerika, da werden diese Huldigungen öffentlich. Was deutsche Minister ihrer Merkel sagen müssen, um ihre Ämter zu behalten, wird leider nicht gezeigt. Das sieht man nur an gelegentlichen Entgleisungen, wie eben jene von Hermann Gröhe, am Abend der Wahl 2013 mit einem BRD-Fähnchen zu wedeln. Das hat ihm seine Chefin sofort aus der Hand gerissen und entsorgt. Gröhes folgende Abbitte wurde leider nicht veröffentlicht, denn wir sind hier nicht in Amerika.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Die dummen Kälber wählen ihren Schlächter selber..Demokratie ist die Diktatur der Dummen.
    Wer noch wählen geht macht sich strafbar. Wenn wahlen etwas ändern würden wären sie längst verboten.
    Wer wählt schon eine Firma.Deshalb bleibe ich der URNE fern.

  2. Es gibt keine einzige Partei, die in der Lage wäre diese Machtverhältnisse, besser gesagt Mafia-Strukturen aufzulösen. Sie sind im Gegenteil selbst Teil dieser Struktur. Wahlen sind ein Verdummungsspiel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar