Michael Winkler: Gabriel hat in Yad Vashem den üblichen Kranz niedergelegt

2
704

Nachdem sich herausgestellt hat, daß Emmanuel Macron übers Wasser laufen kann und sich selbiges anschließend in Wein verwandelt, hat der DAX seinen seit dem 10. April 2015 bestehenden Rekord durchbrochen. Der Wundermann hat mit 24,0% der Stimmen die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl gewonnen, vor Marine LePen mit 21,3%.

Bei der ganzen Euphorie wird nur gelegentlich erwähnt, daß das alte System in Frankreich Schiffbruch erlitten hat: Weder Sozialisten noch Konservative haben es in die Stichwahl geschafft. Jetzt wird versucht, wie in Österreich vorzugehen: Alle Wahlverlierer versammeln sich hinter Macron, um LePen zu verhindern. Schon werden Ergebnisse von 62% für Macron herbeiphantasiert. Ich frage mich allerdings, wer schuld sein wird, wenn sich der DAX in einer Finanzkatastrophe halbiert.

Bayerns Fernsehinterview-Minister Joachim Herrmann soll als Spitzenkandidat der CSU auf Seehofers Geheiß nach Berlin wechseln und dort Thomas de Maizière ablösen. Das heißt, der Mann soll in Zukunft arbeiten, anstatt vor jede Kamera zu treten, die nicht schnell genug abgebaut wird. Dann braucht aber die CDU einen neuen Posten für ihren Altgedienten … Nun, die Probleme mit Seehofer soll Merkel lösen. Oder ist das ein erstes Anzeichen dafür, daß de Maizière demnächst seine Parteichefin beerben wird?

Sigmar „das Pack“ Gabriel hat nun als Außenminister Israel besucht. Passend zum jüdischen Holograus-Gedenktag hat er in Yad Vashem den üblichen Kranz abgelegt. Und die übliche Rede gehalten, mit Verantwortung für und Schuld an etwas, das stattgefunden hat, bevor die meisten Deutschen überhaupt geboren worden sind.

Israel begibt sich mit diesem Verhalten in unendliche Knechtschaft der Vergangenheit und wird nie Frieden finden, wenn es nicht lernt loszulassen. Der jüdische Premier Netanyahu ermahnte bei dieser Gelegenheit die internationale Gemeinschaft, bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht wegzusehen. Nun, die internationale Gemeinschaft hat das nicht vor.

Sie schaut hin, wie Israel im Gaza-Streifen das größte Ghetto der Welt unterhält, wie Juden die einheimischen Semiten im Westjordanland entrechten und vertreiben, und sie schaut hin, wenn der israelische Geheimdienst Terrortruppen in Syrien unterstützt. Verbrechen von Juden sind schließlich genauso verwerflich wie Verbrechen an Juden.

Am Freitag, den 28. April, muß der Kongreß einen Notfallhaushalt für den Rest des Jahres verabschieden, andernfalls droht Trump der „Government Shutdown“, bei dem Regierungsbeamte in unbezahlten Urlaub geschickt werden, weil den Verarmten Staaten von Amerika das Geld ausgegangen ist. Am Ende legt das Parlament natürlich wieder eine neue Schippe drauf bei der Staatsverschuldung. Andererseits, es wäre ein schönes Bild, wenn die Schiffe der Trägerkampfgruppe der Carl Vinson in Nordkorea anlegen und dort um ein paar Lebensmittel betteln müssen.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Die Vorstellung das AMERIKANER betteln gehen müssen treiben jedem Personal die Tränen in den AUGEN
    und die SPENDENBEREITSCHAFT würde ins unermeßliche steigen. Sowas geht einfach nicht.

  2. Er hat einen Kranz niedergelegt ? Nun ja, das gehört sich auch so. Früher hat man in katholischen Kirchen eine Kerze angezündet oder stiften lassen, aber in modernen Religionen müssen es natürlich Kränze sein, um die »Götter«, also die himmlischen und weltlichen Herren gnädig zu stimmen. Man sollte natürlich nicht vergessen, das auch die »Kirchensteuer« als Buße und zur Vergebung der Sünden vom Volk schon seit ca. 68 Jahren jedes Jahr in Milliardenhöhe an die kirchliche Verwaltung in Israel oder direkt überwiesen wird… Bis 31.12. 2015 waren es insgesamt Leistungen in Höhe von 73,422 Milliarden (Quelle: Bundesministerium der Finanzen). Also bei der behaupteten Zahl von 6 Millionen wären das 12 Millonen 237 Tausend pro Person. Sonstige Leistungen, wie Preisnachlässe bei Warenlieferung und andere Vergünstigungen nicht mitgerechnet.

    Man sieht also wie wertvoll diese Menschen waren. Schon A.H. hatte in seiner Rede vom 30.01.1939 sein Unverständnis darüber ausgedrückt, warum die anderen westlichen Staaten diese von den Deutschen verschmähte wertvolle Bevölkerungsgruppe auch nicht haben wollen.:

    Zitat: »Vor allem aber die deutsche Kultur ist, wie schon ihr Name sagt, eine deutsche und keine jüdische, und es wird daher auch ihre Verwaltung und Pflege in die Hände unseres Volkes gelegt. Wenn aber die übrige Welt mit heuchlerischer Miene aufschreit über diese barbarische Austreibung eines so unersetzbaren, kulturell wertvollsten Elementes aus Deutschland, dann können wir nur erstaunt sein über die Folgerungen, die daraus gezogen werden.

    Denn wie müßte man uns dankbar sein, daß wir diese herrlichen Kulturträger freigeben und der anderen Welt zur Verfügung stellen. Sie kann nach ihren eigenen Erklärungen nicht einen Grund zur Entschuldigung anführen, weshalb sie diesen wertvollsten Menschen die Aufnahme in ihren Ländern verweigert.
    Es ist ja auch nicht einzusehen, weshalb man die Angehörigen dieser Rasse sonst gerade dem deutschen Volk zumutet, aber in den so sehr für diese ‚prächtigen Leute‘ schwärmenden Staaten die Aufnahme plötzlich unter allen nur möglichen Ausflüchten ablehnt.«

    Da da die Zahlungen noch mindestens bis 2030 weitergehen sollen, wird sich der »Wert« dieser Personengruppe sicherlich noch erhöhen und es werden noch etliche Bußgänge und Kranzniederlegungen erforderlich sein – es sei denn das endlich die Wahrheit öffentlich ungestraft mitgeteilt werden darf. Das wäre aber nur bei einer Unabhängigkeit von Rest-Deutschland der Fall. Bisher dürfen die Deutschen weder einen Abzug der Besatzungstruppen, noch Friedensverträge fordern – so das nach 1990 weitergeltende Besatzungsrecht. Siehe das Video bei youtube: Russischer Historiker über vier Einschränkungen der deutschen Souveränität durch 2+4-Vertrag. Leicht über die Suche zu finden.

    Man sollte also die im Lande wohnende Personen sicher beschützen, da diese vermutlich nicht mehr zu bezahlen wären, wenn ihnen auch nur ein Haar gekrümmt würde. Bei der Preisentwicklung nach 1945 dürfte der Wert einer Person dieser Rasse bzw. dieser Abstammung vermutlich schon 50 oder sogar 100 Millioren betragen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar