Michael Winkler: Hat Martin Schulz wieder angefangen zu trinken?

1
1183

Hat Martin Schulz wieder angefangen zu trinken? Er verkündet, daß die SPD bei den Bundestagswahlen stärkste Partei werden kann… Nach aktuellen Umfragen liegt die SPD bei 21 Prozent, die Union hingegen bei 37 Prozent. Andererseits, 2005 hatte es streckenweise so ausgesehen, als würde die damals neue Kanzlerkandidatin Merkel die absolute Mehrheit holen, zumindest schwarz-gelb galt als sicher.

Merkel hat es damals geschafft, das Wahlergebnis der Union so richtig zu vergeigen, als letzter Ausweg blieb ihr die große Koalition. Bis zu den Wahlen im September 2017 hat Merkel noch viele Gelegenheiten, sich noch unbeliebter zu machen. Wie die SPD davon profitieren soll, kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Die SPD ist als Mit-Regierungspartei immer neben Merkel in der Schußlinie. Wenn sich die Zahlen verschieben, dann eher zu Gunsten der AfD. Dann wäre die SPD allenfalls die drittstärkste Kraft im Land. Darauf sollten Sie anstoßen, Herr Schulz – Sie entgehen bei diesem Ergebnis der Verantwortung für den Niedergang der BRD.

In Istanbul gibt es ein deutsches Gymnasium, das ausschließlich Türken besuchen. Natürlich wird diese Schule von Deutschland „mitfinanziert“, also bezahlt. An dieser Schule wurde jetzt Weihnachten gestrichen. Das Fest ist schließlich unislamisch, das mag die AKP unter dem regierenden Präsidenten Erdogan nicht. Über Weihnachtsbräuche und das christliche Fest wird im Unterricht nichts mehr mitgeteilt, erarbeitet oder gesungen. Aber wen interessiert schon Weihnachten? Es ist viel wichtiger, daß in deutschen Schulen, die nicht von der Türkei mitfinanziert werden, im Unterricht ausgiebig islamische Feste und Bräuche behandelt werden. Denkt jedenfalls die Merkelregierung.

Venezuela hat seinen größten Geldschein, die 100-Bolivar-Note, für ungültig erklärt. Allerdings etwas vorschnell, da die britischen und amerikanischen Druckereien es nicht geschafft haben, rechtzeitig die neuen 500-Bolivar-Noten auszuliefern. Nach Protesten und Unruhen ist der 100er jetzt wieder gültig – bis zum 2. Januar. Allerdings hat diese Banknote nur noch einen Wert von vier Cent. Bei der anhaltenden galoppierenden Inflation sollte die Regierung an 10.000er, 100.000er und Millionen denken – siehe Simbabwe, da gab es in der Endphase einen 10-Trillionen-Schein. Dort regiert Präsident Mugabe seit 1980, ist inzwischen 92 Jahre alt und möchte 2018 noch einmal antreten. Ähnlichkeiten mit Merkel und Seehofer sind eher Zufälle.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)