Michael Winkler: Und das in Merkeldeutschland

1
1019

Ach, war das eine Diskussion … Obwohl, ich habe sie nicht wirklich angehört. Ich habe nebenan gespült, also nur wenig mitbekommen. Ein abgehalfterter US-Präsident und eine Kanzlerin, die bei jeder Gelegenheit ihrem Land und dessen Volk schadet, diskutieren unter der Leitung eines Kirchenoberen, der schon mal sein Kreuz abhängt, um dem Islam nicht zu provozieren, über Demokratie und die Probleme der Welt.

Und das in Merkeldeutschland, wo die Demokratie ein Auslaufmodell ist, wie die Unterdrückung und Verfolgung der Andersdenkenden ebenso zeigt wie die Probleme bei der Stimmauszählung.

Die staatlich entlohnten Schläger der Merkeljugend (offiziell „Antifa“) tun ein übriges. Obama hatte tatsächlich die Stirn zu behaupten, daß die Welt heute wohlhabender und friedlicher sei als je zuvor. Ein Siebtel seiner ach so wohlhabenden Amerikaner leben von Lebensmittelmarken, immer mehr von Merkels Rentnern versinken in Altersarmut. Obama geht in die Geschichte als oberster Drohnenmörder ein, dessen Geheimdienste mit dem „Arabischen Frühling“ ganz Nordafrika destabilisiert haben und dem wir den Konflikt samt Putschregierung in der Ukraine verdanken.

Natürlich haben Politiker zu allen Zeiten gelogen. Aber früher haben sie sich dabei mehr Mühe gegeben.

Donald Trump hat in Brüssel der NATO vorgehalten, daß 23 der 28 Staaten nicht ihren Verpflichtungen nachkämen und zu wenig für ihre Verteidigung ausgäben. Vielleicht sollte man ihm einmal erklären, daß Aufrüstungsprogramme in der Weltgeschichte vorzugsweise zu zwei Ergebnissen geführt hatten:

Entweder zum Staatsbankrott, wie in der einstigen Sowjetunion und den heutigen USA, oder zum Krieg, wie im Vorfeld von 1914. In einer Beziehung hat Trump jedoch Recht:

Ein moderner Krieg wird mit dem Gerät geführt, mit dem er begonnen wurde. Bis eine Wirtschaft auf Kriegsproduktion umgestellt ist und entsprechende Waffen produziert, ist ein moderner Krieg längst entschieden.

In Europa greift dank des Islams der Ausnahmezustand um sich. In Frankreich ist der Ausnahmezustand mittlerweile zum Regelzustand geworden, er wird immer wieder verlängert. Nach dem Anschlag in Manchester herrscht nun auch in Großbritannien der Ausnahmezustand.

In Merkeldeutschland haben wir offiziell keinen Ausnahmezustand, jedoch zeigen die immer weiter verschärften Sicherheitsmaßnahmen, daß wir uns nur formal im Normalzustand befinden. Ohne Muslime im Land müßten wir unsere Großveranstaltungen nicht festungsmäßig absichern, ohne den Islam hätten ungezählte Polizisten weitaus öfter erholsame Wochenenden daheim.

Gegen den Islam war die RAF harmlos, die hat ja nur die „Großkopferten“ angegriffen, die Mohammedaner hingegen gefährden das Volk, die Leute auf den Straßen, die ein paar schöne Stunden genießen wollen.

Quelle: Michael Winkler


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Wenn sich die Religionsfanatiker jetzt schon an Kindern vergreifen darf ruhigen Gewissen sagen, das diese
    Religionen keine MENSCHEN sind.Wenn die Feiglinge KRIEG spielen wollen dann sollen sie sich Gleichwer-
    tige GEGNER aussuchen, aber dazu sind sie nur MEMMEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar