Michael Winkler: Orwell hat nur phantasiert. Wir schaffen die Realität!

0
572

Etwa 40 in NATO-Einrichtungen stationierte türkische Soldaten haben in Deutschland Asyl beantragt, größtenteils ranghohe Militärs. Warum? Weil der großprächtige Sultan immer zürnt ob des Zwergen-Putsches Mitte letzten Jahres. Da mag man in Merkeldeutschland die Majestätsbeleidigung ausländischer Staatsoberhäupter abschaffen, wenn Erdogan sich beleidigt fühlt, greift er eben durch. Jedenfalls haben diese Asylbewerber eine solide Ausbildung als Fachkräfte für Kriegführung. Das Bundesamt für Migrationsförderung (BAMF) hat angekündigt, daß es diese Fachleute so zu behandeln gedenkt wie alle anderen Asylsuchenden.

In Amerika ticken die Uhren langsam anders. Präsident Trump hat seine Drohung wahrgemacht und ein Einreiseverbot für Muselmanen eingeführt. Insbesondere Merkels geschätzte Gäste, die „Flüchtlinge“ aus Syrien sind unerwünscht. Die Begründung ist ganz einfach die Terrorgefahr, die von diesen Leuten ausgeht. Sehr viel ändert sich damit nicht, denn in Amerika haben nur Leute mit guter Ausbildung und hoher Qualifikation Fuß fassen können. Die Analphabeten und die Fachkräfte für Kriminalität und Bürgerkrieg wollen und kommen sowieso nach Europa.

Wie bitte? Die SPD hat festgestellt, daß ihr für den Wahlkampf 2017 ein Gewinnerthema fehlt? Nun ja, man kann nicht alles haben. Als Bestandteil der großen Koalition ist die SPD mitverantwortlich für alle Schandtaten Merkels, und Kanzlerkandidat Schulz ist als vormaliger Präsident des EU-Parlaments mitschuldig am Regulierungswahn des Beamten-Wasserkopfes Brüssel. Das sind denkbar schlechte Voraussetzungen für gute Ideen, denn wenn die SPD gute Ideen gehabt hätte, hätte sie diese längst umsetzen können. Mit Heiko Ehrenburg Maas haben sie zudem einen ausgewiesenen Kämpfer gegen Freiheit und neue Ideen in ihren Reihen, folglich braucht man von der SPD nicht viel zu erwarten. Aber wie wäre es mit „Vorwärts, in den Gestapo-Staat“? Oder „Denunzianten welcome“? Ach nein, das ist ja alles negativ besetzt. Oh, ich hab’s: „Orwell hat nur phantasiert. Wir schaffen die Realität!“

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar