Michael Winkler: “Rechtsextreme“ vs. “Wirtschaftsliberaler“

2
619

Laut den deutschen Wahrheitsmedien gab es im französischen Fernsehen ein Rededuell zwischen der „rechtsextremen“ Marine LePen und dem „Wirtschaftsliberalen“ Emmanuel Macron. Rechtsextrem, das kling irgendwie gemein, schon diese Bezeichnung spricht eine Empfehlung aus, die Dame nicht zu wählen. Wirtschaftsliberal klingt viel netter, nach einem Herrn im schicken Maßanzug.

Leider sind Wirtschaftsliberale diejenigen, die für Lohndrückung und Arbeitsplatzverluste verantwortlich sind, die einen deregulierten („liberalen“) Kapitalismus entfesseln, mit dem alleinigen Recht des Stärkeren. Wirtschaftsliberale haben die Heuschrecken ins Land gelassen, für Kahlschlag gesorgt. In deren Gehirnen regiert ausschließlich Geld die Welt, Menschen sind da nur Kostenfaktoren. Rechte hingegen buhlen um das Volk, um das eigene Volk, nicht um irgendwelche Finanzhaie der Wall Street oder der City of London. Angeblich hat der ach so nette Herr Macron mit 63% gewonnen.

Weil der Islam angeblich zu Deutschland gehört, muß ein altbewährtes Volksfest weichen. Es geht um die Bamberger Sandkerwa, eines der größten Volksfeste in Bayern. Der Veranstalter hat es aus Sicherheitsbedenken abgesagt. Er könne nicht für die Sicherheit der Besucher garantieren, außerdem sei die Veranstaltung ein finanzielles Risiko, weil die Kosten aus dem Ruder laufen, insbesondere wenn im Vorfeld Anschläge stattfinden.

Aber vielleicht springen die Bahnhofsklatscher ein, organisieren ein „Bamberg ist bunt“-Festival, natürlich alkoholfrei, mit „Refugees welcome“-Spruchbändern, bei dem jedes Kind und jeder Jugendliche, der nicht eindeutig deutsch aussieht, einen Teddybär geschenkt bekommt. Bezahlen sollen das die deutschen Besucher, während „Flüchtlinge“ freien Eintritt erhalten. Da sagen wir doch: Danke Kanzlerin! – Auch für den Zaun ums Oktoberfest, der dieses Jahr bestimmt verstärkt werden muß.

Ach, das ist polemisch, einseitig, undifferenziert? Werfen wir mal einen Blick in die Kriminalstatistik, die uns so gerne vorenthalten wird. Bei Mord und Totschlag, also Verbrechen gegen das Leben, kommen auf eine Million Asylbewerber 388 Tatverdächtige, auf eine Million Deutsche nur 34 Tatverdächtige. Macht schlappe 1.141 Prozent der deutschen Tatverdächtigen (In Worten: Eintausend-einhundert-einundvierzig).

Bei der Gruppenvergewaltigung sind es 128 Asylbewerber gegen nur 3 Deutsche – 4.267 Prozent (Viertausend-zweihundert-siebenundsechzig). Was unsere Politik dazu sagt? „Ausländer sind nicht krimineller als Deutsche.“ Glatt gelogen. „Solche Taten hat es schon immer gegeben.“ Ja, richtig, nur eben deutlich seltener. Das ist ungefähr der Unterschied zwischen einer Vorderlader-Luntenflinte und einem Maschinengewehr. Schießen kann beides.

In den Jahren 1998 bis 2012 ist keine Temperaturerhöhung nachweisbar, mithin schien die Klimaerwärmung eine Pause einzulegen. Aber das ist natürlich ein Irrtum, sagen uns jetzt die Herrschaften, die dank der Klimaerwärmung ihr Geld verdienen. Es habe einfach zu wenige Meßwerte gegeben, man hat halt nicht genau genug hingeschaut. 2013 bis 2016 seien hingegen Rekordjahre gewesen, da sei die Klimaerwärmung eindeutig zu erkennen.

Und wenn Leute wie ich mich da vor allem an Merkelwetter erinnern, liegt das daran, daß ich auf die falschen Meßwerte schaue. In der Arktis, da sei es viel zu warm gewesen. Und nicht nur dort, sondern praktisch überall auf der Welt, wo ich gerade nicht bin, ist es ständig viel zu heiß. Und wenn in den letzten Tagen die Sommerzeit den Vorteil hatte, daß man in manchen Teilen Deutschlands bei Tageslicht Schneeschippen konnte, sind das eben wieder die falschen Meßwerte. In Dubai und Katar, da ist keine einzige Schneeflocke heruntergekommen.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Ich weiß gar nicht, warum »rechtsextrem« unbedingt schlecht sein muß. Wenn die Gefahr besteht vom ╗rechten« Weg abzukommen und linksextrem zu verunglücken, muß man halt extrem rechts steuern… Extreme Gefahren brauchen nun mal extreme Lösungen !

    Mit Bittbriefen an die hiesige ╗gnädige Landesmutter und Monarchin« und Verwalterin der verbliebenen deutschen Ländereien, wird sich auch in der hiesigen deutschen Kolonie nichts erreichen lassen. Noch nicht mal wenn man sich an ihre übergeordneten Herrscherhäuser in Israel und Amerika wendet !

  2. Macron wird mit über 60% gewinnen, nicht nur, weil alle Medien, Wirtschaftsverbände, Muslimvereine, Gewerkschaften und Kirchen hinter ihm stehen, er ist aush ein Beau, ein Frauenliebling – und er versteht es wunderbar (so wie unsere Kanzlerin) sich nur im Allgemeinen und Unverbindlichen zu bewegen.
    Er wird ein fast ruiniertes Land total ruinieren und islamisieren. In fünf Jahren ist Frankreich total verändert, im sozialistischen und islamischen Sinne, fürchte ich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar