Michael Winkler: Gleichgeschaltete Lügenpresse ist Realsatire

1
179

Es war nur eine Frage der Zeit, bis „Charlie Hebdo“ das werbewirksame Attentat korantreuer Muslime ausnutzen würde. Es hat allerdings ziemlich lange gedauert, ehe das Satire-Blatt mit einer deutschsprachigen Ausgabe erschienen ist.

Es ist keine originär deutsche Zeitschrift, sondern nur eine Übersetzung des Originals. Aber immerhin eine Bereicherung für ein Land, in dem die beleidigenden drittklassigen Knüttelverse eines „Jan Pimmelmann“ (Name geändert) als Satire bezeichnet werden. Dabei haben wir geradezu übergenug Satireblätter in Merkeldeutschland: sie nennen sich nur seriöse Medien. Dabei bringt die gleichgeschaltete Lügenpresse eine Realsatire nach der anderen.

In früheren Zeiten wurden Pfarrer mit „Hochwürden“ angeredet, und ja, es waren auch tatsächlich hochwürdige Herren. Wenn heute die EKD-Reformationsbeauftragte Margot Käßmann E-Mails erhält mit: „Du verfickte Kirchenziege, halt’s Maul!“, dann drückt das weniger eine Veränderung der Gesellschaft als eine Reaktion auf Veränderungen in der Kirche aus. Auch die andere Fraktion, mit Kardinal Schweinskopf Marx (das denke ich schon lange, will es aber nicht unbedingt schreiben), hat sich längst des Hochwürdigen begeben.

Die fortgesetzte, aber leider inkompetente Einmischung in weltliche Angelegenheiten, die Aufgabe kirchlicher Werte und die Anbiederung gegenüber Judentum und Islam sind die Ursache dieser Anwürfe. Den Damen und Herren Kirchenvertretern möchte ich einen Satz Kardinal Faulhabers vorhalten: „Vox populi, vox dei!“ (Falls es um das Kirchenlatein schlecht bestellt sein sollte, das heißt: „Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes!“)

Frankreichs unbeliebter Präsident Hollande hat erklärt, daß er auf eine erneute Kandidatur verzichten wird. Insofern ist er näher am Volk als unsere Kanzlerin Merkel.

Die Seehofer-Maut ist inzwischen zur Dobrindt-Maut geworden. Der Brüsseler Beamtenmoloch hat dabei mitgewirkt. Aus der einfachen Regelung, wonach Ausländer zahlen, Inländer diese Zahlung mit der Kfz-Steuer verrechnet bekommen, wäre ja auch zu einfach gewesen.

Was sich jetzt anbahnt, wird eine sinnlose Monsterregelung. Die Maut wird abhängig vom Schadstoffausstoß, wer genügend Geld hat, um ein neues Auto zu fahren, bekommt sogar von Staat Geld zurück. Es sei denn, da würde eine Manipulation des Meßverfahrens entdeckt. Ist alles schon mal vorgekommen. Antonia Hofreiterin vermutet, daß die Erhebung der Maut am Ende mehr kosten wird als sie einbringt. Da sagen wir doch: Danke, Herr Seehofer!

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)