Michael Winkler: Konsequentes Vermummungsverbot

0
410

Valentinstag – wieder so eine Verkaufsförderung, die aus den USA zu uns herübergeschwappt ist. Abgesehen davon, daß Blumenhändler und Juweliere diesen Tag lieben, ist er eigentlich überflüssig. Wenn Mann und Frau einen Kalender brauchen, um zu wissen, wann sie zueinander nett sein sollen, ist die Beziehung alles andere als lebendig. Und wenn ein bißchen Grünzeug am Valentinstag ausreicht, um sich für den Rest des Jahres freizukaufen, ist das ebenfalls kein gutes Zeichen. Also vergessen wir diesen ach so wichtigen Termin für die Anscheinserweckung einer intakten Ehe lieber.

Die AfD-Führung möchte den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke aus der Partei ausschließen. Es geht um Äußerungen wie das Schandmal in der deutschen Hauptstadt (die einfallslosen Betonklötze der Holocaust-Gedenkstätte) und das Wort vom unerträglichen Schuldkult (mit 366 Holocaust-Gedenktagen im Jahr, in Schaltjahren 367 Tage, plus ständige Hitler-Dokumentationen im Fernsehen).

Vielleicht sollten die Leute um Frauke Petry begreifen, daß Björn Höcke damit durchaus recht hat – und daß niemand eine AfD wählt, die als CDU im Westentaschenformat auftritt. Sozialistische Einheitsparteien haben wir in Merkeldeutschland schon genug, wer da als Alternative wahrgenommen werden will, muß sich von den anderen unterscheiden. Diesen Unterschied bewirken keine Frauke Petry und kein Jörg Meuthen, sondern Björn Höcke und Alexander Gauland.

Da zumindest der Terror des Islams inzwischen zu Deutschland gehört, werden für den bevorstehenden Fasching ganz neue Sicherheitskonzepte nötig. Lkw-Verbote und Panzersperren sollen die Veranstaltungen absichern. Sie wirken allerdings nur gegen den Anschlagstyp, der in Nizza und Berlin praktiziert wurde. Selbstmordattentäter, die sich selbstironisch als Ölscheichs verkleiden und in der Narrenmenge in die Luft sprengen, hält keine Panzersperre ab.

In einem „Schwellkopp“, der Ralf Jäger nachempfunden ist, paßt eine richtig schöne Splitterbombe, die dank der erhöhten Position einen hervorragenden Wirkradius hat. Die Soldaten des Islamischen Staates dürfen sich sogar als Terroristen verkleiden. Wenn sich herausstellt, daß die Kalaschnikows echt sind, wird eben statt „Helau“ und „Alaaf“ das beliebte „Allahu akbar“ gerufen. Vielleicht wäre ein konsequentes Vermummungsverbot hilfreich, für alle Veranstaltungen. Und den Alkoholausschank im öffentlichen Raum sollte man ebenfalls unterlassen, damit die Anweisungen der Polizei unverzüglich befolgt werden.

Quelle: Michael Winkler


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar