Michael Winkler: So verrückt sind nur deutsche Bundeskanzler

0
322

Merkel tut wirklich alles, um Europa zu schaden, und was ist der Dank? Die Tschechen bilden sie mit Kopftuch und Charlie-Chaplin-Bärtchen ab. Hitler können sie ja nicht meinen, denn der hat den Tschechen weniger geschadet als Merkel. Die Tschechen haben keine Lust, für Merkels Fehler geradezustehen und massenhaft „Flüchtlinge“ aufzunehmen, die nur Geld kosten und keinerlei Nutzen bringen.

So verrückt sind nur deutsche Bundeskanzler, und zwar alle, denn selbst Adenauer hat schon das Sozialabkommen mit der Türkei abgeschlossen, daß dafür sorgt, daß deutsche Krankenkassen für die Behandlungskosten anatolischer Sippenverbände aufkommen. Die Tschechen sind übrigens weniger verblödet als die Deutschen, denn während hierzulande immer noch uneinsichtige Mehrheiten die Sozialistischen Einheitsparteien wählen, herrscht bei unseren Nachbarn die Meinung, Merkel müsse weg.

„Was wir brauchen, ist ein großes Investitionsprogramm in die Wettbewerbsfähigkeit Europas“, sagte Stinkefinger Sigmar „das Pack“ Gabriel nach einem Gipfeltreffen mit Kollegen aus anderen EU-Ländern in Frankreich. „Wir brauchen die modernste digitale Infrastruktur der Welt, sonst wird der Kontinent keine Chance haben.“

Da stellt sich mir die Frage: Wozu? Wozu brauchen wir die modernste digitale Infrastruktur der Welt, wenn deren Inhalte durch Gabriels Genossen Heiko „Ehrenburg“ Maas überwacht und zensiert werden? Oder damit die amerikanischen und israelischen Geheimdienste bis in die letzte Kleinfirma vordringen und spionieren können? Oder damit der Islamische Staat auch wirklich alle Muslime zum Koran bekehren und den Dschihad führen kann? Geld aus dem Fenster werfen, um die Freiheit noch weiter einzuschränken, wenn das die Vision der SPD von der Zukunft ist, kann ich nur sagen: So neu ist die Idee nicht. Sie wurde bereits 1948 publiziert – das heute noch erhältliche Buch trägt den Titel „1984“.

Die Aktuelle Kamera (vormals Tagesschau) veröffentlicht die Wahlvorgaben für Mecklenburg-Vorpommern. So haben 26 Prozent der Wähler ihr Kreuz bei der SPD zu machen und 23 Prozent bei der CDU, woraus sich mit 49 Prozent der abgegebenen Stimmen eine Fortsetzung der Regierungskoalition ergibt.

Der Leiter der Auszählungsbehörde, Erich Mielke, gibt bekannt, daß diesmal mit 19 Prozent der Stimmen für die AfD ein wenig Demokratie simuliert werden solle. Die Genossen der Wahlausschüsse wurden jedoch instruiert, die NPD nicht über drei Prozent kommen zu lassen. Für die Linken reserviert die Wahlleitung 16 Prozent und für die Grüninnen sechs Prozent. Die FDP wird beim Wort genommen: Fast Drei Prozent.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar