Michael Winkler: Mut und Demokratie

0
590

Der ehemalige Bundesgauck hat zu seinem Abschied gesagt, daß die Freiheit am besten verteidigt wird, indem man die Freiheit einschränkt. Zugegeben, er wollte diese Freiheit nur bei bestimmten Leuten einschränken, also vermutlich bei ganz Dunkeldeutschland. Strategisch ist das natürlich richtig, denn je kleiner das Gebiet wird, desto leichter ist es zu verteidigen. Wenn sich aber die Soldaten gegenseitig auf die Füße treten und ein Schuß gleich zehn Leiber durchschlägt, ist das Gebiet ganz offensichtlich zu klein geworden.

Während der GAU aller Bundespräsidenten im Amt gewesen war, wurde die Freiheit ständig eingeschränkt. Insofern kann er behaupten, eine gute Bilanz hinterlassen zu haben. In meinen Augen hat er sich zudem für den Dankesorden des deutschen Volkes qualifiziert.

Der frisch vermeineidigte Bundespräsident Steinmeier (den Amtseid nimmt schließlich keiner mehr ernst) spricht von Mut und Demokratie. Und ja, das stimmt. Wer Demokratie in Merkeldeutschland einführen möchte, der braucht dazu eine Menge Mut. Gegen Erdogan schimpfen ist ja leicht und billig, das kann sogar Steinmeier. Da Gauck ständig von Freiheit gesprochen hat, dürfte Steinmeier uns den Mut und die Demokratie nehmen wollen. Nicht für sich selbst, er hat nichts davon, er wird damit nur Deutschland schädigen.

Oh, das ging aber schnell: Die Stimmung der Demoskopen hat sich gewandelt. Bisher haben sie Schulz klar vor Merkel gesehen und die SPD ist unaufhaltsam gewachsen. Inzwischen sehen die Volksbefrager wieder Merkel vorne, die SPD verliert und die Union wächst bei der Sonntagsfrage.

Ich habe diesen Umschwung erwartet, aber erst in zwei bis vier Wochen. Wenn die Propagandamedien schon jetzt anfangen, Schulz als Kratzbaum anzusehen, wird der in den kommenden Monaten systematisch demontiert. Und Merkel? Die demontiert sich weiterhin selbst. International sinkt ihr Ansehen weiter, national würden die Reporter ihr am meisten nützen, wenn sie sie von nun an totschweigen.

In London wurde auf der Westminster Bridge ein Auto gezielt in Fußgänger gelenkt. Es hat mindestens zwei Tote gegeben, zudem natürlich Verletzte. Die britische Polizei geht davon aus, daß es ein Terroranschlag gewesen ist. Von Allahu akbar wurde nichts berichtet, aber das Vorgehen legt einen Zusammenhang mit dem Islam nahe. Schließlich wurden die Gläubigen von den Korantreuen dazu aufgerufen, solche Anschläge zu verüben.

Die Amerikaner haben in Syrien wieder einmal Bomben neben ein Gebäude geworfen und ganz aus Versehen einen Treffer gelandet. In dem ehemaligen Schulgebäude waren Flüchtlinge untergebracht, 30 davon sind umgekommen. Die Amerikaner machen eben keine halben Sachen. Sie kämpfen für die Freiheit der Syrer bis zum letzten Blutstropfen – der Syrer.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar